UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wie Multis und Millionäre den Staat ausnehmen | Untergrund-Blättle

4160

wirtschaft

ub_article

Wirtschaft

Wie Multis und Millionäre den Staat ausnehmen Steuern sparen leicht gemacht

Wirtschaft

Wollen auch Sie nie wieder Steuern zahlen? Der Luxusliner «The World» macht das möglich. Einziger Haken: Sie müssten MillionärIn sein, um sich eine Eigentumswohnung auf dem Schiff leisten zu können. Und Sie müssten bereit sein, mindestens 183 Tage auf See zu verbringen.

Das Kreuzfahrtschiff «The World» im Hafen von Aalborg, Dänemark.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Das Kreuzfahrtschiff «The World» im Hafen von Aalborg, Dänemark. / Malene Thyssen (CC BY-SA 3.0 unported - cropped)

13. Juni 2017

13. 06. 2017

0
0
1 min.
Korrektur
Drucken
Wollen auch Sie nie wieder Steuern zahlen? Der Luxusliner «The World» macht das möglich. Einziger Haken: Sie müssten MillionärIn sein, um sich eine Eigentumswohnung auf dem Schiff leisten zu können. Und Sie müssten bereit sein, mindestens 183 Tage auf See zu verbringen. Sie erhalten jedoch auch Empfehlungen, wo in den jeweiligen Zieldestinationen der Golfplatz und die Luxus-Restaurants zu finden ist.

Eine kürzlich ausgestrahlte NDR-Doku zeigt anschaulich wie dreist Unternehmen und reiche Einzelpersonen Steuer-Schlupflöcher nutzen und ihre Gewinne ins Ausland verlagern, um Steuerzahlungen zu umgehen. Ob Starbucks, das angeblich seit 14 Jahren in Deutschland keinen Cent Gewinn gemacht hat und somit keine Steuern zahlen muss. Oder SAP, das es mit 0,4% seiner Beschäftigten im Niedrigsteuerland Irland angeblich 30% des weltweiten Firmenprofits erwirtschaftet.

Die Doku zeigt auf, wie hohe Regierungsbeamte aus der Steuerabteilung des Finanzministeriums Vortragshonorare von der Finanzlobby annehmen. Sind sie dadurch beeinflussbar? Weiter wird aufgezeigt wie die vier grossen Beratungsunternehmen an deutschen Steuergesetzen mitschreiben, während sie gleichzeitig ihre Klienten dabei beraten, dieselben Gesetze zu umgehen. Zudem erläutert die Doku wie deutsche Steuerfahnder, die Millionen Euro einspielten, von ihren Vorgesetzten gestoppt wurden oder mit fingierten psychologischen Gutachten für dienstunfähig erklärt wurden als sie es auf „die Falschen“ abgesehen hatten.

Nico Beckert
zebralogs.wordpress.com

Mehr zum Thema...
Neubau des Verwaltungsgebäudes der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).
Saatgut- und Pestizid-Hersteller als ProfiteureKonzerne als Retter in der Entwicklungspolitik?

29.05.2017

- Neue Initiativen aus der deutschen Entwicklungspolitik setzen auf Unternehmen und ihre Investitionen zur Minderung der Armut in afrikanischen Staaten.

mehr...
Kupfer Mine bei Chingola, Sambia.
Steuerflucht im BergbausektorAfrikas verlorene Milliarden

09.06.2017

- Gold, Diamanten, Erdöl, Kupfer, seltene Erden – viele afrikanische Länder sind reich an Rohstoffen.

mehr...
Dreh und Angelplatz der internationalen Konzerne: Steueroase Genf.
Grossunternehmen in der SchweizSo verschieben Konzerne ihr Geld in Steueroasen

22.02.2013

- Die Schweiz ist Sitz vieler transnationaler Grosskonzerne. Das ist kein Zufall. Ein Blick in die Toolbox der Finanz-Zuständigen.

mehr...
Der Fall Hoeness: Neue Sitten beim Steuernzahlen

11.06.2013 - Da stolpert der Bayern-Manager über unversteuertes Geld in der Schweiz. Was früher übliche Praxis, eher ein Kavaliersdelikt war, sehen die Staaten ...

Die Minen in Südafrika und die Handys in Europa- Luxus versus Armut

22.03.2011 - Der Rohstoffabbau bringt Armut in die Dörfer und fette Gewinne für die Firmen. Das Beispiel Südafrika zeigt, wie es den Grossunternehmern an sozialer ...

Dossier: Steueroasen
Propaganda
La beauté est dans la rue

Aktueller Termin in Zürich

JOUR FiXE

Wir diskutieren über die Krise. Über das Elend dieser Gesellschaft. Über den Widerstand. Über die Revolution. Über die Zukunft.

Freitag, 27. November 2020 - 19:30

Kasama, Militärstrasse 87a, 8004 Zürich

Event in Essen

Drei Meter Feldweg

Freitag, 27. November 2020
- 19:30 -

Don`t Panic

Viehofer Pl. 2

45127 Essen

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle