UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Welcome to Sodom | Untergrund-Blättle

500356

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Welcome to Sodom

Dein Smartphone ist schon hier. Hier auf der riesigen Mülldeponie Sodom in Ghana, auf der jährlich 250 000 Tonnen von Europas Elektroschrott illegal landen. Der Boden und du Luft ist vergiftet, die Lebensumstände erinnern an ein dystopisches Sci-Fi Szenario. Und doch ist Sodom die Hoffnung für viele Menschen in Ghana, weil sie durch das Recyclen des Elektroschrotts Geld zum Leben verdienen können. Der Dokumentarfilm ’Welcome to Sodom’ lässt die Menschen von ihrem Alltag, ihrer Vergangenheit, ihren Geheimnissen und ihren Träumen erzählen. Es gibt keinen Erzähler der einen irgendwie belehrt, keine Interviews. Wir verstehen, was wir sehen und wissen genug um uns selbst den Kontext zu den erzählten Geschichten denken. ’Welcome to Sodom’ schafft es uns in das Leben auf der Deponie hineinzuziehen, uns nicht mehr loszulassen ohne dabei zum Betroffenheitskino zu werden. Und jenen mit offenem Geist gibt er hoffentlich eine neue oder weitere Perspektive auf unsere Konsumgesellschaft und die sogenannten ’Wirtschaftsflüchtlinge’. http://www.welcome-to-sodom.de/

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 17.08.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Sie fliehen vor uns - Flüchtlingsproblematik (22.04.2015)Elektroschrott: Eine akute Bedrohung im 21. Jahrhundert - Festplatten sind der Inbegriff des Computerzeitalters (05.10.2015)Giftmüll, Öl, Elektroschrott - Wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen (25.03.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Arbeiter auf der Müllhalde von Agbogbloshie in Accra.
Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier„Für die Europäer ist es nur Müll“

27.08.2018

- Westafrika. Eine Müllkippe in der Hauptstadt von Ghana, Accra. Da gibt es Imbiss-Stände, TV-Stationen, mobile Friseure, selbst gezimmerte Waschboxen, Fitnessbuden. Ein Ort, den die Bewohner nach dem unheilvollen biblischen Ort „Sodom“ benannt haben. Der Müll kommt aus Europa, von dir, von mir: ein illegales Elektronik-Endlager. Ein heisser, ein dreckiger, ein lauter Platz.

mehr...
Auf der Müllhalde von Agbogbloshie in Accra, der Hauptstadt von Ghana.
Afrikas giftigster MüllbergGiftiger Elektromüll als Milliardengeschäft

04.06.2015

- Der illegale Export von Elektroschrott ist ein Milliardengeschäft, das die Umwelt und die Gesundheit vieler Menschen zerstört.

mehr...
Europas giftigste MüllhaldeAgbogbloshie in Accra, Ghana.
Über die Machenschaften globaler Öl-Konzerne und wie unsere iPhones ein Tschernobyl in Ghana verursachenGiftmüll in Afrika

26.05.2016

- Eine NGO deckt die dreckigen Machenschaften eines Öl-Unternehmens im Südsudan auf. Sie wird vom Öl-Ministerium des Landes bedroht, muss das Land verlassen und die Nothilfe vor Ort abbrechen.

mehr...
’Welcome to Sodom’ - eine Doku über Europas grösste Müllhalde

09.08.2018 - Die Regisseure Florian Weigensamer und Christian Krönes schicken in ihrer Doku ’Welcome to Sodom’ die Zuschauenden hinein in die Welt der ...

Süd-Nord-Funk auf der Suche nach dem Ende des Informationszeitalters

03.12.2013 - Agbogbloshi, Ghana. Über 40.000 Menschen leben in dem Gebiet entlang der Korle Lagoon in Accra, das laut der NGO Green Cross auf der Liste der zehn ...

Aktueller Termin in Luzern

SentiMACHbar

»regelmässiger Treffpunkt, ohne Konsumzwang »offen für ALLE »zusammen Zeit verbringen »gemütlich »über Gottund die Welt diskutieren »neue Projekte spinnen... jeden 2. und 4. Mittwoch im Monatvon 18:00 bis 23:00 Uhr Im ...

Mittwoch, 27. Mai 2020 - 18:00

Sentitreff, Baselstrasse 21, 6003 Luzern

Event in Hamburg

Anti-Clockwise

Mittwoch, 27. Mai 2020
- 19:30 -

Gaußplatz

Max-Brauer-Allee 220

22769 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle