UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Welche Umgebung wählt AfD? | Untergrund-Blättle

502289

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Welche Umgebung wählt AfD?

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat eine Studie zur AfD gemacht. Sie untersucht, in welchem Umfeld die AfD bei der letzten Bundestagswahl viele Stimmen bekommen hat. Das Ergebnis: Mit der Arbeitslosenquote hat es nichts zu tun, dass die AfD in einer Region gut abschneidet. Wohl aber, ob in einer Region viele ältere Menschen leben: In überalterten Regionen erzielt die AfD viel Zuspruch. Im Westen geht der Wahlerfolg der AfD mit einem eher niedrigen Haushaltseinkommen einher und dass viele Menschen in der Region in der Industrie arbeiten. Im Osten sind es Wahlkreise, wo viele Handwerksbetriebe sind, also in dünner besiedelten Gegenden. Es geht also nicht um individuelle Wahlentscheidungen, sondern um regionale Besonderheiten. Darüber spricht einer der Autoren der Studie, Alexander Kritikos, im Interview.

Creative Commons Logo

Autor: Caro

Radio: RDL Datum: 26.02.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

AfD: Blau ist das neue Braun - Die Bundestagswahl 2017 und der Pestgeruch des Faschismus (23.10.2017)Was die Linke gegen den Erfolg der AfD ausrichten kann – und was nicht - Kein Kraut gewachsen (06.09.2016)Sachsen: CDU als Steigbügelhalter der AfD - Eine Mehrheit für die Rechtspopulisten? (30.08.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flüchtlinge auf dem Dach vom Hostel Georghof in der Gürtelstrasse 39 in BerlinFriedrichshain.
Ein KonjunkturprogrammDie Kosten der Zuwanderung

03.08.2017

- An Stammtischen, in CSU-Festzelten und auch immer wieder in den Medien heisst es, Deutschland stehe aufgrund der Zuwanderung vor hohen Kosten.

mehr...
Die beiden Kühltürme des Kernkraftwerk Chooz in Frankreich.
Renaissance der Atomenergie durch die HintertürEU: Klimapolitik auf Atomkurs

29.01.2014

- Die EU setzt unbeirrt auf Kernkraft und Kohle. Ökostrom ist angeblich zu teuer. Doch Brüssel rechnet mit falschen Vorgaben.

mehr...
Ein Viertelliter CocaCola enthält 27 Gramm Zucker und 105 Kilokalorien (450 kJoule).
Glucose macht süchtig, Fructose macht dickWie «Big Sugar» die Forschung beeinflusst

25.10.2016

- Jahrzehntelang beeinflusste die Zuckerindustrie die akademische Forschung, fand eine Wissenschaftlerin heraus. Und sie tut es noch.

mehr...
Ungleichheiten verstärken sich - Rente mit 67 wird nicht jeder erreichen

17.04.2019 - Johannes Geyer vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, DIW, zur Rente mit 67. Für die Hans-Böckler-Stiftung hat er zusammen mit Kolleg_innen ...

´Welche Bestrebungen hat die Europäische Verteidigung in 2020´

03.03.2010 - Interview mit Leo Mayer vom Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung über eine Studie des Instituts für Sicherheitsstudien der ...

Aktueller Termin in Berlin

LSD - Liebe Statt Drogen

LSD - Liebe Statt Drogen

Dienstag, 2. Juni 2020 - 19:00

Schokoladen, Ackerstrasse 169, 10115 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle