UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Kein Erbarmen! Das Eigentum ist heilig - F23 - Wien | Untergrund-Blättle

306102

Termin

Kein Erbarmen! Das Eigentum ist heilig

Kriege, Naturkatastrophen, Armut, Ungleichheit, Verzerrter Welthandel, Schlechte Regierungsführung, Ressourcenverschwendung, Klimawandel.

Die Welthungerhilfe hat die acht Ursachen für den Hunger aufgelistet, an dem alle 10 Sekunden ein Kind stirbt. Sechs davon sind unstrittig ausschliesslich von Menschen gemacht, die siebente (Klimawandel) wenigstens zu einem sehr beträchtlichen Teil, und die achte (Naturkatastrophen), zumindest in ihrer zunehmenden Häufigkeit und Heftigkeit, ebenso. - Das ist eine gute Nachricht, weil: Was von Menschen verursacht ist, kann von Menschen geändert werden. Worauf also warten?


Diesen Termin hast Du verpasst. Abonniere unsere RSS-Feeds (Termine und Events), damit Du auf dem Laufenden bist.

Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 22:00

F23
Breitenfurter Straße 176
1230 Wien
Österreich


Grössere Karte anzeigen

iCal

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Umwälzung statt Umverteilung - Anthony B. Atkinson: Ungleichheit (27.02.2020)Pathogene Marktwirtschaft - Was erzeugt soziale Ungleichheit? (30.01.2017)Innocent Power - Die unschuldige Macht und ihre Effekte (15.04.2015)
Mehr zum Thema...
An.
Warum wir endlich eine selbstkritische Debatte über „Heimat“ brauchenKein Mensch ist Leitkultur

29.05.2017

- In Zeiten der so genannten Flüchtlingskrise feiert der Glaube ein grosses Comeback.

mehr...
Panorama von Tegucigalpa, Hauptstadt von Honduras.
Gewalt und Armut in HondurasKlimaerwärmung zwingt Bauern zur Flucht in den Norden

22.05.2019

- In Honduras ist die Durchschnittstemperatur um zwei Grad gestiegen.

mehr...
Karin Beate Nøsterudnorden.org
Warum Gesundheit sich nicht verordnen lässt und Ungleichheit krank machtVorbeugung – ein Mythos?

26.05.2015

- Der deutsche Publizist Matthias Martin Becker hat einen dieser Mythen auseinander klamüsert. Die Grundaussage seines Buches „Mythos Vorbeugung – Warum Gesundheit sich nicht verordnen lässt und Ungleichheit krank macht“.

mehr...
Armut und Gesundheit. Armut macht krank!

06.11.2018 - Von Armut betroffene Menschen sind kränker und sterben früher als Menschen ohne sozioökonomische Benachteiligung. Diese soziale Ungleichheit in der ...

Soziale Ungleichheit wächst: Neue Oxfam Studie

19.01.2022 - Seit Beginn der Pandemie leben 160 Millionen Menschen zusätzlich in Armut. Zu dieser Erkenntnis kommt die gestern veröffentlichte Studie ’Gewaltige [...]

Dossier: DDR
Dossier: DDR
Propaganda
Autobahnende

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ausstellungen im Hochbunker geöffnet

Diesen Winter öffnen wir erstmals einmal im Monat den unbeheizten Bunker, jeweils von 11:00 – 14:00 Uhr

Sonntag, 23. Januar 2022 - 11:00

Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6, 60314 Frankfurt am Main

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle