UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

An einer Geschichte dranbleiben | Untergrund-Blättle

Online Magazin

An einer Geschichte dranbleiben

Coda-Story ist eine Online-Plattform, die über Krisen berichtet. Soweit ist das nichts Ungewöhnliches. Doch Coda Story widmet sich über mehrere Monate hinweg einer Krise. Gerade geht es um die Themen Desinformation, Migration und LGBTQ. Berichtet wird hauptsächlich über Russland. Ein Büro von Coda ist in der georgischen Hauptstadt Tbilisi. Dort sprachen wir mit einer der Gründerinnen von Coda Story, Natalia Antelava.

Creative Commons Logo

Autor: Caro
Radio: RDL
Datum: 25.01.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Hamburg

Machtkritik in der Entwicklungszusammenarbeit

Seit mehr als 50 Jahren probieren sich Entwicklungspolitische Organisation in der "Armuntsbekämpfung" im globalen Süden aus. Wenige Organisationen setzen sich damit auseinander wie sie letztendlich zur Erhaltung kolonialer Systeme, ...

Montag, 27. Mai 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Events

Event in Wien

Motorpsycho

Montag, 27. Mai 2019
- 19:00 -

Arena Wien


Wien

Mehr auf UB online...

Trap