UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Videokino Peliculoso - KØPI - Berlin | Untergrund-Blättle

304449

termine

ub_termine

Termine

Termin

Videokino Peliculoso

"Shoah" (erster Teil) FRA 1985, 566min R.: Claude Lanzmann D.: Simon Srebnik, Michael Podchlebnik, Motke Zaïdl Shoah ist ein zweiteiliger Dokumentarfilm von Claude Lanzmann aus dem Jahr 1985, in dem Zeitzeugen zur (zum) Schoah (Holocaust) (von hebräisch ha’Schoah) befragt werden. Den zweiten Teil des Films zeigen wir am 2. Februar. p { margin-bottom: 0.1in; line-height: 120%; }a:link { } p { margin-bottom: 0.1in; line-height: 120%; }a:link { }


Diesen Termin hast Du verpasst. Abonniere unsere RSS-Feeds (Termine und Events), damit Du auf dem Laufenden bist.

Sonntag, 26. Januar 2020 - 21:00

KØPI
Köpenicker Str. 137
10179 Berlin
Deutschland


Grössere Karte anzeigen

iCal

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Rainer Werner Fassbinder: In einem Jahr mit 13 Monden - Warum wann und wie Fassbinder in seinem aus «Schmerz geborenen Film» selbst die Filmkamera führte (03.11.2019)Einer der grössten französischen Cinéasten - Die französische Bourgeoisie seziert (21.12.2010)Das verflixte dritte A - Österreich verliert seine Bestnote - Österreich verliert seine Bestnote (27.12.2011)
Mehr zum Thema...
Der französische Regisseur Claude Lanzmann (rechts im Bild).
Anlässlich des Todes von Claude Lanzmann„Ich wende mich an den Verstand“

21.07.2018

- In Claude Lanzmanns Filmen zwitschern oft die Vögel und rauschen andauernd die Bäume, aber bei ihm klingt das nicht friedlich. Denn das Thema seiner Filme ist die Vernichtung des europäischen Judentums durch die deutschen Nazis und ihre Helfer.

mehr...
Die französische Schauspielerin Nathalie Baye spielt in dem Film die Mutter mit politischen Ambitionen.
Die Blume des BösenMitgefangen, mit gehangen?!

18.08.2004

- Chabrol ist in den vergangenen Jahren ruhiger geworden, aber nicht weniger bissig.

mehr...
Über Claude Lanzmann`s „Shoah“ und die Undarstellbarkeit der Vernichtung der europäischen Juden

16.06.2011 - Jeder Versuch scheint zum Scheitern verurteilt zu sein: Das Undarstellbare kann nicht dargestellt werden. Was Voraussetzung für jede Erinnerung und ...

Lesung Strobl, Klepfisz, Krall

31.07.2012 - Im Rahmen der LoRa-Literaturwoche wurden drei Texte von Autorinnen gelesen, die sich mit unterschiedlichen Perspektiven mit der Shoah auseinandergesetzt ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Anarchismus
Propaganda
Quadratur des Kreises

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Mahnwache für Julian Assange

Wir finden uns in Frankfurt ein, um für den unschuldig inhaftierten Investigativjournalisten und Gründer von Wikileaks einzustehen.

Mittwoch, 12. August 2020 - 17:00

Brockhausbrunnen, Waldschmidtstraße 8, 60316 Frankfurt am Main

Event in Hamburg

Peng! Collective: Klingelstreich beim Kapitalismus

Mittwoch, 12. August 2020
- 18:00 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle