UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Türkische Interessen in Nordsyrien und der Kampf gegen die Kurden | Untergrund-Blättle

502512

Podcast

Politik

Türkische Interessen in Nordsyrien und der Kampf gegen die Kurden

Seit dem Wochenende greift die türkische Armee die kurdischen Volksverteidigungseinheiten YPG in der nordsyrischen Stadt Afrin an.

Der Angriff steht unter dem Titel ’Opteration Olivenzweig’. Die Angriffe der türkischen Armee erfolgen aus der Luft und über Bodentruppen, die in die Region um Afrin einmarschiert sind. Seit Beginn der türkischen Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG sind nach Angaben der türkischen Armee zahlreiche kurdische Kämpfer getötet worden. Mindestens 260 ’Angehörige von Terrororganisationen’ seien ’neutralisiert’ worden, teilte der Generalstab in Ankara mit. Die Armee betonte, die Operation richte sich ausschliesslich gegen Terroristen. Man unternehme alle Anstrengungen, um die Zivilbevölkerung zu schützen. Der türkische Präsident Erdogan begründet den Einmarsch mit der angeblichen Nähe der YPG zur in der Türkei verbotenen und verfolgten kurdischen Arbeiterparkei PKK. Vor allem aber sind die YPG-Einheiten für den Kampf gegen den IS und die Befreiung der Jesiden verantwortlich. Mit welchem Ziel Ergodan nun gegen die YPG und die in der nordsyrischen Region lebenden Kurden vorgeht, darüber sprachen wir mit Martin Glasenapp. Er war lange bei der Hilfsorganisation medico international als Koordinator für Syrien tätig und hat die Region mehrfach bereist. Mittlerweile arbeitet er für die Bundestagsabgeordnete Katja Kipping von der Partei die Linke. Wir sprachen mit Martin Glasenapp als Kenner der nordsyrischen Region und des türkisch-kurdischen Konflikts.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 24.01.2018

Länge: 20:17 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Beerdigungszeremonie für Opfer der türkischen Militäroffensive in Afrin, Januar 2018.
Kaum Fortschritte, viele OpferAfrin-Offensive

07.02.2018

- Der Krieg an der syrisch-türkischen Grenze fordert viele zivile Opfer.

mehr...
Soldaten der YPG in der Region Afrin während der türkischen Militäroffensive «Operation Olivenzweig», Februar 2018.
Das durch neoimperialistische Gegensätze zerrissene Syrien gleicht einem PulverfassMultidimensionales Great Game

27.02.2018

- Das komplexe Interessens- und Machtgeflecht in dem geschundenen poststaatlichen Gebilde, das einstmals Syrien war, wird wohl bald um eine weitere Facette erweitert werden.

mehr...
Die Türkei greift kurdische Gebiete in Syrien an

22.01.2018 - Seit dem Wochenende greift laut Nachrichtenberichten die Türkische Armee die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten um die syrische Stadt Afrin ...

Die Türkei greift kurdische Gebiete in Syrien an

22.01.2018 - Seit dem Wochenende greift laut Nachrichtenberichten die Türkische Armee die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten um die syrische Stadt Afrin ...

Dossier: Kurdistan
Kurdishstruggle
Propaganda
Kein Platz für Kinder?

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

KlimaKneipe des KoalaKollektivs mit Debt for Climate . Auch online

Montag, 28. November 2022 - 19:00 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Event in Hannover

Bullshit Boy

Montag, 28. November 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle