UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Killroy: Der Arbeiter | Untergrund-Blättle

Archiv

Aus dem Killroy’schen Leben eines notablen Vaganten Der Arbeiter

Archiv

Wo ist der Sinn. Ich möchte wissen was dich bewegt. Ich sitze dir gegenüber, andere auch, Menschen, oder (?) wie du und ich, denk' ich mal und was denken die jetzt. Ich möchte das wissen.

8. Juni 1999

8. Jun. 1999

2
0

2 min.

Korrektur
Drucken
Ich forsche in meinem Körper, entferne das Organische, seziere mein Hirn, «macht es jetzt huch in eurem asthmatisch schlingernden Hirnwindungen», die blossgelegten Rindenfelder senden Krypton grünes Licht, o.k., keine Antworten.

Dafür schlitz ich eure Bäuche auf, mal sehen, was ihr dann wisst. Was is' nur los mit euch. Wie kann es sein, dass ein schönes, triebhaftes, lasterhaftes, fabelhaftes Wesen wie du, so dümmlich daherkommt. Seid ihr Schweine vor der Schlachtbank.

Euer debiles grienen issen Hohn auf die Schöpfung. Also, sag was. Ich bin der Habicht der sich in die Lüfte hebt, das Täubchen schlägt und es in der Luft zerfetzt. Federn lassen; wir liessen alle unser Federkleid zurück, um derzeit zweibeinig, aufrecht zur Schlachtbank zu eilen, der jüngste Tag oder ist da noch was, «maa hörn». Sag, kannst du mit deinen Gedanken etwas anfangen, macht es Sinn? «Yaah». Visionierst du ein Ziel.

Oder bist du wie'ne Motte, ziellos zum Licht um von der Flamme aufgezehrt zu werden. Brennt auch ein flammender Dorn in deinem Herzen, der alles in Brand stecken könnte, also was fängst du an mit dir.

Nimmst du es an oh und ach, verflucht, was geht in deinem hübschen Köpfchen rum(?), hat's noch Sinn. Ich bin der Psychopath, aus deiner Phantasie entsprungen zu deinem Kettensägenmörder geworden, obacht, wenn unkontrollierte Gedanken die Kontrolle deiner Psyche kontrollieren.

Ob aus dem Kadaver nicht doch sowas wie ein Lebensgeist schlüpft. Angst, frisst Seele auf. Das Leben ist was Inneres. Innere Angelegenheit. Das kann gefährlich werden. Nicht zu denken, dass du dir nichts aus deinen Gedanken machst. Das macht mich ganz nervös. Ihr habt doch Seelen? Ich bin alleine ohne dich, nimm mich an...

Michael Schönauer

Mehr zum Thema...

Mario Sixtus
“Manchmal muss man sich zwei Herzen fassen.”Aller Anfang ist schwer

21.07.2016

- Eine kurze Begegnung im Bus. Unzählige Gedanken und unausgesprochene Worte später und immer noch kein Anfang gemacht. Der Schriftsteller Claudio Ghin reist durch die Stadt und fasst sich irgendwann zwei Herzen. Eine Erzählung.

mehr...
Coyau
Eckhard MiederTarzan - Eine TV-Liebesgeschichte

16.02.2012

- Gestern waren sie wieder da. Sie werden auch heute kommen. Sie sind halsstarrig und leutselig. Ihr andauerndes Lächeln ist kalt und sauber.

mehr...
K.I.Z.
Interview mit der deutschen Hip-Hop-Formation KIZ aus Berlin„Und in den Panzerketten sind dann noch Blumen drin und lange Hippiehaare“

27.06.2015

- Kann man im Kommunismus Bananen gegen Lamborghinis tauschen, soll Jack Daniels verboten werden und wie kritisiert man die RAF richtig? Audienz im Generalsekretariat des ZK von KIZ.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Touché Amoré

Touché Amoré & Deafheaven + Special Guest Portrayal of Guilt im Berliner SO36.

Sonntag, 22. September 2019 - 20:00

SO36, Oranienstr. 190, Berlin

Event in Hamburg

Bruecken

Sonntag, 22. September 2019
- 18:00 -

Gängeviertel


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap