UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Museumspädagogik zu Rassismus und Menschenrechten | Untergrund-Blättle

504728

audio

ub_audio

Museumspädagogik zu Rassismus und Menschenrechten

Was tun gegen Rassimus, was tun um Menschen auch im Alltag für Ausgrenzung von Minderheiten zu sensibilisieren. Das sind Fragen, die wir uns gar nicht oft genug stellen können. Da gibt es Pro Asyl die gegen bestimmte Vorurteile anschreiben, indem sie die Vorurteile durch Fakten wiederlegen und veröffentlichen. Dann gibt es Netzwerke, die sich für Opfer rechter Gewalt stark machen, Netzwerke die sich für Menschen einsetzen, die sich keine Krankenversicherung leisten können oder die aufgrund der aktuellen Rechtslage keine Krankenversicherung zugesprochen bekommen. Es fehlt nicht an Konzepten Menschenrechten und Widrigkeiten in der Gesellschaft zu begegnen. Die Auseinandersetzung darüber, was unsere Gesellschaft verändert, muss immer wieder geführt werden. Und das tun Menschen auf verschiedenste Weise. Ein Ansatzpunkt verfolgt die Bildungsstädte Anne Frank, die schon seit 2014 mit einer Wanderausstellung unterwegs ist. Die Ausstellung ist ein Mobiles interaktives Lernlabor. ’Mensch, Du hast Recht(e)!’ heisst es und beschäftigt sich mit Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechten. Die Leiterin im Bereich pädagogische Programme und Projekte bei der Binldungsstätte Anne Frank, Saba-Nur Cheema, hat mit uns darüber gesprochen http://www.bs-anne-frank.de/ausstellunge...

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 01.02.2017

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Im Wartezimmer der Unerwünschten - Exklusion und Inklusion von illegalisierten Menschen im Gesundheitssystem in Frankreich (22.07.2016)Empowerment und Klassenkampf - Gegen den Rassismus des Kapitals (13.06.2018)Interview: Homonationalismus und Pinkwashing - Zur Kampagne der israelischen Regierung (23.07.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sebastian Hartlaub
Holger Wilcke: Illegal und unsichtbar?Unsichtbar bleiben?

03.09.2018

- Wie viele Menschen in Deutschland in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität leben, ist nicht klar. Zuverlässige Zahlen gibt es – fast schon selbsterklärend – nicht: Menschen, die in Deutschland illegalisiert sind, setzen auf Strategien der Unsichtbarkeit.

mehr...
Algorithmen beeinflussen einen immer grösseren Teil des Lebens.
Algorithmen lügen nichtWie Algorithmen Rassismus lernen

04.05.2017

- Programme, die Sprache interpretieren, sind sexistisch und rassistisch, sagen Wissenschaftler. Weil sie uns aufs Maul schauen.

mehr...
Mitglieder der Gruppe «Schule ohne RassismusSchule mit Courage» beim Gedenkmarsch am 27.
Alice Hasters: Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen solltenOb es jetzt endlich alle verstehen?

19.03.2020

- „Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ heisst das im September 2019 veröffentlichte Buch der Journalistin und Podcasterin Alice Hasters.

mehr...
Welt-Aids-Tag: Diskriminierung bleibt

01.12.2017 - Am 1. Dezember – also heute - findet deshalb jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt. Ziel ist es, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig ein Miteinander ...

Das Problem heisst Rassismus - über den NSU und gesellschaftliche Ignoranz

02.12.2014 - Was ist eigentlich mit der deutschen Gesellschaft los, könnte man sich fragen. Und zwar angesichts der Ruhe mit der die Aufdeckungen rund um die ...

Aktueller Termin in Ilmenau

Baracke Fest 2020

♦ B▲R▲C K E • F E S T • 2 0 2 0 ♦ das #BarackeFest ist zurück. nach einem jahr pause bringen wir unser geliebtes #DIYfestival zurück in unserem Garten ♥ ♦ 5 . + 6 . ♦ J U N I ♦ 2 0 2 0 ♦ ______________ ► B A N D ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 07:00

Baracke 5 e.V., Neuhäuser Weg 10, 98693 Ilmenau

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle