UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Warum das CETA Freihandelsabkommen schlecht für die Menschen und gut für die Konzerne ist | Untergrund-Blättle

505686

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Warum das CETA Freihandelsabkommen schlecht für die Menschen und gut für die Konzerne ist

Am Samstag, den 17.September gibt es Grossdemonstrationen in sieben deutschen Städten gegen das Freihandelsabkommen mit Kanada CETA. Rdl hatte Besuch von Attac, um einzelne wichtige Punkte des komplexen Vertragswerkes zu erläutern. Im ersten Audio geht es um die Aushöhlung der Arbeitsrechte,und darum was der CETA Vertrag für Umwelt/Verbraucherschutz und die Landwirtschaft bedeuten würde. Im zweiten Audio geht es um die versuchte Privatisierung von Wasser /Strom /Bildung , der Daseinsvorsorge bzw. öffentlicher Dienstleistungen,und dem Lobbyistenrat ,dem nach CETA die Gesetze erstmals vor der Verabschiedung vorgelegt werden sollen.

Creative Commons Logo

Autor: luca

Radio: RDL Datum: 15.09.2016

Länge: 09:10 min. Bitrate: 131 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Konzernklagen: «Das System ist pervertiert» - Investieren, um zu klagen? (01.09.2016)Lizenz zum Plündern - Die Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TiSA & Co. (12.11.2015)Tausend Schreie gegen TTIP - Freihandelsabkommen (07.05.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau mit USPräsident Donald Trump am 13.
Das Freihandelsabkommen mit KanadaWer Trump ablehnt, muss CETA nicht gut finden!

15.02.2017

- Die Befürworter/innen des Freihandelsabkommens versuchen CETA als ein liberales Bollwerk gegen den neuen US-Präsidenten zu verkaufen.

mehr...
Protestaktion von EUParlamentarier gegen das Freihandelsabkommen TTIP.
Freihandelsabkommen zwischen Europa und der USADie Verhandlungen hinter verschlossenen Türen

03.03.2015

- Das „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ - kurz TTIP – ist ein Abkommen zwischen USA und EU, bei dem neben Zöllen auch die „nicht-tariflichen Hindernisse“ abgeschafft werden sollen.

mehr...
Proteste in den USA vor dem privaten Spitalbetreiber UPMC aus Pittsburgh.  90.5 WESA
Das Freihandelsabkommen TTIPTTIP: «Europäer werden die Verlierer sein»

29.09.2014

- Verkauft die EU-Kommission Europa an US-Konzerne? Geheime Verhandlungspapiere zum TTIP-Vertrag können diesen Schluss nahelegen.

mehr...
Pressekonferenz zu CETA in leipzig

12.09.2016 - anlässlich der 7 grossdemonstrationen in deutschland diesen samstag gegen die geplanten freihandelsabkommen gab das netzwerk vorsicht freihandel ...

5 vor CETA - Protest gegen neoliberales Freihandelsabkommen in Berlin

21.08.2016 - Am Sonntag, den 21. August protestierten ca. 70 Menschen in einer symbolischen Aktion auf dem Potsdamer Platz in Berlin gegen die geplante Inkraftsetzung ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Samstag, 28. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Luzern

Mega Mosh

Samstag, 28. November 2020
- 17:00 -

Sedel

Sedelhof 2

6030 Luzern

Trap
Untergrund-Blättle