UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Überwachung von Erwerbslosen im Kapitalismus heute und aus historischer Sicht | Untergrund-Blättle

506523

audio

ub_audio

Überwachung von Erwerbslosen im Kapitalismus heute und aus historischer Sicht

Am 2. Mai ist der Kampftag der Arbeitslosen. Ein Anlass um auf die Stigmatisierung von Arbeitslosen zu blicken. Kontrolle, drakonische Disziplinierungsmassnahmen und Verfolgung von Erwerbslosen gibt es schon seit den Anfängen des Kapitalismus im 12. Jahrhundert. Einer, der die Stigmatisierung von Erwerbslosen zum Programm erhoben hat war übrigens Martin Luther, der den Satz bekannt gemacht hat: ’Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen.’ Im Gespräch mit Radio Corax hat Anne Allex berichtet, welche Repressionsmassnahmen gegen Arbeitslose es in dieser Zeit gegeben hat. Anne Allex ist an verschiedenen Erwerbsloseninitiativen beteiligt und hat sich sozialhistorisch mit der Stigmatisierung von Erwerbslosen auseinandergesetzt.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 04.05.2016

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Was patriarchale Strukturen mit Umweltzerstörung zu tun haben - Historischer Materialismus statt Essentialismus (12.03.2018)Repression und Überwachung - Kriminalisierung und Verfolgung durch die Sicherheitsorgane (10.01.2017)FEMINIST FUTURES - Wir kämpfen für ein feministisches Morgen! (25.02.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bernd Riexinger auf dem Bundesparteitag Der Linken im Mai 2014 in Berlin, Velodrom.
Die Linke beschwert sich über den AfD-ErfolgDürfen Arbeiter und Arbeitslose AfD wählen?

28.07.2016

- Bernd Riexinger stellt auf dem Parteitag der Linkspartei zu den Wahlen in drei Bundesländern fest: “Es ist ein Alarmzeichen, dass die AfD … stärkste Partei bei den Erwerbslosen und bei den Arbeiterinnen und Arbeitern geworden ist“.

mehr...
SlimVirgin
Erinnerungen an eine Zeit, in der Politik noch Politik war und die Kinder sich noch auf eine Zukunft freuen durftenFreut euch Genossen!

21.03.1996

- Heute ist es ihnen nicht gelungen. Heute haben es die verlogenen Massenmedien nicht geschafft, das Volk von der Strasse fernzuhalten.

mehr...
Rick Naystatt
Der Staatstrojaner “überwacht das Denken selbst”Staatstrojaner: Politisiert der Skandal die Gesellschaft?

04.12.2011

- Der Staatstrojaner ist ein politischer Skandal wie ihn die Geschichte der BRD selten zuvor gesehen hat. Die Enthüllung einer offenbar verfassungswidrigen Software zur Überwachung unseres Denkens wirft viele Fragen auf.

mehr...
Interview mit Anne Allex

22.04.2006 - Interview mit Anne Allex zu den Themen Hartz IV, Zwangsumzüge, AlG 2, zu der 2. internationalen Versammlung zu Migration und Prekarisierung plus ...

Anne Allex Interview zur Ausstellung ´Unrecht an Kindern u Jugendlichen im dt Faschismus´

04.05.2012 - An diesem Sonntag wird die von Anne Allex (Arbeitskreis ´Marginalisierte - gestern und heute!´) und dem Extramural e. V.veranstaltete ...

Aktueller Termin in Berlin

Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 Uhr im grossen Raum aufgebaut. Schläger und Bälle vorhanden.

Dienstag, 2. Juni 2020 - 20:00

Sama32, Samariterstr. 32, 10247 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle