UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Bericht aus Rojava | Untergrund-Blättle

502859

Podcast

Politik

Bericht aus Rojava

Vom Januar bis August dieses Jahres hat der hier zu hörende Aktivist gemeinsam mit verschiedenen anderen InternationalistInnen die ’demokratische Föderation Nordsyrien’ besucht - auch bekannt unter dem kurdischen Namen Rojava.

Hier leben etwa 4,5 Millionen Menschen, die sich verschiedensten Identitäten zurechnen. Die parlamentarische Verwaltung wird hauptsächlich durch die kurdische „Partei der Demokratischen Union“ (PYD) ausgeübt. Die ’Volksverteidigungseinheiten’ (YPG/YPJ) sowie Volksräte kontrollieren diese Gebiete. Die YPG/YPJ wurden in westlichen Medien zuletzt in der Schlacht um ar-Raqqa, die faktische Hauptstadt des IS in Syrien, wahrgenommen. In Rojava wurde mit dem ’Demokratischen Konföderalismus’ eine Art basisdemokratisches Rätesystem umgesetzt. Dieses hat seine theoretische Grundlage in Schriften des inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalan, der wiederum vom US-amerikanischen Anarchisten Murray Bookchin inspiriert wurde. Im hier dokumentierten Vortrag von Anfang Oktober diesen Jahres reflektiert der Aktivist zunächst verschiedene Verständisse von Internationalismus, um dann auf seine Erfahrungen in der Jugendarbeit in Rojava zu sprechen zu kommen. Auch die nicht eben konfliktfreien Versuche zur Umsetzung eines neuen politischen Systems kommen zur Sprache.

Autor: TS

Radio: STAN Datum: 21.10.2017

Länge: 41:01 min. Bitrate: 254 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Kämpferin der kurdischen YPJ.
Kerem Schamberger: Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion.Wer Wind sät, wird Sturm ernten

30.12.2018

- Rojava – ein Wort, das bei einem Grossteil linker Aktivist_innen nach wie vor für den Hoffnungsschimmer des 21.

mehr...
Solidaritätsdemonstration in Bolgna für die kurdischen Kämpfer in Kobane.
Rhetorik und RealitätRevolution in Rojava?

01.03.2015

- Was hat es mit der «Revolution» in Syrisch-Kurdistan auf sich? Welche Rolle spielt die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)? Was ist Rhetorik, was ist Realität? Eine Erklärung der britischen Anarchistischen Föderation.

mehr...
Protest gegen Rheinmetall in Unterlüss.
Sand ins Getriebe der Kriegsprofiteure streuenSIGMAR 2 blockiert Rheinmetall in Solidarität mit den Menschen in Rojava

29.10.2019

- Am 29.10.2019 wurde die Fabrik von Rheinmetall in Unterlüss mit einem Dreibein blockiert.

mehr...
1. November 2014 - internationaler Aktionstag für die Solidarität mit Kobane.

24.10.2014 - Seit nunmehr bald 40 Tagen stehen die bewaffneten Kräfte der Partei der demokratischen Einheit (PYD), die Volksverteidigungskräfte YPG und die ...

10 Jahre Rojava - Perspektive der aktuellen Situation

30.07.2022 - Über 10 Jahre wurden in Rojava, Nord- und Ostsyrien autonome Strukturen aufgebaut, die eine demokratische Alternative für die Menschen dort schaffen [...]

Dossier: Kurdistan
Kurdishstruggle
Propaganda
Kurdishstruggle

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Marxistische Studienwoche 2022: Krieg und Frieden.

Eine neue Ära neoimperialistischer Weltmachtkonflikte? Frankfurt/Main, 15.–18. August 2022

Montag, 15. August 2022 - 14:00 Uhr

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Event in Hannover

THE DECLINE

Montag, 15. August 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle