UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die braune Saat - Antisemitismus und Neonazismus in der DDR | Untergrund-Blättle

504476

audio

ub_audio

Die braune Saat - Antisemitismus und Neonazismus in der DDR

Harry Waibel ist Historiker und forscht über Rassismus in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart. Er hat ein Buch geschrieben, namens „Die braune Saat“, das dieser Tage im Schmetterlingverlag erscheint. Darin wird sich mit dem Antisemitismus und Neonazismus in der DDR auseinandergesetzt. Wir haben mit dem Autor Harry Waibel gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor:


Radio: corax
Datum: 03.03.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Plattenbauten an der Dr.
Heike Klefner: Generation HoyerswerdaDas Netzwerk militanter Neonazis in Brandenburg

26.09.2017

- Bei den Stichworten «Hoyerswerda» oder «Rostock-Lichtenhagen» haben viele auch ein Vierteljahrhundert später noch die gleichen Bilder vor Augen: brennende Flüchtlingsheime, ein randalierender Mob, eine Beifall klatschende Menschenmenge. 2017 sind solche Bilder zurück.

mehr...
Die norwegische ExtremeMetalBand «Taake» am Hellfest 2009 in Clisson, Frankreich.
Christian Dornbusch: Unheilige AllianzenBlack Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus

25.11.2007

- Nach den vielen Neonazikonzerten in Deutschland und der Schweiz häufen sich Fragen wie: Was genau ist Rechts. Christian Dornbusch und Jan Raabe geben in ihrem Buch «RechtsRock - Bestandsaufnahme und Gegenstrategien» einen Überblick.

mehr...
Hannover Mahnwache gegen Antisemitismus nach Anschlag in Halle, Oktober 2019.
Clemens Heni: Der Komplex AntisemitismusEine deutsche Idee

15.03.2020

- Die Diskussionen über BDS und die Arbeitsdefinition Antisemitismus laufen Gefahr, die Spezifik des Antisemitismus in Deutschland aus dem Blick zu verlieren.

mehr...
Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR. Nachgraben mit Harry Waibel

10.09.2018 - Von Chemnitz bis Karl-Marx-Stadt und zurück. Die DDR war eine kleinbürgerliche Gesellschaft, in der Angehörige der ehemaligen Nazi-Eliten funktionaler ...

Neonazismus und Rassismus in der DDR - Gespräch mit Harry Waibel

27.10.2015 - In der Historie sind die beiden Begriffe DDR und Antifaschismus untrennbar zusammen. Doch wie antifaschistisch war die DDR wirklich? Der Historiker Harry ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle