UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Wie verändert Technik unsere Kommunikation?Social Bots und die Frage demokratischer Kommunikationsstrukturen | Untergrund-Blättle

504186

audio

ub_audio

Wie verändert Technik unsere Kommunikation?Social Bots und die Frage demokratischer Kommunikationsstrukturen

Social Bots – soziale Roboter – das sind kleine, intelligente Softwareprogramme, die vorgeben, reale, menschliche Nutzer_innen zu sein. Die Profile der social bots werden dabei anhand von Namens-Datenbanken, Internetfotos und erfundenen Biographien erstellt und mit realen Nutzer_innen verknüpft. Nun sind Social Bots aber nicht nur eine lästige Nebenerscheinung der Social Media Plattformen, sondern stellen gängige Prozesse demokratischer Willensbildung infrage und verzerren politische Debatten in sozialen Medien – so die Befürchtung. Darüber wie das nun genau funktioniert und über die Frage, ob diese sozialen Roboter nun eine Gefahr für demokratische Prozesse darstellen, haben wir mit dem Politikberater und Blogger Martin Fuchs gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Anna F.


Radio: RDL
Datum: 10.04.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Warenbewirtschaftungsroboter für Medikamente.
Der Weg zu einer «Roboter-Gesellschaft»Die Zukunft der Roboter

09.07.2010

- Wohin es mit den Robotern geht, kann freilich niemand wissen. Jedoch gibt es neuerdings immer wieder einige Forscher und Experten, die behaupten, dass Robotik und Biologie sich in Zukunft weiter vernetzen und vermischen werden.

mehr...
Wenn Roboter so intelligent werden, dass sie all das tun können, was wir auch tun können , ist das dann nicht Sklaverei, wenn wir sie weiterhin für uns  arbeiten lassen?
Technische Lösungen für soziale Problemen?Fragen an meinen Freund, den Replikatorkommunisten

23.03.2016

- In den technikafinen Kreisen, in denen ich viel verkehre, gibt es viele Leute, die antikapitalistischen oder gar kommunistischen Ideen viel abgewinnen können – und sei es nur deswegen, weil sie sie aus ihren geliebten Science-Fiction-Serien kennen – die dann aber oft in etwa so argumentieren.

mehr...
Micah Elizabeth Scott
Roy Bailey: Radical Social WorkWider den gesellschaftlichen Normalitätsgedanken!?

11.05.2016

- Vor dem Hintergrund der „Widersprüche spätkapitalistischer Vergesellschaftung und deren Folgen für Lebenslagen wie Lebensweisen der Menschen entwickelte sich in den 1970er Jahren innerhalb der Sozialen Arbeit ein kritischer Diskurs, welcher im englischsprachigen Raum auch heute noch durch das Konzept „radical social work“ geprägt wird.

mehr...
Von Menschen, Puppen und Robotern - ein Festgespräch

02.05.2014 - Social Robotic - die soziale Mensch-Roboter-Beziehung und Simulation von menschlichem Verhalten bei Robotern. Ein Interview mit Dr. Elisabeth Andre von ...

’Social Bots, Fake News und Filterblasen’ Therapiestunde mit einem Datenjournalisten und vielen bunten [...]

31.12.2017 - Michael Kreil ist Datenjournalist u. a. für den Tagesspiegel und produziert laut eigener Twitterbeschreibung ’handgemachten Cyber aus rohen ...

Aktueller Termin in Berlin

Wo warst du 1989? Und: Nennen wir es Revolution?

Das wollten zwei Aktivisten wissen und waren das Jahr 2019 über unterwegs und haben sich mit verschiedenen linken DDR-Oppositionellen getroffen. Triebfeder dafür war das Bedürfnis, der gängigen BRD-Geschichtsschreibung von Mauerfall, ...

Montag, 17. Februar 2020 - 07:30

Lunte, Weisestraße 53, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle