UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Keine Patente auf Bier...! | Untergrund-Blättle

504327

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Keine Patente auf Bier...!

Bierliebhaber und Liebhaberinnen dürfen sich im Moment noch freuen: so vielfältig wie heute sprudelte der goldgelbene Saft wohl noch nie aus dem Zapfhahn. Biere aller geschmacklichen Art sind heute vielerorts erhältlich – oft gebraut von experimentierfreudigen Klein- und Kleinstbrauereien. Keine Freude an diesem Trend scheinen grosse Bierkonzerne wie Heineken und Carlsberg zu haben. Mit Hilfe von Patenten auf Bierzutaten und Braumethoden wollen die Grossen jetzt den Kleinen den Hahn zu drehen. Konzernkritische Organisationen in der Schweiz, Deutschland, Dänemark und Protugal wehren sich nun gegen dieses Vorhaben mit offenen Briefen an PolitikerInnen. In der Schweiz rufen SWISSAID, Public Eye und ProSpecieRara dazu auf, der Schweizer Justizministerin Simonetta Sommaruga so einen Brief zu schreiben. Michael Spahr sprach über die bedrohlichen Bierpatente mit Caroline Morel von SWISSAID.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 24.03.2017

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Therapietagebuch eines Punk-Rockers - Alex Gräbeldinger: Verloren im Weltall, verwahrlost auf Erden (05.11.2017)Selbsttherapeutische Massnahmen - Klapsmühlen-Tournee (14.02.2018)Rezension zum Film «Heimatland» - Blick hinter das Idyll der Eidgenossenschaft (29.07.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flaschen in einer Heineken Brauerei.
Die Marktmacht der Grosskonzerne Heineken und CarlsbergKeine Patente auf Bier!

27.03.2017

- Mit Patenten für Braugerste, Brauverfahren und Bier an Carlsberg und Heineken unterläuft das Europäische Patentamt zum wiederholten Mal europäisches Recht.

mehr...
Demonstration gegen Monsanto am 25.
Schweizer Organisationen lancieren politische PetitionKeine Patente auf Pflanzen und Tiere

07.07.2015

- Mit immer mehr Patentanmeldungen versuchen Agro-Konzerne wie Syngenta oder Monsanto, ihre wirtschaftlichen Interessen weltweit durchzusetzen.

mehr...
Eine Grube der RössingMine zum Abbau von Uran bei Swakopmund in Namibia.
Schweiz muss beim Berner EITI-Treffen internationale Führungsrolle übernehmenChance für mehr Rohstofftransparenz

22.10.2015

- Beim heute beginnenden Treffen der globalen Transparenzinitiative EITI in Bern müssen primär deren Bestimmungen zum Rohstoffhandel verbessert werden.

mehr...
Ruth Tippe von der Initiative ´Kein Patent auf Leben´

20.12.2007 - Dem Europäischen Patentamt in München wurde am 13.12.2007 ein globaler Aufruf gegen Patente auf Saatgut präsentiert. Unterschrieben haben ihn 48 ...

Schweiz schottet sich noch mehr von EU ab

25.04.2013 - Gleich zwei Volksinitiativen befassen sich im Moment mit der Migration in die Schweiz. Sowohl die populistische Ecopop-Initiative als auch die ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 2. Juni 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, 12047 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle