UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Bei Abtreibung Knast - Abtreibungsgesetze in Polen | Untergrund-Blättle

505537

audio

ub_audio

Bei Abtreibung Knast - Abtreibungsgesetze in Polen

In Polen droht derzeit eine Verschärfung des ohnehin schon konservativen und restriktiven Abreibungsgesetzes. Abtreibung sollte verboten und Zuwiderhandlung mit Haftstrafen bis zu 5 Jahren bestraft werden. Dagegen protestierten letzte Woche hunderttausende Frauen auf Polens Strassen - mit gewissem Erfolg. Das polnische Parlament hat daraufhin das umstrittene Gesetz gestoppt. Vorerst. Doch ein Blick auf das geltende Abtreibunsgesetz zeigt, dass auch hier die Selbstbestimmtheit der Frau über den eigenen Körper keine Rolle spielt. Seit 1993 gibt es in Polen ein Gesetz, dass Abtreibungen nur in Ausnahmefällen regelt. Tausende Polinnen reisen deshalb in angrenzende Länder, um eine Abtreibung vornehmen zu lassen. Die Berliner Initiative ’Ciocia Basia’ - übersetzt Tante Barbara - will Polinnen dabei helfen, straffrei und sicher abzutreiben - in Deutschland, in Berlin. Wie das geht, und was von der Parlamentsentscheidung zu halten ist, das Gesetz zu stoppen, darüber sprachen wir mit Natalia von ’Ciocia Basia’.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 11.10.2016

Länge: 08:38 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Schwarze Regenschirme, weisse Kittel und die Abtreibungsfrage in Polen - Wer Wind sät, wird Sturm ernten (12.10.2016)Polen: Frauenbewegung und Selbstorganisation - Die Basisgewerkschaft IP kämpft in Polen für höhere Löhne und niedrige Mieten (20.03.2018)Abtreibungsverbot in El Salvador - «Dem Leben der Frau wird kein Wert beigemessen» (27.09.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
#blackprotest#czarnyprotest, Warschau 2016.
Wie eine Facebook-Gruppe in Polen zur feministischen Plattform wurdePolitik ist kein Schimpfwort

08.04.2019

- Vor genau zwei Jahren, schlug ein katholischer Think Tank in Polen vor, das Abtreibugsrecht zu verschärfen. Die Folge: Massiver Protest in der digitalen Welt sowie auf Strassen und Plätzen.

mehr...
Proteste gegen das Abtreibungsverbot in Szczeczin.
Das weibliche Gesicht des StreiksDer Kampf gegen die Abtreibungsgesetze in Polen

10.01.2018

- Am 4. Oktober 2017, dem Jahrestag des ’Schwarzen Protestes’, sind wieder viele Frauen und Männer in Polen auf die Strassen gegangen, um gegen die weitere Verschärfung eines der schärfsten Abtreibungsgesetze in Europa zu protestieren. Obwohl die Proteste 2016 erfolgreich waren, ist das Thema immer noch aktuell.

mehr...
CzarnyProtest Bewegung gegen das neue Abtreibungsgesetz in Łódź, 2.
Proteste gegen die Verschärfung des Abtreibungsgesetzes’Bügelmärsche’ in Polen

03.11.2016

- Polen hat bislang eines der strengsten Anti-Abtreibungsgesetze. Es sollte noch drakonischer werden, da am 23.

mehr...
Polen unter der PiS-Regierung: Wie Grundrechte und die Verfassung zerstört werden

27.01.2017 - In Polen bemüht sich die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit seit ihrem Wahlsieg Ende 2015 recht erfolgreich, das Justizsystem, die Presse und auch ...

Kampf für mehr Frauenrechte in Marokko: Beispiel Abtreibung

10.10.2012 - In Marokko ist Abtreibung verboten, selbst nach einer Vergewaltigung dürfen Frauen nicht abtreiben. Laut Gesetz müssen sie das Kind unter allen ...

Aktueller Termin in Zürich

DISKUSSION & OPEN AIR KINO

  20.00 AUSTAUSCH ZUM KAMPF GEGEN INSTITUTIONALISIERTE RASSISTISCHE GEWALT IN DER SCHWEIZ MIT MENSCHEN VOM COLLECTIF KIBOKO UND DER VELOTOUR D`HORIZON   21.30 FILM NO APOLOGIES - Trailer Website - noapologiesfilm.com   ...

Samstag, 11. Juli 2020 - 20:00

Koch Areal, Rautistrasse 22, 8047 Zürich

Event in Berlin

SamaNight

Samstag, 11. Juli 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle