UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

´Verhaltenskodex´ für NGOs auf dem Mittelmeer | Untergrund-Blättle

´Verhaltenskodex´ für NGOs auf dem Mittelmeer

Interview mit Jugend Rettet 40% aller Seenotrettungseinsätze auf dem Mittelmeer werden von NOGs wie Jugend Rettet durchgeführt. Nun sollen gerade diese Organisationen, die Menschenleben auf freiwilliger Basis retten, einen sogenannten ´Verhaltenskodex´ unterzeichnen, welcher vehemente Restriktionen für ihre Arbeit vorsieht. Wenn die von Italien vorgelegten Bedingungen nicht eingehalten werden, kann den Gruppen Jugend Rettet, SOS Méditerranée, Sea Watch und vielen anderen couragierten Helfer*innen unter anderem das Anlegen an italienischen Häfen untersagt werden. Dies kann wiederum fatale Folgen mit sich ziehen. Am Dienstag 25.07. soll das Papier in Rom diskutiert werden. Wir sprachen am Tag davor mit Julian Pahlke von Jugend Rettet.

Creative Commons Logo

Autor: Sön
Radio: RDL
Datum: 25.07.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

30 Jahre 1989: Was war der Stalinismus als Staatsmacht?

Spätsommerlesekreis, 7x montags, vom 26.08. bis 7.10.2019

Montag, 26. August 2019 - 18:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Zürich

Total Chaos

Montag, 26. August 2019
- 21:00 -

Rote Fabrik


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap