UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Rechtsextreme Frauen in der DDR | Untergrund-Blättle

502926

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Rechtsextreme Frauen in der DDR

Der Antifaschismus gehörte zum Selbstverständnis der DDR. Trotzdem hatte das Land ein Problem mit Rechtsextremismus, den es natürlich offiziell nicht gab. Zu der rechtsextremen Szene der DDR gehörten aber nicht nur Männer, sondern auch Frauen. Die Ausstellung ’Rechtsextreme Frauen in der DDR der 1980er Jahre im Blick von MfS und Polizei’ lenkt den Blick genau darauf. Radio Corax hat mit der Kuratorin Henrike Voigtländer über das Thema und den Aufbau der Ausstellung gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: ub

Radio: corax Datum: 12.10.2017

Länge: 15:03 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

’Es gibt keine Rechte Szene im Wallis’ - Ian Stuart Gedenkkonzert in Gamsen (24.10.2005)Serbien: Politik, Mafia und Fussball - Die Politischen Verbindungen der Hooligans (14.08.2017)Von (r)echten Kerlen und hegemonialer Männlichkeit - Robert Claus: Was ein rechter Mann ist... (13.06.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sorgte für die Wiederbelebung des „Troisième Voie“Serge Ayoub, alias «Batskin».
Ein Blick auf die rechtsextreme Szene in FrankreichRechtsextremismus in Frankreich

03.11.2013

- Nach dem Tod des 18-jährigen französischen Antifaschisten Clément Méric: Eine Kritik an unkritischen Medienberichten und ein Blick hinter die Kulissen der französischen extremen Rechten.

mehr...
Châtelet, Belgien.
Rechtsradikale Untergrundgruppen auf dem VormarschFrankreichs Problem mit Rechts-Terrorismus ist hausgemacht

17.12.2018

- Attentats-Pläne auf den Präsidenten und auf Muslime brachten Frankreich in Bedrängnis.

mehr...
Alex Proimos
Links- und RechtsextremismusDer Schrecken der Demokratie

24.02.2014

- Linksextremisten erforschen war der Auftrag den „ein Forscherteam der Freien Universität Berlin unter Leitung von Professor Klaus Schroeder“ ausführen sollte.

mehr...
Ausstellungseröffnung „Rechtsextreme Frauen in der DDR der 1980er Jahre im Blick von MfS und Polizei“ in Berlin

02.12.2016 - Nicht erst seit Beate Zschäpe waren Frauen auch rechtsradikal politisch Aktiv. Auch die DDR, die sich als Antifaschistischen Staat begriff, bildet hier ...

’Rechtsextreme Frauen - übersehen und unterschätzt’

09.05.2014 - Als rechtsextreme Täter kommen nach gängiger Vorstellung meist Männer infrage. Frauen werden unterschätzt, dies zeigt eine neue Studie der Amadeu ...

Aktueller Termin in Hamburg

Die Alternative Hafenrundfahrt

Freitag, 18. September 2020 - 17:00

Anleger Vorsetzen, Große Elbstraße 84, 22767 Hamburg

Event in Berlin

  KUINABASHI is three trio imporvised ...

Freitag, 18. September 2020
- 18:00 -

Teepeeland

Schillingbrücke 3

10243 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle