UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Das Buch ’dabei geblieben ’ über ältere Aktivist_innen in der Bewegung | Untergrund-Blättle

506347

audio

ub_audio

Das Buch ’dabei geblieben ’ über ältere Aktivist_innen in der Bewegung

Seit Jahrzehnten ist die Linke in Deutschland vornehmlich eine Jugendbewegung. Spätestens Anfang 30 steigen die meisten aus. Was aber ist mit denen, die »dabei geblieben« sind? In ihrem Buch geht Rehzi Malzahn in knapp 30 Interviews der Frage auf den Grund, was diejenigen Aktivis_innen bewegt, die auch mit Mitte 40, 50, 60 noch auf die Strasse gehen, Aktionen planen oder auf vielen anderen Wegen ihre radikale Kritik an den Verhältnissen ausdrücken.

Creative Commons Logo

Autor: luca


Radio: RDL
Datum: 31.05.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Rocío Mantis (CC0)
Der Aufbau einer popularen LinkeAlle Hoffnung mobilisieren

27.12.2019

- Ja es gibt Grund genug daran zu zweifeln, dass diesmal Deutschland nicht in den Faschismus abrutscht, ja die Ideologie der Herrschenden ist stark und die Zurichtungen des Neoliberalismus haben den Menschen scheinbar den letzten Rest Vernunft, Anstand und Solidarität geraubt.

mehr...
Banner der Identitären Bewegung auf einer Demonstration der Alternative für Deutschland (AfD) in Geretsried, März 2016.
Aktionismus von rechtsDie Identitären: Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten

08.08.2017

- Trotz Medienaffinität und Hipster-Look: Die Identitäre Bewegung riecht nach 1933. In den Medien tauchen immer wieder Bilder von spektakulären Aktionen rechtsextremer Aktivist_innen auf, die behaupten, sie würden Europa gegen fremde Eindringlinge verteidigen und vor Überfremdung retten. Hintergründe, Motive und Aktionsformen werden in diesem Handbuch analysiert.

mehr...
Dj Stylewarz und Ferris MC live auf dem Splash! 2001.
Rezension zum Buch von Sascha Verlan & Hannes Loh35 Jahre Hip-Hop in Deutschland

18.04.2016

- „35 Jahre Hip-Hop in Deutschland“ ist laut Cover nicht weniger als die „aktualisierte Ausgabe des Standardwerks über die Deutsche Hip-Hop-Szene.“ Damit hat man selbst die Messlatte ziemlich hoch gelegt.

mehr...
Nicht einfach das Mikrofon unter die Nase halten: Über die Medienstrategie der Identitären Bewegung

31.10.2016 - Von der Identitären Bewegung ist in letzter Zeit auch in Deutschland häufig die Rede. Spätestens mit der kurzzeitigen Besetzung des Brandenburger Tors ...

Medien mit Akzenten - migrantische Medien

22.07.2014 - Bereits zu Anfang des 20. Jahrhunderts gab es eine italienische Zeitung in Freiburg: La Patria, das Organ der italienischen Gastarbeiter in Europa. ...

Aktueller Termin in Berlin

WeLoveDorfplatz-Küfa

Love Dorfi, H8 Cops

Freitag, 28. Februar 2020 - 19:00

L34, Liebigstraße 34, Berlin

Event in Hamburg

Queer Feminist Punk Night: Deutsche Laichen

Freitag, 28. Februar 2020
- 19:00 -

Rote Flora


Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle