UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Chile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste | Untergrund-Blättle

6013

Der Kampf gegen den Neoliberalismus Chile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste

Politik

Neue, aufluschlussreiche Dokumentation von Piensa Prensa TV über die vergangenen Massenproteste im Grossraum von Santiago de Chile.

Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Foto: Screenshot der Dokumentation «Estallido Social».

22. September 2020
1
0
1 min.
Drucken
Korrektur
„Chile despertó!“ Chile ist aufgewacht und es besteht die Hoffnung, dass der neoliberale Traum, der für die Mehrheit der Chilen*innen noch nie ein solcher war, sein baldiges Ende finden könnte.

Auslöser der Proteste, die in Revolte umgeschlagen sind, war die Erhöhung der Fahrpreise für die Metro. Diese befördert in der Hauptstadt Santiago täglich rund 2,6 Millionen Menschen. Sie ist die teuerste in Lateinamerika.

In der Dokumentation kommen diverse Aktivisten der Bewegung zu Wort, die ihre Erfahrungen, die sie auf den Strassen gemacht haben, weitergeben.

pm

Mehr zum Thema...
Pinochet-Diktatur: Freilassung von hohen Militärs.
Pinochet-Diktatur: Freilassung von hohen MilitärsPinochet-Diktatur: Freilassung von hohen Militärs

14.01.2019

- Eine Menschenrechtsorganisation in Chile organisiert eine Kundgebung vor dem Justizpalast gegen die Freilassung von sieben verurteilten Militärs die wegen Gewalt und Folter unter der Pinochet-Diktatur im Gefängnis sassen und nach der Hälfte ihrer Haftzeit freigelassen wurden.

mehr...
Mapuche: Protest gegen die Ermordung von Camillo Catrillanca.
Mapuche: Protest gegen die Ermordung von Camillo Catrillanca

14.01.2019

- Am Freitag 14. Dezember 2018 fand in Santiago de Chile auf dem Plaza Italia eine Demonstration statt, um gegen die Ermordung des Mapuche Camillo Catrillanca zu protestieren. Die Polizei verhinderte mit Gewalt dass sich die Demonstration in Bewegung setzen konnte.

mehr...
Santiago de Chile während den Unruhen, November 2019.
#ChileDespertó – Chile in FlammenDie Revolte in Chile

06.11.2019

- Auslöser der Proteste, die in Revolte umgeschlagen sind, war die Erhöhung der Fahrpreise für die Metro.

mehr...
Chile ist aufgewacht - über die aktuellen Proteste

05.11.2019 - Unter dem Slogan „Chile ist aufgewacht“ gehen in Santiago und anderen grossen Städten Chiles rund eine Million Menschen gegen die Politik der Regierung Sebastián Piñeras auf die Strasse. Diese antwortet mit Repression und versucht durch minimale soziale Reformen zu befrieden.

Solidarische Proteste von Santiago bis Berlin

06.11.2019 - Am 25. Oktober gingen über eine Million Chilen*innen allein in der Hauptstadt Santiago de Chile auf die Strasse, um gegen die Politik der derzeitigen Regierung unter Präsident Sebastián Piñera zu protestieren.

Dossier: Ultras
Biso
Propaganda
Einige Schlüsselelemente des chilenischen Neoliberalismus

Aktueller Termin in Düsseldorf

Sonntagsfrühstück!

Ob süss oder herzhaft, kleiner Appetit oder grosser Hunger – unser Frühstück bietet dir eine grosse Auswahl an leckeren Köstlichkeiten. Knusprige Brötchen, selbst gebackenes Bio-Brot, vegane Aufstriche, Müslis, Obst u.v.m. Such aus, was ...

Sonntag, 29. Januar 2023 - 10:00 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Toulouse

Goûter dub autour de la présentation du fanzine Blackboard Jungle

Sonntag, 29. Januar 2023
- 15:30 -

La Chapelle

36 Rue Danielle Casanova

31000 Toulouse

Mehr auf UB online...

Der Radiomoderator und Verschwörungstheoretiker Alex Jones an einer Pressekonferenz in Washington D. C., März 2018.
Vorheriger Artikel

Die Ästhetisierung der Politik

Quasi-faschistische Meta-Politik als Anti-Politik?

Panzer der KFOR Truppen im Jugoslawien-Krieg, September 2000.
Nächster Artikel

Die europäische Friedensordnung – ein hoher Wert, für den Krieg geführt werden muss

Im Focus: Die kriegerischen 90er

Untergrund-Blättle