UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Antisemitismus der Fidesz: Konfliktstoff für ÖVP-FPÖ-Koalition in Österreich? | Untergrund-Blättle

501827

Podcast

Politik

Antisemitismus der Fidesz: Konfliktstoff für ÖVP-FPÖ-Koalition in Österreich?

„Wie geht es weiter mit der illiberalen Demokratie?“ Das war der Titel einer Tagung, die die Plattform Republikon diese Woche in Budapest veranstaltete – und es ist auch eine Frage, die sich geradezu aufdrängt, nachdem Präsident Orbans Partei Fidesz bei den Wahlen am 8.

April eine Zweidrittelmehrheit im Parlament errungen hat. Unser Korrespondent Karl Pfeifer war bei der Tagung, wir haben ihn in Budapest erreicht und mit ihm darüber gesprochen, und auch über die Differenzen in der österreichischen ÖVP-FPÖ-Koalition in Bezug auf Orban und seine Anti-Soros-Kampagne. Los geht es jedoch mit der Frage nach der illiberalen Demokratie. Bei der Tagung analysierten verschiedene Experten – darunter auch ein der Regierung nahestehender Politologe - die Wahlergebnisse.

Autor: Karl Pfeifer, Johanna

Radio: RDL Datum: 27.04.2018

Länge: 07:04 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
SPÖ-Haus an der Donaufelder Strasse in Donaustadt, einem Gemeindebezirk, von Wien.
Antisoziale Sozialdemokratie in ÖsterreichKapitulation auf allen Ebenen

11.06.2015

- Über Sozialdemokratische Parteien zu schimpfen ist wie auf tote Hunde einschlagen. Und dennoch: die politischen Weichenstellungen, die dieser Tage in Österreich vorgenommen werden, sind es wert, genauer betrachtet zu werden.

mehr...
ORF Landesstudio im Burgenland.
Ist die Strategie der Ausgrenzung am Ende?Österreich: Rechtspopulisten im Burgenland

14.06.2015

- Überraschung im Burgenland: Die sozialdemokratische SPÖ geht eine Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ ein.

mehr...
Michael Häupl hat es mit seiner Sozialdemokratischen Partei in der Schlacht um Wien noch einmal geschafft.
Einmal hat‘s noch gereichtGemeinderatswahl: Wien hat gewählt

15.10.2015

- Wien hat gewählt. Die Sozialdemokraten haben noch einmal den ersten Platz verteidigt, die rot-grüne Koalition in der Stadt kann fortgesetzt werden. Doch die Rechten rücken scheinbar unaufhaltsam auf.

mehr...
Ungarn im Rückwärtsgang - Gespräch mit dem Journalisten Karl Pfeifer

27.06.2013 - Die Parlamentarier-Versammlung des Europarats hat am 25. Juni die wiederholten Änderungen der ungarischen Verfassung kritisiert. Das Gremium hat dabei ...

Ungarn ein Monat nach den Wahlen: Interview mit Karl Pfeifer (2-teilig)

31.05.2010 - In Ungarn wurde am Samstag Viktor Orban zum Ministerpräsidenten gewählt. Er hatte mit seiner nationalistischen Partei Fidesz die Parlamentswahlen ...

Dossier: Katalonien
Màrius Montón
Propaganda
Freiheit wäre geiler

Aktueller Termin in Berlin

FLINTA*-Stammtisch

Der FLINTA*-Wedding-Stammtisch lädt alle Lesben, Frauen, Inter-, Trans- und Non-binary-Personen egal ob homo-, bi-, hetero-, ..., pansexuell ein,sich gegenseitig kennenzulernen, zu vernetzen, über den Kiez auszutauschen und über die ...

Donnerstag, 30. Juni 2022 - 20:00 Uhr

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Potsdam

DARE Straight Edge Band aus OC

Donnerstag, 30. Juni 2022
- 21:00 -

Archiv

Leipziger Str. 60

14473 Potsdam

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle