UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

30 Jahre Zeitschrift telegraph – Fest am 11. Oktober 2019 - Haus der Demokratie und Menschenrechte - Berlin | Untergrund-Blättle

Lesungen

Termin

30 Jahre Zeitschrift telegraph – Fest am 11. Oktober 2019

Mit Beginn der revolutionären Phase in der DDR im September 1989 und einem damit verbundenen erhöhten Informationsaufkommen stellte sich der zweimonatliche Erscheinungsrhythmus der seit 1987 im Samisdat von der Ostberliner Umwelt-Bibliothek herausgegebenen grössten und wichtigsten DDR-Oppositionszeitschrift Umweltblätter als zu schwerfällig dar. Ein schnelleres Medium musste her.(mehr)(weniger) Die Redakteure der Umweltblätter riefen befreundete Kollegen der Samisdat-Blätter Friedrichsfelder Feuermelder, Grenzfall, Kontext und Antifa-Infoblatt-Ostberlin zur Mitarbeit auf. Das war die Geburtsstunde des telegraph. Die Nummer 1 erschien am 10. Oktober 1989, die Jahrgangsnummerierung der Umweltblätter wurde darin fortgeführt. Bis zum Ende des Umbruchs in der DDR war der telegraph einer der wenigen unabhängigen Berichterstatter.Ob als „Nachfolgezeitschrift der Umweltblätter“, ob „Behörden- und Unternehmerunfreundlich“, ob „Ostdeutsche Zeitschrift“ oder als „telegraph“ – seit dem Herbst 1989 und bis heute dokumentieren, kritisieren, diskutieren wir aus einer konsequent unabhängigen, ostdeutschen und linken Perspektive die politischen, sozialen, revolutionären, kriegerischen Erscheinungen, Ereignisse, Entwicklungen: im Osten, in der BRD und in der Welt. Wir sind das letzte existierende Samisdat der DDR-Opposition – und wir werden 30 Jahre alt. Das wollen wir gemeinsam feiern und wir laden Dich / Euch herzlich dazu ein. Unser Programm: Podiumsdiskussion mit:Annett Gröschner, freie Autorin, JournalistinFrank Rieger, Netzaktivist, Chaos Computer ClubMalte Daniljuk, Journalist, Mitarbeiter Die Linke BerlinPeter Nowak, freier Journalist, Mitarbeiter FAU BerlinDirk Teschner, Redakteur und Gründungsmitglied telegraphModeration: Tom Strohschneider Alle Infos dazu über: http://telegraph.cc im Anschluss:Live-Punk: Hamster im ArschTanzmusik:  DJ Magic Miessner, DJ SpeicheVideo-Interviews: mit Aktivist_innen aus dem Herbst 1989essen, trinken, quatschen, …


Freitag, 11. Oktober 2019 - 19:00

Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4
Berlin
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

Mehr zum Thema...

Selbstmordanschlag der alNusraFront in Aleppo im Oktober 2012.
Der Islamische Staat als global agierender TerrorkonzernGeschäftsfeld: Barbarei

10.03.2015

- Kein Abgrund scheint grösser als der zwischen den Steinzeitislamisten des Islamischen Staates (IS) und den liberalen Zentren des kapitalistischen Weltsystems, in denen keinen Göttern, sondern dem freien Mark gehuldigt wird.

mehr...
MI6Zentrale in London.
Grossbritannien will Geheimnisverrat härter bestrafen„Frontalangriff auf den Journalismus“

14.02.2017

- Grossbritannien plant, die Höchststrafe für Personen, die geheime Dokumente weitergeben, von zwei auf 14 Jahre Haft anzuheben. In ungewohnter Schärfe kritisieren Medien- und Bürgerrechtsorganisationen die Pläne der britischen Regierung, die Berichterstattung über geheime Dokumente mit drakonischen Strafen zu belegen. Hinzu kommt, dass die Gesetzeskommission behauptet, zivilgesellschaftliche Organisationen konsultiert zu haben – diese das jedoch abstreiten.

mehr...
Berlin Hauptstadt der DDR.
Internationale Revue Nr. 260 Jahre nach dem Arbeiteraufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR

23.05.2013

- Die stalinistischen Regime des Ostblocks, zu denen die DDR gehörte und mit denen die Arbeiterklasse in den massiven Kämpfen in Berlin und Ostdeutschland damals direkt konfrontiert waren, sind 1989 zusammengebrochen.

mehr...
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Berlin

Offenes Plenum

#SelbstbestimmungJetztOffenes Plenum der Kampagne SelbstbestimmungJetzt. Jede*r der/die sich in dem Bereich politisch engagieren will oder einfach nur interessiert ist ist willkommen. (mehr)(weniger) Unsere Forderungen: Selbstbestimmung ...

Samstag, 21. September 2019 - 14:00

Projektraum H48, Hermannstraße 48, Berlin

Event in Wien

Astrid Golda Trio & Gäste

Samstag, 21. September 2019
- 19:30 -

Café Korb


Wien

Mehr auf UB online...

Trap