UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Den Trump-Effekt gibt's in anderen Formen auch in Europa | Untergrund-Blättle

502879

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Den Trump-Effekt gibt's in anderen Formen auch in Europa

Wenn rechte PolitikerInnen Donald Trumps rechtspopulistische Rhetorik imitieren, kann man vom Trump-Effekt sprechen. Auch in anderen Ländern imitieren PolitikerInnen aus dem Establishment immer häufiger die lokalen Rechtsaussen PolitikerInnen:: Wilders-Effekt in den Niederlanden, Strache-Effekt in Österreich, Blocher-Effekt in der Schweiz - eine Analyse von Radio Bern RaBe

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr & Katrin Hiss

Radio: RaBe Datum: 19.10.2017

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Trump not welcome! - WEF 2018 in Davos (11.01.2018)Mexiko: Eine Mauer des Hasses - Donald Trump gefährdet das Zusammenleben an der US-mexikanischen Grenze (13.03.2017)Rückzug aus dem Iran-Abkommen - Trump macht seine Drohungen wahr (10.05.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Alice Weidel vergreift sich des öfteren im Ton – aus Kalkül.
CSU übernimmt AfD-RhetorikDie gefährliche Scharnierfunktion der AfD

25.06.2018

- Unwissenheit, Kehrtwenden, missglückte Anfragen an die Regierung: Es läuft nicht bei der AfD – trotzdem bleibt sie gefährlich.

mehr...
AntiTrump Protest in Baltimore, 10.
Make the Proletariat rise agaianUSA: Nach dem Sieg von Donald Trump

16.11.2016

- Der Trump Wahlsieg hat weltweit für Furore gesorgt und ist ein weiterer Erfolg rechtspopulistischer Kräfte auf dem gesamten Globus: Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National hat bereits öffentlich Trump gratuliert und erhofft sich ebenfalls einen Sieg in den Wahlen 2017, die Brexit Abstimmung in Grossbritannien wurde, wie bereits bekannt, hauptsächlich von rechtspopulistischen Kräften getragen.

mehr...
Noam Chomsky, April 2011.
Ein Statement von Noam ChomskyHat Trump eine klare Politik?

27.03.2017

- Avram Noam Chomsky (geboren am 7. Dezember 1928 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology.

mehr...
Trumps Politik mit der Angst - eine Analyse populistischer Diskurse

15.11.2016 - Wie lässt sich der Erfolg der populistischen Rhetorik von Donald Trump erklären? Darüber sprachen wir mit der Linguistin Ruth Wodak aus Wien. In ihrem ...

Stephen Bannon - der rechtsextreme Einflüsterer von Donald Trump

02.02.2017 - Kein Tag vergeht ohne neue Schreckensmeldungen aus dem einstigen Vorzeigeland der Demokratie – den Vereinigten Staaten von Amerika USA. Seit Donald ...

Aktueller Termin in Luzern

SentiMACHbar

»regelmässiger Treffpunkt, ohne Konsumzwang »offen für ALLE »zusammen Zeit verbringen »gemütlich »über Gottund die Welt diskutieren »neue Projekte spinnen... jeden 2. und 4. Mittwoch im Monatvon 18:00 bis 23:00 Uhr Im ...

Mittwoch, 27. Mai 2020 - 18:00

Sentitreff, Baselstrasse 21, 6003 Luzern

Event in Hamburg

Anti-Clockwise

Mittwoch, 27. Mai 2020
- 19:30 -

Gaußplatz

Max-Brauer-Allee 220

22769 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle