UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos! | Untergrund-Blättle

1432

Propaganda Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos!

Archiv


Wir, die neuen Linken, fordern:

# Schafft die Armee ab (Verteidigung) #

# Computerisiert und vollautomatisiert die Industrie (Wirtschaft) #

# Entmachtet die Hochschullehrer (Wissenschaft) #

# Verbietet die Nutzung von Atomenergie (Umwelt) #

# Entlastet die Strassen vom privaten PKW- und LKW-Verkehr (Verkehr) #

# Gebt weiche Drogen frei und harte an Süchtige kostenlos ab (Ges.h.) #

# Koordiniert die Landwirtschaft (Landwirtschaft) #

# Schafft das Bargeld ab (Finanzen) #

# Schafft ein Europa der selbstverwalteten Regionen (Aussen) #

# Reformiert das Justizwesen (Gesetz)#

# Reduziert die Arbeitszeit und erweitert den Sozialstaat (Arbeit) #

# Erlasst den Ländern der 2. und 3. Welt ihre Schulden (Entwicklung) #

Mehr zum Thema...
Repression
PressecommuniquéErklärung zum Bulleneinsatz

12.03.1999

- Auf den 14.11.98 wurde zueiner Demo gegen Repression aufgerufen. Die Mobilisierung versuchte auf die zunehmende Repression gegen jede Art von Widerstand gegen kapitalistische Ausbeutung eine kollektive Antwort zu geben.

mehr...
Ekaterina Díaz (  - )
Hans J. Degen / Jochen Knoblauch: AnarchismusEine Einführung in den Anarchismus

02.01.2020

- Für diejenigen, die sich einen richtigen Begriff von Anarchismus erarbeiten wollen, ist das Buch «Anarchismus - Eine Einführung» von Hans-Jürgen Degen und Jochen Knoblauch gedacht.

mehr...
Tom Waterhouse
Kritik einer Strömung, die sich der Kritik zu entziehen suchtDen Anarchismus gibt es nicht!

20.07.2016

- Jeder zeitgenössische anarchistische Text über den Anarchismus beinhaltet unvermeidlich den Satz, dass es »den« Anarchismus nicht gäbe.

mehr...
Bombenleger oder Philosophen? – Anarchistische Bewegung hinterfragt Gewalt als Mittel zum Zweck

10.02.2012 - Für viele gelten sie als Terroristen schlechthin: die Anarchisten und Anarchistinnen. Der Begriff „Anarchie“ wird gleichgesetzt mit Chaos und ...

Im Zentrum des Übels: ’Ordnung & Anarchie’ (Gespräch von Guillaume Paoli mit Hermann Amborn)

11.11.2016 - Mitschnitt der Veranstaltunggsreihe von Guillaume Paoli im Roten Salon der Volksbühne: Im Zentrum des Übels. Gespräch mit dem Ethnologen Hermann Amborn ...

Dossier: Anarchismus
Sascha Grosser
Propaganda
Fight all Governements

Aktueller Termin in Aachen

Raving into 29

az aachen

Samstag, 21. Mai 2022 - 23:00 Uhr

Az Aachen, Hackländerstraße 5, 52064 Aachen

Event in Oberhausen

Ruhr Rock Rausch 2021

Samstag, 21. Mai 2022
- 21:00 -

Turbinenhalle

Im Lipperfeld 23

46047 Oberhausen

Johann Most, 1890.
Vorheriger Artikel

Eine Lektion für den zögerlichen und wankelmütigen Skeptiker

Ungefragt kriege ich veranschaulicht, was der Most-Faktor ist

Street Art in Santiago de Chile, Dezember 2019.
Nächster Artikel

Versammlung Valparaíso (Roadmap)

Chile: Anarchistische Vorschläge für die Auseinandersetzung mit der Gegenwart und der Zukunft

Untergrund-Blättle