UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Schwarze Identität im Theater | Untergrund-Blättle

500684

audio

ub_audio

Schwarze Identität im Theater

Schwarze Identität wurde in der langen Geschichte des weissen europäischen Theaters beinahe ausschliesslich aus einer einseitigen, exotistischen Perspektive gezeigt. Ein beliebtes Mittel um „schwarzsein“ darzustellen war dabei das „Blackfacing“. Dabei malten sich weisse Schauspieler schwarz an und verkörperten somit automatisch das fremde, nichtweisse. Eine Beleuchtung einer realen schwarzen Identität fand wenn überhaupt nur sehr vereinzelt statt; schwarze Kultur wurde marginalisiert und fand in der breiten Öffentlichkeit keine Beachtung. Rosina Kaleab gibt einen aktuellen Einblick in die aktuelle Situation schwarzer Identitäten an deutschen Bühnen. Sie ist Schauspielerin und Drehbuchautorin mit eritreischer Abstammung und arbeitet in Berlin und Köln. Für die Neuinszenierung der grand opera L’Africaine durch ein europäisch-afrikanisches Produktionsteam arbeitet sie gemeinsam mit einer Performancegruppe an der Neuschreibung von Rollen.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion radio corax

Radio: corax Datum: 01.10.2018

Länge: 07:56 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Europa – ein rassistischer Kontinent? - Fatima El-Tayeb: Anders Europäisch. Rassismus, Identität und Widerstand im vereinten Europa. (09.05.2016)Die Geschichte der Black Panther Party - Oliver Demny: Die Wut des Panthers (18.10.2017)Serienkritik: »Bruder – Schwarze Macht« - Über Mainstream-Medien und Islamismus (13.02.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
James Baldwin vor dem Albert Memorial in London.
Des Menschen nackte HautJames Baldwin: I am Not Your Negro

15.06.2017

- Nicht Heimweh trieb den jungen schwarzen Schriftsteller James Baldwin 1957 zurück in sein Geburtsland USA, sondern ein Zeitungsfoto, das eines Tages überall an den Pariser Kiosken zu sehen war: er sah das fünfzehnjährige schwarze Mädchen Dorothy Counts in North Carolina, bespuckt und verhöhnt vom weissen Mob, in eine Schule gehen, die es neuerdings per Gesetz besuchen durfte.

mehr...
Lost Alien.
Jenseits weisser Vorstellungskraft?Afrofuturismus denkt Klimawandel und Neofaschismus zusammen

07.07.2019

- Afrofuturismus ist wieder in aller Munde – spätestens seitdem der Hollywood-Blockbuster “Black Panther” (2018) zu einem der erfolgreichsten Filme der Geschichte avanciert ist.

mehr...
Black Lives MatterDemo in Zürich, Juni 2020.
Linke PoC: Schwarze SelbstorganisierungBlack Lives Matter-Demo in Zürich

14.06.2020

- Am Samstag, 13. Juni 2020, haben sich mehr als 15’000 Menschen die Strasse genommen, um für #BlackLivesMatter zu demonstrieren. Die Demonstration wurde von Schwarzen Menschen organisiert.

mehr...
Interview Maren Jütz, Theater der jungen Welt-Leipzig

30.03.2017 - Das Theater der jungen Welt in Leipzig ist das älteste noch bestehende Kinder- und Jugendtheater Deutschlands. Zur Feier seines 70. Geburtstags erschien ...

Welt-Theatertag - Zukunft des Theaters?!

27.03.2008 - Nun gut, Theater muss sein und alles Theater und überhaupt hat ja auch niemand etwas gegen Theater, im Gegenteil, aber müssen wir deshalb am ...

Aktueller Termin in Dortmund

Black Pigeon geöffnet

Freitags haben wir von 13-19 Uhr geöffnet. Kommt vorbei, falls ihr Kaffee, Bücher oder vegane Lebensmittel aus unserem Sortiment braucht! Gerne könnt ihr auch vor Ort Bücher bestellen oder abholen oder auch weiterhin per Mail ...

Freitag, 18. September 2020 - 13:00

Black Pigeon, Scharnhorststrasse 50, 44147 Dortmund

Event in Berlin

  KUINABASHI is three trio imporvised ...

Freitag, 18. September 2020
- 18:00 -

Teepeeland

Schillingbrücke 3

10243 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle