UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Prekäre Arbeitswelten im digitalen Zeitalter | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Prekäre Arbeitswelten im digitalen Zeitalter

´Leiharbeit, Werkverträge, Minijobs, befristete Arbeitsverhältnisse – fast 40 Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten inzwischen in diesen und ähnlich prekären Arbeitsverhältnissen. Für die Betroffenen bedeutet die Prekarität häufig niedrige Löhne, geringe soziale Absicherung und ständige Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes.´ So oder so ähnlich haben wir es bestimmt selbst schon erlebt bzw haben einen Freund, eine Kollegin oder wen auch immer, der/die in solchen Arbeitsverhältnissen steckt und so heisst es auch in der Vorstellung eines Buches, das vom Publizisten und Gewerkschafter Stefan Dietl herausgegeben wurde und den Titel: ´Prekäre Arbeitswelten. Von digitalen Tagelöhnern bis zur Generation Praktikum´ trägt. Wir sprachen mit Stefan Dietl über jene prekären Arbeitswelten.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 04.10.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Hamburg

Machtkritik in der Entwicklungszusammenarbeit

Seit mehr als 50 Jahren probieren sich Entwicklungspolitische Organisation in der "Armuntsbekämpfung" im globalen Süden aus. Wenige Organisationen setzen sich damit auseinander wie sie letztendlich zur Erhaltung kolonialer Systeme, ...

Montag, 27. Mai 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Events

Event in Wien

Motorpsycho

Montag, 27. Mai 2019
- 19:00 -

Arena Wien


Wien

Mehr auf UB online...

Trap