UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Ist das biologische Geschlecht sozial konstruiert? | Untergrund-Blättle

504577

Podcast

Gesellschaft

Ist das biologische Geschlecht sozial konstruiert?

Http://polyphon-rabe.ch/wp/?p=161 Geschlecht ist eindeutig in Mann und Frau unterteilt.

Männer sind stark, rational, mutig und aggressiv. Frauen sind emotional, umsorgend, empathisch und kümmern sich um die Familie. Oder etwa nicht? „Man wird nicht als Frau geboren, man wird zur Frau gemacht.“ Mit diesem Satz ist Simone de Beauvoir, eine der wichtigsten Feministinnen des 20. Jahrhunderts, berühmt geworden. Den Satz könnte man so interpretieren: Es gibt bestimmte gesellschaftliche Vorstellungen von Geschlecht. So wie Terminator und Rambo. Männer sind stark. Frauen müssen beschützt werden. Nach diesen Vorstellungen lernen wir nun uns als Frauen oder Männer zu verhalten. Wir Männer sehen uns die ganzen Rambo-Filme an und als Resultat neigen wir mehr zu Gewalt und es fällt uns schwer zu weinen. Ok, vielleicht nicht ganz so simpel aber so ungefähr. Mit dieser Überlegung wurde Geschlecht in das soziale Geschlecht (auf Englisch Gender) unterteilt. Und in das biologische Geschlecht (sex). Das soziale Geschlecht ist von der Gesellschaft hervorgebracht. Es ist sozial konstruiert. Das biologische Geschlecht ist von der Natur vorgegeben. Das kann man sich noch ganz gut vorstellen. Doch so einfach ist es nicht. Seit einiger Zeit behauptet die Geschlechterforschung, dass auch das biologische Geschlecht eine sozial konstruierte Vorstellung ist. Dem geh ich dieser Sendung nach.

Autor: polyphon

Radio: RaBe Datum: 15.04.2016

Länge: 59:56 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
MIKI Yoshihito
Gedanken über die Erzeugung von GeschlechtFrauen sind anders. Männer auch.

14.09.2007

- Geschlecht ist keine biologische Tatsache, sondern bestimmt Einkommen, beruflichen und familiären Werdegang, Gedanken und Empfindungen und nicht zuletzt das Begehren. Es bestimmt unsere Identität und wird doch gemacht und könnte auch anders sein.

mehr...
English Queernes, gender.
Louie Läuger: Gender-KramGeschlechtsidentität für alle

18.08.2020

- „Über das eigene Geschlecht nachzudenken, ist schon schwer genug.

mehr...
re:publica
Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und RevolutionenEin Buch voller Lieblingssätze

03.12.2015

- Laurie Penny hat sich in den vergangenen Monaten Gehör verschafft, nicht nur unter FeministInnen, sondern weit über diesen LeserInnenkreis hinaus.

mehr...
Refugees Welcome

15.01.2016 - Http://polyphon-rabe.ch/wp/?p=145

Linke Gewalt

15.03.2016 - Http://polyphon-rabe.ch/wp/?p=158

Dossier: Feminismus
Charlotte Cooper
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle