UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Vortrag/Diskussion - NFJ-Büro - Berlin | Untergrund-Blättle

23633

termine

ub_termine

Lesungen

Termin

Vortrag/Diskussion

„Une situation excellente?“ – Die Gelbwestenproteste und darüber hinaus Die Gelbwestenproteste kamen buchstäblich aus dem Nichts: Sie nahmen ihren Ausgangspunkt an den verlassenen Kreisverkehren der französischen Peripherie, mobilisierten sich in den Untiefen der sozialen Netzwerke und verweigern sich hartnäckig jeder Form der Repräsentation. In unserem Input wollen wir die Fragen aufwerfen, inwiefern die Gelbwesten eine Bewegung neuen Typs sind und ob von einer revolutionären Protestform die Rede sein kann. Die Veranstaltung ist Teil der Input-Reihe mit dem Titel „Revolution & Alltag“. Mit Input von unseren Gästen und Diskussion mit Euch wollen wir uns dabei mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen: Leben wir noch in revolutionären Zeiten? Was bedeutet gesellschaftliche Transformation für das Individuum? Gibt es eine revolutionäre Alltagspraxis? Und: Revolution, was meint das überhaupt? Die weiteren Veranstaltungen der Reihe sind: 25.11.19 Revolution. Eine aktuelle Debatte?09.12.19 Chile despertó. Über die Möglichkeit gesellschaftlicher Transformation im Neoliberalismus03.02.20 1989 im Herbst. Anfang und Ende der Deutsche Demokratischen Revolution?17.02.20 Boys Do Cry? Männlichkeit und die Revolution der Geschlechterverhältnisse jeweils 19 Uhr im NFJ-Laden.


Montag, 20. Januar 2020 - 19:01

NFJ-Büro
Weichselstr. 13/14
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Eva und Clara Beerwald mit Hannah Arendt, ca. 1922.
Hannah Arendt: Über die RevolutionDie Verewigung der Revolution

20.02.2019

- Wie lässt sich der Geist von Revolutionen verewigen? Die Frage danach, wie sich revolutionäre Ideen am Leben erhalten lassen, bildet den Kern von Hannah Arendts Buch „Über die Revolution“.

mehr...
Studentenrevolte 196768, WestBerlin.
Anleihen bei anarchistischen Denkweisen zur Kritik der gescheiterten Befreiung und die paradoxe Struktur kommunistischen beziehungstheoretischen DenkensNotizen zu Bini Adamczaks «Beziehungsweise Revolution, 1917, 1968 und kommende»

17.09.2019

- Anknüpfend an die Sendung von „recycling“ am 05.03. werde ich an dieser Stelle einige Zeilen darauf verwenden, Kerngedanken der geführten Diskussion zu rekapitulieren, da wir Bini Adamczaks Buch «Beziehungsweise Revolution, 1917, 1968 und kommende» für sehr lesenswert und diskussionswürdig erachten.

mehr...
Milizionäre der CNTFAI in Spanien 1936.
Zur Kritik der revolutionären Milizkonzeptionen in der Spanischen RevolutionRevolution oder Bürgerkrieg?

24.08.2016

- In den anarchistischen Diskussionen um die Verteidigung der Spanischen Revolution 1936 werden immer wieder die Positionen der Volksfront-Regierung und der Kommunistischen Partei: ’Erst den Krieg gewinnen, dann die Revolution durchführen’ der Maxime des ’revolutionären Krieges’ aufrechter AnarchistInnen entgegengesetzt, an die noch der italienische Anarchist Camillo Berneri die RegierungsanarchistInnen um García Oliver während und nach den Maikämpfen von Barcelona 1937 erinnert hat.

mehr...
Teaser zur Reihe ´Kunst / Spektakel / Revolution´

29.05.2012 - - Teaser zur Reihe ´Kunst, Spektakel & Revolution´ - Die Weimarer Veranstaltungsreihe ´Kunst, Spektakel & Revolution´ geht in ...

Profeministische Männergruppenbewegung - Vortrag und Diskussion

13.04.2016 - Mitschnitt von Vortrag und Diskussion unter dem Titel ’Die profeministische Männergruppenbewegung - Ein Werkzeug antipatriarchaler Politik?’ am ...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle