UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Radical Bookfair 2018 in Leipzig | Untergrund-Blättle

Radical Bookfair 2018 in Leipzig

Am Wochenende findet in Leipzig die sogenannte Radical Bookfair statt - eine Buchmesse für linke emanzipatorische Bücher und Verlage. An zwei Tagen werden zahlreiche Bücher vorgestellt, Verlage wie der Assoziation A Verlag und der Unrast Verlag stellen ihr Programm aus. Die Messe steht unter einem Motto ´Widerstand im Widerspruch / Widerspruch im Widerstand´. Wie dieses Motto auf der Radical Bookfair umgesetzt wird und welche Themen und Bücher vorgestellt werden, darüber sprachen wir mit Marta aus der Orgacrew der Radical Bookfair Leipzig. Infos zum Programm: https://radicalbookfairleipzig.blackblog...

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 13.07.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Anarchist Bookfair in Dublin 2008.
Eine Plattform für Aktivist*innenGeschichte zur anarchistischen Buchmesse

27.03.2017

- Anfang der 1980er-Jahre entstand bei ein paar Londoner Anarchist*innen unter dem Eindruck einer sogenannt sozialistischen, aber stinklangweiligen, teuren und von vielen grossen Verlagshäusern frequentierten Buchmesse der Wunsch, einen eigenen solchen Anlass durchzuführen.

mehr...
Anarchist Bookfair.
Schwerpunkt: Bewegungen im mediterranen RaumInterview zur Anarchistischen Buchmesse in Bern

22.05.2017

- Von der diesjährigen Anarchistischen Buchmesse in Bern kann nur erfahren, wer detektivisch nach ihr sucht. Werbung gibt es bisher praktisch keine.

mehr...
Micah Elizabeth Scott
Roy Bailey: Radical Social WorkWider den gesellschaftlichen Normalitätsgedanken!?

11.05.2016

- Vor dem Hintergrund der „Widersprüche spätkapitalistischer Vergesellschaftung und deren Folgen für Lebenslagen wie Lebensweisen der Menschen entwickelte sich in den 1970er Jahren innerhalb der Sozialen Arbeit ein kritischer Diskurs, welcher im englischsprachigen Raum auch heute noch durch das Konzept „radical social work“ geprägt wird.

mehr...

Aktueller Termin in Jena

„Befreiung hört nicht beim Menschen auf“ – so lautet einer der Slogans der Tierbefreiungsbewegung.

Befreiung – auf allen Ebenen – das wollen auch Anarchist*innen. Was liegt also näher, als sich den Überschneidungen beider Bewegungen zu widmen? Passend zum Titelthema der TIERBEFREIUNG 102 widmet sich der Vortrag unterschiedlichen ...

Freitag, 20. September 2019 - 19:30

Ketzal, Zwätzengasse 7/8, Jena

Event in Wien

Bliss x Sisters: Linn da Quebrada

Freitag, 20. September 2019
- 19:30 -

Fluc


Wien

Trap