UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Schweiz: Triage und Resourcenmangel im Gesundheitswesen | Untergrund-Blättle

1757

Zur Alterslimite der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften Triage und Resourcenmangel im Gesundheitswesen

Politik

In dieser speziellen vom Coronavirus heimgesuchten Zeit hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften für den Fall, dass es an Intensivbetten fehlen würde, Empfehlungen abgegeben in der Absicht, für medizinethisch schwierige Situationen eine Entscheidungsgrundlage zu liefern.

Aussenansicht des Felix Platter-Spitals in Basel.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Aussenansicht des Felix Platter-Spitals in Basel. / mFelix123 (PD)

20. April 2020
3
0
1 min.
Drucken
Korrektur
AVIVO Schweiz ist fassungslos und empört, wie die Empfehlungen für Menschen über 75- und 85 Jahren angewendet werden sollen. Eine Diskriminierung aufgrund des Alters widerspricht Artikel 8 Absatz 2 der Bundesverfassung. Es geht aber hier primär nicht um ein juristisches Problem sondern um ethische Fragen gesellschaftspolitischer Tragweite.

AVIVO Schweiz empfiehlt ihren Mitgliedern, eine Patientenverfügung zu verfassen und erwartet von den behandelnden Ärztinnen und Ärzten, dass sie sich strikt danach richten. In Notfällen allein aufgrund des Alters zu entscheiden, ist allerdings inakzeptabel. AVIVO Schweiz fordert die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften dazu auf, ihre umstrittene Empfehlung umgehend zurückzunehmen.

Wir legen Wert darauf festzuhalten, dass die Resourcenknappheit eine Folge der neoliberalen Sparpolitik ist, gegen die wir uns seit Jahrzehnten gewehrt haben. Die jetzige quasi kriegsähnliche Notsituation zeigt, wohin dies geführt hat.

Christiane Jaquet-Berger (Präsidentin von AVIVO Schweiz)

Mehr zum Thema...
Theateraktion der feministischen Bewegung Basel.
Auch in der Schweiz sind die Löhne von Frauen und queeren Menschen zu tiefSchluss mit all der Gratisarbeit!

21.10.2019

- Ab dem 21. Oktober 2019 arbeiten Frauen und queere Menschen in der Schweiz für den Rest des Jahres gratis und das nicht [...]

mehr...
Aktion gegen die Schweizerische Nationalbank in Basel, September 2020.
Nichts sehen, nichts hören, nichts sagenKlimakrise: Greenpeace fordert Schweizerische Nationalbank auf, endlich zu handeln

10.09.2020

- Die Schweizerische Nationalbank (SNB) vernachlässigt Klimafinanzrisiken und befeuert mit ihren Finanzanlagen die Klimakrise.

mehr...
Black Lives Matter Demo in Zürich 2020
FotoreportageBlack Lives Matter Demo in Zürich 2020

10.06.2020

- Black Lives Matter Demo in Zürich 2020

mehr...
Sachbuch im Gespräch: ´ Es reicht! Für alle! Wege aus der Armut´ (Armut in Österreich)

30.03.2010 - Podiumsdiskussion zu Armut in Österreich aufgrund des Sachbuchs ´Es reicht! Für alle! Wege aus der Armut´ von Michaela Moser und Martin ...

Studie zur Fertilitätsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz

19.10.2012 - Kürzlich erschien wieder man ein Zeitungsartikel mit dem Namen ’Geburtenrate in Deutschland sinkt weiter’. Liest man doch irgendwie jeden Tag. ...

Dossier: Islam
Meshal Obeidallah
Propaganda
Crack the WEF

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

offizielle CSD Afterparty

Am 25. Juni werden wir euch ab 22:30 Uhr im Hans-Bunte mit vier Floors mit verschiedenen Musikrichtungen begrüssen. Dresscode? Wie ihr euch wohlfühlt! Natürlich sind knallige Farben und Glitzer immer erwünscht! Ab sofort könnt ihr ...

Samstag, 25. Juni 2022 - 22:30 Uhr

Hans-Bunte-Areal, Hans-Bunte-Straße 16, 79108 Freiburg im Breisgau

Event in Hannover

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE + HIGH FIDELITY 50 Jahre UJZ Glocksee | Benefizkonzert

Samstag, 25. Juni 2022
- 21:00 -

INDIEGO Glocksee

Glockseestraße 35

30169 Hannover

Mehr auf UB online...

Aktion gegen Greenwashing in Berlin, November 2021.
Vorheriger Artikel

Ernst Lohoff, Norbert Trenkle (Hg.): Shutdown

Notbremsung vor der Naturschranke

Propaganda in einem Supermarkt bei Kashgar (Xinjiang), August 2018.
Nächster Artikel

“Völkermord” in Xinjiang!

Neuer Höhepunkt der China-Verteufelung

Untergrund-Blättle