UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

FEMINISTISCH-KONTEXTUALISIERTE TRAUMAARBEIT - Haus auf der Mauer - Jena | Untergrund-Blättle

23626

termine

ub_termine

Lesungen

Termin

FEMINISTISCH-KONTEXTUALISIERTE TRAUMAARBEIT

mit Dr. phil. Ariane Brenssell In ihrem Vortrag stellt sich Ariane Brenssell die Frage, wodurch eine kontextualisierte und gesellschaftliche Traumaarbeit im Arbeitsfeld Gewalt gegen Frauen gekennzeichnet ist und zeigt,wie feministische, politische und subjektwissenschaftliche (kritisch-psychologische) Perspektiven den Blick auf Traumata verändern. Sie plädiert für eine Intervention in die aktuelle Traumadebatte. Gewalt gegen Frauen kann im Kontext von struktureller Machtverhältnisse zu verstehen sein, welche wiederum ebenso in die Traumabearbeitung einbezogen werden sollten.


Dienstag, 14. Januar 2020 - 19:00

Haus auf der Mauer
Johannesplatz 26
Jena
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Das Containerschiff Arnold Mærsk am ContainerTerminal Bremerhaven.
Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen?Grundkurs »Marktwirtschaft«

17.05.2016

- Lothar Galow-Bergemann hat am passenden Ort (im Karl-Marx-Haus in Trier) einen Vortrag gehalten, der den Titel trägt »Warum kann die Politik die Misere der Wirtschaft nicht stoppen?« Der grösste Teil des Vortrag ist eine sehr verständliche Einführung in die Marktwirtschaft (aka Kapitalismus).

mehr...
Die französische Schauspielerin Juliette Binoche spielt im Film «High Life» die Medizinerin Dibs.
High LifeEin kleiner Rest Leben

07.09.2019

- High Life, der neue Film von Claire Denis ist zwanghaft diskursiv. An allen Ecken und Enden werden Fragen aufgeworfen, moralische, philosophische, politische.

mehr...
BarSzene, ausgestellt im ErotikMuseum in Paris.
ProstitutionsdebatteVersklavte Frauen, freie Männer?

06.03.2014

- Die Diskussion um Prostitution bleibt geprägt vom sexistischen Rollenbild. Männer sind die Täter, sie sind diejenigen, die (sexuelle) Bedürfnisse haben und sich Befriedigung verschaffen.

mehr...
Leipzig: Gespräche zur Stadtentwicklung - Ariane vom Helden wider Willen e.V.

02.10.2017 - Gespräch mit Ariane vom ’Helden wider Willen e.V.’ zu Honorary Hotel & HAL Atelierhaus, im Rahmen der Gesprächsreihe ...

Zensur Ende der siebziger Jahre in der BRD

08.02.2017 - Dazu ein Interview mit Ariane, einer Mitarbeiterin von der linken Zeitschrift Info-BUG.

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle