UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Unterstützung von Trans-Kindern durch Eltern und Gesellschaft | Untergrund-Blättle

503919

ub_audio

Podcast

Politik

Unterstützung von Trans-Kindern durch Eltern und Gesellschaft

Angeblich gibt es auf der Welt zwei Geschlechter- männlich und weiblich.

Doch kann man viel mehr als weiblich oder männlich sein, während die einen sich nach ihrem biologischen Geschlecht definieren, ist es für andere nichtig welches biologische und seelische Geschlecht sie haben. Und Für viele andere Menschen ist das Geschlecht mit welchem sie geboren werden, nicht das richtige. Sie fühlen sich unwohl in ihrem Körper und wollen lieber nach ihrem seelischen Geschlecht leben. Was für viele Menschen verständlich und nachvollziehbar ist als auch toleriert wird, ist für andere ein Anlass für Diskriminierung und Ausgrenzung. Heute ist Internationaler Tag gegen Trans-, Homo- und Biphobie. Im Zuge dessen, sprachen wir mit dem Psychiater Dr. Erik Schneider über die Transsexualität im jungen Alter und den Lösungsweg gegen Diskriminierung. Das Tranz-Kinder-Netz will durch Aufklärung Problemen, die im Umgang mit trans* entstehen und oft in Unsicherheit, Angst und Unwissen begründet sind, aktiv entgegenwirken. Dr. Schneider erklärt, wie sich das Trans-Kinder Netz gegründet hat.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 17.05.2017

Länge: 16:45 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Petition: Kitas sind Service Public - Arbeitsbedingungen in der Kinderbetreuung (14.06.2020)Zur Genese der Zweigeschlechtlichkeit - Die Historische und Ideengeschichtliche Entstehung eines bürgerlichen Konstrukts (21.12.2016)Und was wäre dann Befreiung? - Geschlechterrollen zwischen Zuschreibung und Machtressource (18.06.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
MIKI Yoshihito
Gedanken über die Erzeugung von GeschlechtFrauen sind anders. Männer auch.

14.09.2007

- Geschlecht ist keine biologische Tatsache, sondern bestimmt Einkommen, beruflichen und familiären Werdegang, Gedanken und Empfindungen und nicht zuletzt das Begehren. Es bestimmt unsere Identität und wird doch gemacht und könnte auch anders sein.

mehr...
Demonstration gegen das BurschenschafterTreffen in der Hofburg, Wien, November 2009  Christian Lendl
Sexistische Männerbünde zerschlagen!Akademikerball: Die Weltanschauung von Burschenschaften

24.01.2015

- «Bist Du normal geblieben, sind Political Correctness und Genderwahn spurlos an Dir vorbeigezogen?» Dann bist du Mitglied der Burschenschaft Olympia, welche vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes als rechtsextrem eingestuft wird.

mehr...
English Queernes, gender.
Louie Läuger: Gender-KramGeschlechtsidentität für alle

18.08.2020

- „Über das eigene Geschlecht nachzudenken, ist schon schwer genug.

mehr...
Realität von Trans*kindern in Schule und KiTa

01.03.2018 - ’Mama, warum hast Du mir, als ich geboren wurde, keinen Mädchennamen gegeben? Innen drin bin ich ein Mädchen, im Herzen und im Kopf. Als ich ...

Diskriminierung von Trans-Menschen

05.02.2014 - Nordeuropa gilt in gesellschaftspolitischen Fragen als fortschrittlich und liberal. Ein neuer Bericht von Amnesty International zeigt nun aber, dass ...

Aktueller Termin in Berlin

Radio gegen Alles

monatliches Berliner Umweltradio aus linksradikaler Perpektive zu ören auf 88,4 mhz in Berlin und 90,7 mhz in Potsdam, Sendung verpasst oder neugirig auf alte Sendungen dann unter www.mixcloud.com/rga_berlin/

Dienstag, 19. Januar 2021 - 18:00

Radio gegen Alles, 88,4 MHz (Berlin) & 90,7 MHz (Potsdam), 10999 Berlin

Event in Graz

King*Fish

Donnerstag, 21. Januar 2021
- 18:00 -

Club Wakuum

Griesgasse 25

8020 Graz

Trap
Untergrund-Blättle