UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Her mit den DAB+-Frequenzen für die freien Radios: Digitalisierung und die Zukunft des Hörfunks | Untergrund-Blättle

500936

audio

ub_audio

Her mit den DAB+-Frequenzen für die freien Radios: Digitalisierung und die Zukunft des Hörfunks

Auch wenn fast alle mittlerweile ein Smartphone haben - Radiohören übers Handy ist trotzdem keine gute Idee. Das finden zumindest die freien Radios in Baden-Württemberg, die von der Landesregierung fordern: Auch der nichtkommerzielle Rundfunk braucht endlich eigene DAB+-Frequenzen. Die Abschaltung der bisherigen UKW-Frequenzen rückt in greifbare Nähe und DAB+ als neuer Standard ist bislang den Öffentlich-Rechtlichen und dem privaten Rundfunk vorbehalten. Dazu kommt: Während über UKW und DAB+ keine Daten der Hörer*innen preisgegeben werden, können die Mobilnetzbetreiber wie Telekom beim Radioempfang über den zukünftigen Mobilfunkstandard 5G die üblichen Nutzer*innendaten abfragen. Wir haben mit unserem Kollegen Andreas Reimann über die Forderungen der freien Radios und die datenschutzrechtlichen Probleme der Digitalisierung gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Pia

Radio: RDL Datum: 05.11.2018

Länge: 12:23 min. Bitrate: 163 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Screen Time: Erziehung in Zeiten des Netzes - Überwachung, Kontrolle und Verhaltens-Lenkung (09.02.2015)Smartphone Sicherheit? - Digitale Selbstverteidigung (08.10.2018)Deutschland voran in die Industrie 4.0 - Bürgerliche Wissenschaft und ihre Fehler (Teil 6) (19.12.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Alles mit allem vernetztdas Internet der Dinge.
Kennt dein Arbeitgeber deine Pulsfrequenz?Das Internet der Dinge

11.05.2016

- Das Internet in der Zahnbürste, im Kühlschrank, im Auto, im Rollladen, im Heizungsthermostat, im Stromzähler, im Fernseher, am Atemfrequenz- und Pulszähler...

mehr...
Arbeiter an einem Fliessband in Birmingham, Jefferson County.
Friedrich Pollock: AutomationDigitale Schnappatmung

27.08.2018

- Die Debatte um den „digitalen Kapitalismus“ ist in vollem Gange. „Smart cities“, „Industrie 4.0“, das „Internet der Dinge“ – die Liste der trendigen Hightech-Schlagwörter ist schier endlos.

mehr...
UBApp für Android.
In eigener SacheNeue UB-App im Play Store

13.03.2018

- Wir haben uns hingesetzt, Fachbücher gewälzt, Codefragmente zusammengesetzt, Design und Funktionalität abgewogen und eine UB-App für Android Smartphones geschrieben.

mehr...
Das Öffentlich/Rechtliche schafft auf DAB+ Tatsachen womöglich zu Ungunsten der Freien Radios

23.11.2015 - Digital ist auch im Rundfunk die Zukunft. Zumindest lässt dies die Entwicklung bei der Vergabe von Kapazitäten auf DAB+ vermuten. Der MDR nämlich ...

Gespräch und kommentar zur digitalisierung des rundfunks und dem druck der slm auf die freien radios in sachsen

25.02.2013 - Kommentar-gespräch zu den bemühungen der sächsischen landesmedienanstalt die freien radios von ukw auf dab+ zu schieben.

Aktueller Termin in Berlin

Lesebühne

Sommerresidenz: Reformbühne Heim und Welt.Seit ihrer Gründung findet die Reformbühne jeden (!) Sonntag statt, also an 52 Sonntagen im Jahr.Die festen Mitglieder sind: Jürgen Witte (seit 1995), Ahne (seit 1995), Falko Hennig (seit ...

Sonntag, 5. Juli 2020 - 20:00

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Berlin

Volxküche

Sonntag, 5. Juli 2020
- 19:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle