UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

(Berlin) Gedenken an Silvio Meyer und alle von Rassist*innen Ermordeten | Untergrund-Blättle

502723

Podcast

Politik

(Berlin) Gedenken an Silvio Meyer und alle von Rassist*innen Ermordeten

Am 21. November 1992 wurde Silvio Meyer in Berlin-Friedrichshain von Nazis ermordet. Seine Ermordung fand zu einer Zeit statt, in der viele Deutsche ihrem Unverständnis der Welt gegenüber in zahllosen Morden Ausdruck verliehen. Seit der Ermordung Silvios gibt es immer an seinem Todestag ein öffentliches Gedenken auf dem U-Bahnhof Samariterstr., wo er 1992 verblutete. Am folgenden Samstag findet seitdem auch immer eine Demonstration statt, die sich gegen aktuelle Nazi-Projekte richtet und ein wichtiger Anknüpfungspunkt gerade für die Jugend-Antifa-Bewegung ist. Zusätzlich gibt es inzwischen einen Silvio-Meyer-Gedenkpreis für zivilgesellschaftliches Engagement, der an Menschen verliehen wird, »die sich im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg aktiv gegen soziale Bevormundung, Entmündigung, Diskriminierung, Rechtsextremismus, Rassismus, soziale und kulturelle Ausgrenzung einsetzen«. Wir waren am Todestag mit dem Mikrofon beim Gedenken an Silvio und alle alle von Rassist*innen Ermordeten vor Ort. Im folgenden hört ihre einige Stimmen und Impressionen.

Autor: radio Aktiv Berlin

Radio: Radio Aktiv Berlin Datum: 27.11.2017

Länge: 19:57 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gedenktafel aus dem Jahr 2007 für Silvio Meier auf dem U-Bahnhof Samariterstrasse in Berlin-Friedrichshain.
Die Gefallenen sind unsterblichÜber linke Gedenkkultur

30.11.2017

- Die Diskussionen innerhalb der radikalen Linken über Gedenkkultur, Eventpolitik und Instrumentalisierung flammen regelmässig auf, wenn es darum geht gefallene Genoss*innen in die eigenen Kämpfe mit einzubeziehen.

mehr...
Adbusting Aktion bei der neuen Wache am Boulevard «Unter den Linden» in Berlin.
Kein VolkstrauertagAdbusting-Aktion an der Neuen Wache gegen Volk und Nation

04.12.2018

- Anlässlich der Kranzniederlegungen in der Neuen Wache zum sogenannten „Volkstrauertag“ hat die Künstler*innengruppe “Kein Volk, kein Staat, kein Vaterland! (KVKSKV)” vor Ort Adbustings aufgehängt.

mehr...
Coco Schumann.
Theresienstadt-Auschwitz-Wolfratshausen-Berlin-AustralienCoco Schumann - der Swing-Junge aus dem Scheunenviertel

05.02.2018

- Am 28. Januar 2018 verstarb die Jazzlegende Heinz Jakob ’Coco’ Schumann 93jährig in Berlin, seinem [...]

mehr...
Vor 24 Jahren wurde Silvio Meier ermordet

22.11.2016 - Am 21. November 1992 wurde der Antifaschist und Hausbesetzer Silvio Meier in Friedrichshain von Neonazis ermordet. Wir sprachen mit Dirk Moldt, einem ...

Berliner Impressionen von Antifa Protesten in Gedenken an Silvio Meyer

23.11.2015 - Gedenken an Silvio Meyer und antifaschistische Demonstration in Berlin-Mahrzahn: ca. 2000 Menschen gedachten dem vor 23 Jahren ermordeten Antifaschisten ...

Dossier: Gilets Jaunes
Patrice CALATAYU (CC BY -SA )
Propaganda
Gegen Nazis

Aktueller Termin in Hamburg

Operation Solidarity - Film & Gespräch mit dem Anarchist Black Cross Kyjiw

Jede vierte Person in D-land hat einen sogenannten Migrationshintergrund. Die Zahlen sprechen dafür, dass Migration die deutsche Gesellschaft schon lange prägt; doch wie kann es sein, dass trotz der Anerkennung des Status ...

Montag, 16. Mai 2022 - 20:00 Uhr

Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, 20357 Hamburg

Event in Jena

Annenmaykantereit

Montag, 16. Mai 2022
- 21:00 -

Kassablanca

Felsenkellerstrasse 13a

07745 Jena

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle