UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

EU-Rassismus | Untergrund-Blättle

1380

Jugos und Schwarze EU-Rassismus

Archiv

 

Sarajevo 1996.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Sarajevo 1996. Foto: Louis Briscese (PD)

Es gibt keinen Rassismus mehr in den Köpfen der jungen Europäer. Die Europäer sind aufgeklärt und darum lieben sie die Schwarzen. Es gibt ja eh nur Schwarze und Weisse.

Die Russen und Albaner sind zwar auch Weisse, aber scheinbar zu fest Scheisse. Die Blacks sind IN, die Kosovos OUT, und für den primitiven Rassismus, für den sind "wir" eh zu modern.

ub

Mehr zum Thema...
Black Lives Matter-Demo in Zürich, Juni 2020.
Linke PoC: Schwarze SelbstorganisierungBlack Lives Matter-Demo in Zürich

14.06.2020

- Am Samstag, 13. Juni 2020, haben sich mehr als 15'000 Menschen die Strasse genommen, um für #BlackLivesMatter zu demonstrieren. Die Demonstration wurde von Schwarzen Menschen organisiert.

mehr...
Kulturelle Aneignunung - Disney Shop in Orlando, Florida.
Unterdrückung und Widerstand in der KulturKulturelle Aneignung – um was geht es?

29.12.2022

- Kulturelle Aneignung bezeichnet die koloniale Praxis, dass sich die unterdrückende, kolonialisierende Gesellschaft Elemente der unterdrückten, kolonialisierten Kultur ohne deren Zustimmung aneignet.

mehr...
Mitglieder der Gruppe «Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage» beim Gedenkmarsch am 27. Januar 2016 zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.
Alice Hasters: Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen solltenOb es jetzt endlich alle verstehen?

19.03.2020

- „Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ heisst das im September 2019 veröffentlichte Buch der Journalistin und Podcasterin Alice Hasters.

mehr...
Kritisches Weisssein

07.01.2020 - Seit Jahrhunderten wurde das gesellschaftliche Problem des Rassismus mit Blick auf die Betroffenen besprochen. Ohne Wirkung.

Es ist doch egal, wer die Wahl gewinnt

20.10.2020 - Ob Biden oder Trump die US-Präsidentschaftswahl gewinnt (und ob Trump im Falle einer Wahlniederlage das Weisse Haus tatsächlich räumt oder einfach da bleibt), ist nicht wirklich für die restliche Welt von entscheidender Bedeutung. Biden ist sein politisches Leben lang ein gläubiger Vertreter des US-Imperialismus gewesen.

Dossiers
Dossiers.
Propaganda
National Soziale Schere

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Donald Trump bei einem Besuch in der Gateway Kirche in Dallas, Juni 2020.
Vorheriger Artikel

Annika Brockschmidt: Amerikas Gotteskrieger

Mit Geld und Einfluss zu Gottes Reich auf Erden

Die Hausbesetzer der Villa an der Herner Strasse 131 erfahren Solidarität der Studierenden in Bochum.
Nächster Artikel

Lea Susemichel / Jens Kastner (Hg.): Unbedingte Solidarität

In Erwartung einer alternativen Zukunft

Untergrund-Blättle