UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

ZH 95 | Untergrund-Blättle

1566

archiv

ub_article

Archiv

Überwachungsstaat ZH 95

Archiv

Geh arbeiten, und es wird für dich gesorgt sein. Tauch ein, in diese künstliche Traumwelt, und du bekommst alles was du nicht brauchen kannst. Pharmazeutika, soweit das Auge reicht.

Big Brother is watching you.  Борис У.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Big Brother is watching you. / Борис У. (CC BY-SA 3.0)

7. Dezember 1995

07. 12. 1995

0
0
1 min.
Korrektur
Drucken
Alleine bist du nichts wert, aber auch du gehörst zu unserer konsumgeilen Herde und darum werden wir uns auch um dich kümmern. Wenns sein muss, mit Gewalt. Steig ein in dein Turbomordmobil und fahre in die Berge, auch das gehört zu einem richtigen Roboter; die unendliche Weite und Freiheit unseres Landes, aber nicht zuviel, du gehörst immer noch uns.

Wer sind wir? Wir sind die Hirn-Polizei, die dich durch dein ganzes Leben begleiten. Wir haben dich voll abgecheckt,wir kennen jedes deiner Programme auswendig.

Denk ja nicht, dass du uns entwischst, unsere Welt wird dich immer wieder einholen.

So viele mal du es auch versuchst, wir sind immer einen Schritt voraus. Verlier keinen Gedanken darüber, dass dein Hirn schon lange tot ist, geniesse dein Leben, sei fleissig, wie wärs mit ein bisschen Konsum?

ZH 95, ist das nicht wunderschön? Und das ist ein Befehl. Ja, wir sind gut drauf.
Mehr zum Thema...
Grenadierausrüstung mit SIG SG 552 Commando.
Die Schweizerarmee rüstet sich für den MilitärstaatTerritorialgrenadiere und anderes

21.03.1996

- Auch der Schweizerarmee ist es nicht entgangen, dass die bösen Sowjets verschwunden sind und die Russen damit zum Feindbild nicht mehr taugen.

mehr...
Bahnhof von Uster.
Doch keiner hat’s gemerkt!1984 ist längst vorbei...

12.09.1996

- Haben wir uns alle tatsächlich schon an unliebsame Erscheinungsbilder wie Überwachungskameras, Bahnpolizei oder Protectas-Milizeng ewöhnt?

mehr...
Infrogmation of New Orleans
Minderjährige Obdachlose in BerlinInterview mit einem Strassenjungen

14.06.1998

- Eines Tages brachte B. einen Jungen mit in die Redaktion, der sich als Trolli vorstellte. Er hatte ihn am Bahnhof Eberswald Strasse beim Schnorren aufgelesen. Trolli behauptete, 13 Jahre alt zu sein - wir schätzen ihn, dem Aussehen nach, auf maximal zehn

mehr...
Zürismog

19.01.2006 - Interview mit Juerg Stuenzi, grüner Kantonsrat (kt zh), über schlechte winterluft, dieselfilter, privatverkehr und gratis öv.

Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn

16.01.2020 - Wolfgang Hien arbeitete von 1965 bis 1969 als Lehrling und junger Chemielaborant bei BASF. In der BASF herrschte eine hierarchische und autoritäre ...

Dossier: Drogen
Propaganda
Deprodownder Fortschritt braucht ihre Trauer

Aktueller Termin in Berlin

Buchpräsentation ’Unerhört: Adbusting gegen die Gesamtscheisse’, Berlin Busters Social Club

Nachholtermin Book-Release 2. Auflage: „Unerhört! Adbusting gegen die Gesamtscheisse“ | 03.08.20. | 20h | Open Air vor dem Buchladen Schwarze Risse in den Mehringhöfen Im März 2020 erschien die 2. Auflage des Buches „Unerhört! ...

Montag, 3. August 2020 - 20:00

Schwarze Risse, Gneisenaustraße 2, 10961 Berlin

Event in Berlin

SamaNight

Montag, 3. August 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle