UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos! | Untergrund-Blättle

1432

Propaganda Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos!

Archiv

Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos!.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Es lebe die Anarchie, das geordnete Chaos!.

12. März 1999
0
0
3 min.
Drucken
Korrektur

Wir, die neuen Linken, fordern:

# Schafft die Armee ab (Verteidigung) #

# Computerisiert und vollautomatisiert die Industrie (Wirtschaft) #

# Entmachtet die Hochschullehrer (Wissenschaft) #

# Verbietet die Nutzung von Atomenergie (Umwelt) #

# Entlastet die Strassen vom privaten PKW- und LKW-Verkehr (Verkehr) #

# Gebt weiche Drogen frei und harte an Süchtige kostenlos ab (Ges.h.) #

# Koordiniert die Landwirtschaft (Landwirtschaft) #

# Schafft das Bargeld ab (Finanzen) #

# Schafft ein Europa der selbstverwalteten Regionen (Aussen) #

# Reformiert das Justizwesen (Gesetz)#

# Reduziert die Arbeitszeit und erweitert den Sozialstaat (Arbeit) #

# Erlasst den Ländern der 2. und 3. Welt ihre Schulden (Entwicklung) #

Mehr zum Thema...
Expo 2000 - Polizeikessel.
Expo 2000 - Polizeikessel

06.11.2002

- Expo 2000 - Polizeikessel

mehr...
Möbelhaus in Lübeck (Symbolbild).
Möbelhaus klagt gegen das thüringische GesetzGeld oder Leben

03.08.2015

- In Thüringen haben Verkäufer zwei Samstage im Monat frei. Das legt das dortige Ladenöffnungsgesetz verbindlich fest und weicht damit von der bundesweit gültigen Norm ab, nach der Verkäufer einen freien Samstag im Monat „verlangen können“.

mehr...
Konzert-Foto von Fehlfarben beim Würzburger Hafensommer am 7. August 2010.
Fehlfarben mit neuer CD: «Xenophonie»Anders geblieben

18.09.2012

- Anders geblieben - Fehlfarben mit neuer CD: Xenophonie. Heute hängt Peter Hein das Frühwerk nicht mehr länger wie ein Mühlstein am Hals.

mehr...
Zum Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

11.11.2016 - Mitschnitt der Veranstaltunggsreihe von Guillaume Paoli im Roten Salon der Volksbühne: Im Zentrum des Übels. Gespräch mit dem Ethnologen Hermann Amborn "Ordnung und Anarchie".

Gilt in der Anarchie die Strassenverkehrsordnung?

12.02.2016 - Gilt in der Anarchie die Strassenverkehrsordnung? - unter diesem Titel hielt Bernd Drücke, Anarchist und Autor der Zeitschrift Graswurzelrevolution, einen Vortrag in Freiburg. Der Begriff Anarchie und die damit verbundenen Vorstellungen werden in den meisten Medien und in der allgemeinen Diskussion mit Chaos, Terror und Untergang gleichgesetzt.

Dossier: Dannenröder Wald
Leonhard Lenz
Propaganda
Fight all Governements

Aktueller Termin in Berlin

Solicafé Schlürf // Regenbogencafé

Hallo,
heute wieder Kaffee und Kuchen (und/oder Sandwiches) im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.
Spenden gehen derzeit an die Gruppe No Nation Truck (https://nonationtruck.org/).

————————

Hello,
today ...

Donnerstag, 9. Februar 2023 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Rotterdam

NanoSynthJam + VeganVoku

Donnerstag, 9. Februar 2023
- 17:00 -

De Edo

Edo Bergsmaweg

3077 PG Rotterdam

Proteste gegen die Regierung am 22. September 2022 in der iranischen Stadt Bojnord.
Vorheriger Artikel

Anmerkungen zu den iranischen Aufständen

Morgen war Schahrivar 1401

Filmdreh mit Akira Kurosawa, September 1945.
Nächster Artikel

Engel der Verlorenen

Einer gegen den Dschungel

Untergrund-Blättle