UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Lesung im RegenbogenKino - Regenbogenfabrik - Berlin | Untergrund-Blättle

305092

termine

ub_termine

Termine

Termin

Lesung im RegenbogenKino

"Die Stimmung der Welt" - Jens Johler liest, Christine Kessler spielt Cembalo Jeder hat von Johann Sebastian Bachs Wohltemperiertem Klavier gehört – aber über seine Reise nach Fis-Dur weiss kaum jemand etwas. Im März des Jahres 1700, kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, macht Johann Sebastian Bach sich auf den Weg. Sein Ziel: die vollkommene Musik zu schaffen, eine Musik, die Himmel und Erde in Harmonie vereint.Seine Suche führt ihn schliesslich nach Lübeck, wo er Andreas Werckmeister und die wohltemperierte Stimmung kennenlernt. In dieser Stimmung – das ist neu! – kann man alles spielen, alle Tonarten, in Dur und in Moll. Aber die Vollkommenheit hat ihren Preis: Alle Töne werden ein bisschen »temperiert«, das heisst verfälscht, die Musik hat von nun an einen Hauch von Künstlichkeit. Und nicht nur die Töne, auch die Natur und die Menschen werden temperiert.Gärten werden mit geometrischer Exaktheit angelegt, Flüsse kanalisiert, Städte neu entworfen. Die Nacht wird durch die Strassenbeleuchtung zum Tag, die Taschenuhr erlaubt es, die Zeit mitzunehmen, die Stimmgabel den Chorton. Der Weg in eine künstliche Welt hat begonnen. Als Bach das Wohltemperierte Klavier vollendet hat, befällt ihn der abgrundtiefe Zweifel: Ist dieses Werk nicht » nur von dieser Welt «, perfekt, künstlich, profan? »Bachs Leben besteht für uns vor allem aus biographischen Lücken. Man weiss einiges, aber man weiss vieles nicht. Diese Lücken sind die Chance für den Romancier. Die Fakten waren meine Fessel, aber sie waren auch meine Inspirationsquelle. Frei im Sinne von willkürlich erfunden habe ich nichts.« Jens Johler. Jens Johler, schrieb Erzählungen, Theaterstücke, Politthriller und ist Co-Autor der Biographie der Band "Ton Steine Scherben". Christine Kessler, studierte Klavier und Cembalo in Berlin und Dresden. Sie spielt in verschiedenen Kammermusikensembles u.a. auch Musik des 20. Jh. auf historischen Instrumenten. Eintritt frei - Spenden willkommen. 


Freitag, 28. Februar 2020 - 19:00

Regenbogenfabrik
Lausitzer Str. 22
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Pier Paolo Pasolini.
Rezension über den Film von Pier Paolo PasoliniAccattone - Wer nie sein Brot mit Tränen ass

23.06.2011

- “Accattone” war 1961 der Regieerstling vom enfant terrible Pier Paolo Pasolini. Ist bereits hier das umstrittene Genie zu erkennen?

mehr...
Der schwedische Regisseur Ingmar Bergman im Amstel Hotel in Amsterdam, Oktober 1966.
Schreie und Flüstern von Ingmar BergmanEin schonungsloses Meisterwerk

28.02.2019

- In «Schreie und Flüstern» porträtiert Regisseur Ingmar Bergman drei Schwestern, die sich in seelischen Extremsituationen befinden.

mehr...
Musik im Rausch.
Beethoven trifft TolstoiMusik im Rausch

19.08.2014

- Im Konzertzyklus "Musik im Rausch" wird klassische Musik zeitgemäss aufgeführt und einem jungen Publikum vermittelt. Die Musik wird aus ihrer klassischen Konzertform gelöst, in andere Räume verlagert, interdisziplinär verknüpft und mit neuen medialen Möglichkeiten aufgeladen.

mehr...
Lupophon und Contraforte - Neue Instrumente Neue Musik

13.02.2012 - Zeitgenössische Musik hat oft nur ein kleines Elitepublikum. Die Massen finden oft nur schwer einen Zugang zu dieser Musik: Da sind Mozart, Beethoven ...

Freiwillige Feldbefreiung oder öffentliche Genmaisfeldzerstörung in Brandenburg

05.08.2006 - Wir werden GegnerInnen des Einsatzes von Gentechnik in der Landwirtschaft befragen, warum sie am letzten Juli-Wochenende 2006 ein Genfeld niedertrampeln ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Jena

Aufruf zur Kundgebung: Gegen willkürliche Kündigungen in der Leiharbeit

Ein Leiharbeiter bei Akzent Personaldienstleistungen und Mitglied der FAU Jena wurde am 22. Januar 2020 unmittelbar nach seiner Krankschreibung ohne Angabe von Gründen zum 29.Februar entlassen. Im Personalgespräch wurde ihm mündlich ...

Freitag, 28. Februar 2020 - 13:30

Marktplatz Jena, Markt, Jena

Event in Berlin

immer wieder wächst das Gras auf Steinen. Projekt Gundermann65

Freitag, 28. Februar 2020
- 18:00 -

Jugend(widerstands)museum


Berlin

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle