UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Regretting Motherhood - Wenn Mütter bereuen | Untergrund-Blättle

503831

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Regretting Motherhood - Wenn Mütter bereuen

Was bedeutet Regretting Motherhood? Wörtlich: Bereuende Mutterschaft. Ein gesellschaftliches Phänomen, was das langfristige Gefühl von Müttern beschreibt, die Mutterschaft zu bereuen. Also Reue der Frauen, die sich, wäre ihnen das Ausmass der Rolle einer Mutter bewusst gewesen, gegen diese entschieden hätten. Eine Betrachtung, die aufräumt mit der Vorstellung des grossen Glücksspenders durch die eigenen Kinder und die Familienplanung. Jenni von Corax hat dazu mit Nora gesprochen, die sich mit der Studie zur bereuenden Mutterschaft beschäftigt hat:

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 30.05.2017

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Problem heisst Ausgrenzung - Salafismus in Europa (06.09.2014)Basel: Zum Frauen*kampftag 2019 - Recht auf Selbstbestimmung (07.03.2019)Paradies: Hoffnung - Abschluss der Paradies-Trilogie von Ulrich Seidl (25.05.2013)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Magdalena Roeseler
Warum sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, keine Kinder zu bekommenAnti-Natalismus

01.09.2016

- Immer mehr Frauen und Männer entscheiden sich bewusst gegen Kinder, weil sie ihr Glücksempfinden gefährdet sehen. Diese Haltung wird als Antinatalismus bezeichnet und in der Gesellschaft gern ignoriert oder verdrängt.

mehr...
Magdalena Roeseler
Lena Correll: Anrufungen zur MutterschaftKinderlos glücklich

13.02.2011

- Lena Correll nähert sich der gesellschaftlichen Anrufung zur Mutterschaft differenziert und durchaus komplex. Umso bedauerlicher ist, dass sie in ihrer Untersuchung kaum die Klassendimension der Thematik reflektiert, die doch angesichts des permanenten Gelabers um gebärunwillige Akademikerinnen augenscheinlich das gesamte Feld von Elternschaft und demographischem Wandel strukturiert.

mehr...
Mo Riza
Die Lohndifferenz ist ein haltloser ZustandBrauchen wir eine Männersteuer?

14.11.2017

- Im Jahr 2017 verdienen Frauen in Deutschland noch immer viel weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Wahlkampf wurde die Problematik der Lohnungleichheit und -ungerechtigkeit nur vom Herausforderer Martin Schulz aufgeworfen.

mehr...
Regretting Motherhood-warum ich lieber Vater geworden wäre

31.03.2016 - Sarah Fischer hat ein Buch geschrieben: Die Mutterglückslüge Regretting Motherhood- Warum ich lieber Vater geworden wäre. Sarah Fischer wagt das ...

Interview zum Thema Regretting Motherhood

27.02.2016 - - Gespraech mit der angehenden Sexualwissenschaftlerin Nora ueber ’Regretting Motherhood’ - Studien ueber bereuende Elternschaft, das ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle