UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Lage der Menschenrechte auf den Philippinen unter Duterte | Untergrund-Blättle

504593

audio

ub_audio

Die Lage der Menschenrechte auf den Philippinen unter Duterte

Nicht nur Krieg gegen Drogen, auch die Lage der indigenen Bevölkerung, der Konflikt mit den Maoistischen Guerillas und die geopolitische Neuorientierung sind ein Thema. Inselparadies und zwölftgrösstes Land nach Einwohnerzahlen. Die Philippinen waren über lange Zeit ein beliebtes Reiseziel. Jetzt beherrscht ähnlich wie in den USA ein über 70 jähriger Mann mit markigen Worten die Schlagzeilen. Nur dass auf den Philippinen gerade eben massenhaft Menschen ohne jegliches rechtsstaatliches Verfahren hingerichtet und eingesperrt werden. Gegen Duterte, den Präsidenten der Philippinen, erscheint selbst Trump an der Rechtsstaatlichkeit festzuhalten. Wir sprachen mit dem Koordinator des Aktionsbündnis Menschenrechte Philippinen, Johannes Icking, der letzte Woche noch direkt vor Ort war und wollten von ihm wissen was er dort gemacht hat.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian Ekstedt

Radio: LoraMuc Datum: 16.02.2017

Länge: 14:24 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

’Wir wollen keinen neuen Staat aufbauen’ - Newroz 2016 im türkisch-kurdischen Kriegsgebiet (25.05.2016)Der Drogenkrieg gegen Kolumbien - Auszug aus einem Referat von Noam Chomsky (08.12.1996)US-Militärbasen in Kolumbien - Nordamerikanische Intervention (19.09.2010)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Präsident Rodrigo Duterte.
Dutertes RegierungsprogrammDutertes autoritärer Personenkult auf den Philippinen

18.11.2016

- Präsident Duterte ist die aktuell am meisten umstrittene Person der Philippinen bzw. der gesamten ASEAN-Region.

mehr...
Mine in Jakutien, Juni 2014.
Die Gewalt der BergbauindustrieUmwelt- und Menschenrechtsaktivisten im Visier

19.08.2019

- 164 Todesopfer weltweit! Das ist die düstere Bilanz des Berichts von der britischen NGO Global Witness über getötete Umwelt- und Menschenrechtsaktivist*innen im Jahr 2018. Mit 43 Opfern ist der Bergbau der tödlichste Industriesektor.

mehr...
Eine Packung mit KodeinTabletten der Teva Pharmaceutical Industries.
Medikamente in amerikanischen HaushaltenOpiate in den USA

09.11.2017

- In den USA wurde der „sanitäre Notstand“ wegen der Welle der Abhängigkeit von Opiaten ausgerufen.

mehr...
Corona-Krise auf den Philippinen und die Repression gegen Menschenrechtsaktivist*innen durch das Duterte Regime

04.04.2020 - Tinay Palabay ist die Generalsekretärin der Menschenrechtsorganisation Karapatan auf den Philippinen. Sie berichtet über die Auswirkungen der ...

Der Krieg Dutertes gegen die Armen auf den Philippinen

02.02.2017 - Gnadenlos regiert Rodrigo Duterte seit letztem Sommer die Philippinen. Seine Vorstellung von Recht und Ordnung hat seit seinem Amtsantritt monatlich rund ...

Aktueller Termin in Berlin

Café Sabot

Aufgrund der andaurnden Covid-19 Pandemie findet das Café auf dem Gehweg statt. Wir bitten euch, Abstand zu halten, die Bedürfnisse Anderer zu respektieren und ggf. eure zu kommunizieren. Da wir uns kurz nach den ersten ...

Sonntag, 9. August 2020 - 14:00

Lunte, Weisestraße 53, 12049 Berlin

Event in Berlin

Vokü to Go or Not To Go

Sonntag, 9. August 2020
- 17:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle