UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

LafargeHolcim gefährdet Menschen mit Zementstaub | Untergrund-Blättle

984

Gravierenden Probleme für die Bevölkerung in Nigeria LafargeHolcim gefährdet Menschen mit Zementstaub

Wirtschaft

Neben dem nigerianischen Dorf Ewekoro betreibt der Schweizer Konzern LafargeHolcim eine Zementfabrik.

Zementfabrik von LafargeHolcim in Ewekoro, Nigeria.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Zementfabrik von LafargeHolcim in Ewekoro, Nigeria. / NAC (CC BY-SA 4.0 cropped)

6. Juli 2020
8
0
1 min.
Drucken
Korrektur
Überall ist Zementstaub: auf den Dächern, in den Räumen, auf den Feldern. Ärzte berichten, dass die Menschen Schäden an Leber, Lungen und Milz davontragen.

In Ewekoro, im äussersten Südwesten Nigerias, betreibt die Tochtergesellschaft von LafargeHolcim eine grosse Zementfabrik, die Wapco-Lafarge Ewekoro Cement Plant I & II und einen dazugehörigen Kalksteinbruch.

Die Tochtergesellschaft wird vom schweizerisch-französischen Baustoffgiganten LafargeHolcim (Sitz in Rapperswil-Jona, SG) kontrolliert.

Im Dorf ist die Feinstaubbelastung extrem hoch. Durch die Zementproduktion im Werk und auch durch die Sprengungen im nahegelegenen Steinbruch lagert sich der Zementstaub überall ab: auf dem Boden, auf den Dächern der Häuser, an deren Wänden, selbst die Kleider, die zum Trocknen aufgehängt werden, sind nach kurzer Zeit voller Zementstaub.

Der schädliche Feinstaub gelangt auch ins Wasser, das die Menschen in Ewekoro als Trinkwasser und zum Kochen brauchen. Bewohnerinnen und Bewohner des Dorfs sind tagein, tagaus der Staubbelastung ausgesetzt. Viele von ihnen leiden mit der Zeit an zahlreichen, irreversiblen Gesundheitsschäden: Atemwegsbeschwerden, Schäden an Leber, Lungen oder Milz und Augenkrankheiten.

Jetzt Petition an LafargeHolcim unterschreiben.

Public Eye

Mehr zum Thema...
Credit Suisse Gebäude in London.
Kreditskandal in MosambikStrafanzeige gegen Credit Suisse

08.05.2019

- Kredite von über zwei Milliarden US-Dollar, die in grossem Stil veruntreut wurden, haben im bitterarmen Mosambik die Staatsschulden explodieren lassen.

mehr...
Der Tinubu Square in Lagos, Nigeria.
Durchbruch gegen „Dirty Diesel“Westafrika senkt den Schwefelgehalt um das 60 bis 200 fache

06.12.2016

- An einem vom UNO-Umweltprogramm (UNEP) einberufenen Treffen in Abuja, Nigeria, wurden gestern wesentliche Schritte zur Verbesserung der Treibstoffqualität in Westafrika beschlossen.

mehr...
Ocdp
Es ist nicht ganz egal, womit wir uns hinlegen.Das Abendmahl

07.11.2015

- Wenn es dereinst zu gehen heisst, was bliebe noch zu sagen? Es sterben Leber, Lunge, Geist, zum Schluss auch noch der Magen.

mehr...
Handgreiflichkeiten wegen einem harmlosen Foto – Der Schweizer Zementkonzern Holcim steht erneut in der Kritik

21.06.2013 - Karin Scheidegger ist eine ehemalige Sendungsmacherin von RaBe. Die Fotografin und Englischlehrerin war letzten Frühling unterwegs in Indien. Um ihre ...

Kulturelle Vielfalt mit Hindernissen... und restriktiven Visabestimmungen

21.08.2019 - Schriftsteller aus Krigisien, Sängerinnen aus dem Kosovo oder Kunstschaffende aus Nigeria – sie werden immer häufiger eingeladen, an ...

Dossier: DDR
Istvan (   - )
Propaganda
Hell

Aktueller Termin in Brighton

Anarchists Against Putin

Screening of a short film by Greek director Alexis Daloumis, interviewing anarchists from Ukraine, Russia, Belarus and Poland. They talk about war in Ukraine and resistance against the invasion.   In a world full of hot takes from the ...

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Cowley Club, 12 London Road, BN1 4JA Brighton

Event in Regensburg

Grove Street Family HC

Mittwoch, 18. Mai 2022
- 21:00 -

Alte Mälzerei

Galgenbergstrasse 20

93053 Regensburg

Mehr auf UB online...

Medienmogul Rupert Murdoch (Inhaber der Fox Corporation) in Sydney, Dezember 2012.
Vorheriger Artikel

Ulrich Teusch: Der Krieg vor dem Krieg

Die herrschende Meinung - Meinung der Herrschenden

Lausige Wahl: Grünliberal
Nächster Artikel

#nurlinksischlinks

Lausige Wahl: Grünliberal

Untergrund-Blättle