UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Chile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste | Untergrund-Blättle

6013

Der Kampf gegen den Neoliberalismus Chile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste

Politik

Neue, aufluschlussreiche Dokumentation von Piensa Prensa TV über die vergangenen Massenproteste im Grossraum von Santiago de Chile.

Screenshot der Dokumentation «Estallido Social».
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Screenshot der Dokumentation «Estallido Social».

22. September 2020
1
0
1 min.
Drucken
Korrektur
„Chile despertó!“ Chile ist aufgewacht und es besteht die Hoffnung, dass der neoliberale Traum, der für die Mehrheit der Chilen*innen noch nie ein solcher war, sein baldiges Ende finden könnte.

Auslöser der Proteste, die in Revolte umgeschlagen sind, war die Erhöhung der Fahrpreise für die Metro. Diese befördert in der Hauptstadt Santiago täglich rund 2,6 Millionen Menschen. Sie ist die teuerste in Lateinamerika.

In der Dokumentation kommen diverse Aktivisten der Bewegung zu Wort, die ihre Erfahrungen, die sie auf den Strassen gemacht haben, weitergeben.

pm

Mehr zum Thema...
Pinochet-Diktatur: Freilassung von hohen Militärs
Pinochet-Diktatur: Freilassung von hohen MilitärsPinochet-Diktatur: Freilassung von hohen Militärs

14.01.2019

- Eine Menschenrechtsorganisation in Chile organisiert eine Kundgebung vor dem Justizpalast gegen die Freilassung von sieben verurteilten Militärs die wegen Gewalt und Folter unter der Pinochet-Diktatur im Gefängnis sassen und nach der Hälfte ihrer Haftzeit freigelassen wurden.

mehr...
Mapuche: Protest gegen die Ermordung von Camillo Catrillanca
Mapuche: Protest gegen die Ermordung von Camillo Catrillanca

14.01.2019

- Am Freitag 14. Dezember 2018 fand in Santiago de Chile auf dem Plaza Italia eine Demonstration statt, um gegen die Ermordung des Mapuche Camillo Catrillanca zu protestieren. Die Polizei verhinderte mit Gewalt dass sich die Demonstration in Bewegung setzen konnte.

mehr...
Studentenproteste in Santiago de Chile 2012
FotodokumentationStudentenproteste in Santiago de Chile 2012

19.08.2012

- Die Studentenproteste in Santiago de Chile gehen ohne grosses Medienecho in Europa mit unverminderter Härte weiter.

mehr...
Chile ist aufgewacht - über die aktuellen Proteste

05.11.2019 - Unter dem Slogan „Chile ist aufgewacht“ gehen in Santiago und anderen grossen Städten Chiles rund eine Million Menschen gegen die Politik der ...

Solidarische Proteste von Santiago bis Berlin

06.11.2019 - Am 25. Oktober gingen über eine Million Chilen*innen allein in der Hauptstadt Santiago de Chile auf die Strasse, um gegen die Politik der derzeitigen ...

Dossier: Gilets Jaunes
Patrice CALATAYU (CC BY -SA )
Propaganda
Einige Schlüsselelemente des chilenischen Neoliberalismus

Aktueller Termin in Berlin

Vergessene Arbeitskämpfe – Ein Punk-Abend

Hurenstreik in Lyon (1975)   Es spielen: ’Totenwald’ & ’Eat Lipstick’  Der Punk-Abend „Vergessene Arbeitskämpfe“ am 29. September im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz ist diesmal dem „Hurenstreik in Lyon von 1975“ ...

Donnerstag, 29. September 2022 - 22:00 Uhr

Volksbühne Berlin, Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin

Event in Zürich

Paolo Nutini

Donnerstag, 29. September 2022
- 21:00 -

X-TRA

Limmatstrasse 118

8031 Zürich

Mehr auf UB online...

Michail Gorbatschow während der Deutschlandpremiere seines Buches „Alles zu seiner Zeit.
Vorheriger Artikel

Unser Lieblings-Russe ist tot

Zum Tod von Michail Gorbatschow

enough.-Aktionstage 2022 in Zürich.
Nächster Artikel

Aktionstage widmen sich dem Abolitionismus

Zürich: enough.-Aktionstage

Untergrund-Blättle