UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Eigentumsrechte: Wildwest ausgerechnet in den USA | Untergrund-Blättle

2742

Eigentumsrechte Wildwest ausgerechnet in den USA

Politik

Vermögen, welche die US-Polizei ohne Gerichtsurteil beschlagnahmte, waren erstmals grösser als die kriminell veruntreuten Vermögen.

Polizeistaion in Enumclaw, Washington, USA.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Polizeistaion in Enumclaw, Washington, USA. / Joe Mabel (CC BY-SA 3.0 unported - cropped)

7. Dezember 2015
0
0
2 min.
Drucken
Korrektur
In den USA kann die Polizei ohne Gerichtsurteil Vermögenswerte beschlagnahmen – bei Verkehrskontrollen, Personenüberprüfungen oder Hausdurchsuchungen. Die so beschlagnahmten Werte haben 2014 mit 4,5 Milliarden Dollar erstmals die Summe der Vermögensdelikte von 3,9 Milliarden Dollar übertroffen. Das geht aus Angaben der US-Staatsanwaltschaften und der FBI hervor.

Diese Praxis verwandelt die Polizei nach Darstellung von Bloomberg in «sich selbst finanzierende Gangs». Und die Washington Post schreibt: «Eine wachsende Subkultur von Verkehrspolizisten steht im Wettbewerb, wer am meisten Bargeld und Schmuggelware konfiszieren kann. Sie beschreiben ihre Heldentaten in den Chatrooms der eigenen Netzwerke und veröffentlichen Fotos ihrer Trophäen – Geld und Drogen. Einige Polizisten empfehlen die Abriegelung von Schnellstrassen sogar als Einkommensquelle für verschuldete Gemeinden.»

Folgenden Satz aus dem Report der Washington Post muss man zweimal lesen, weil es sich um die USA handelt und nicht um Indien oder Nigeria: «With government unable to pay police as much as they need or would like, police are confiscating their revenue directly from the populace.»

Opfer von Beschlagnahmungen müssen den teuren Gerichtsweg einschlagen, um ihr Vermögen wieder zu erhalten – worauf viele verzichten – während Polizisten keinerlei Sanktionen zu gewärtigen haben, auch wenn die Beschlagnahmung eindeutig widerrechtlich war.

Sogar der ehemalige Justizminister Eric Holder plädiert für eine Reform der Praxis. Auf der anderen Seite instruieren Strafverfolger die Polizisten, wie die Grauzonen des Gesetzes am besten zu nutzen sind.

Christoph Pfluger / Infosperber

Mehr zum Thema...
Kontrollraum einer Abschussrampe für Interkontinentalraketen auf der Vandenberg Air Force Base.
Eisenhowers Warnungen nicht beachtetWie sich die USA zu Tode rüsten

12.08.2019

- Der Einfluss des «militärisch-industriellen Komplexes» ist enorm. Expertin hofft auf die junge Generation mit andern Prioritäten.

mehr...
Die Börse von London gilt als grosser Handelsplatz von Agrarrohstoffen.
Börsen und AgrarrohstoffhandelAgrarfonds: Investoren suchen Wachstum - Die Äcker sind ihnen egal

26.07.2020

- Im Agrarsektor wetten die Spekulanten aktiver denn je. An den Börsen verstärkt das Einströmen von Kapital die Kursschwankungen, von denen Fonds und Finanzierer profitieren wollen.

mehr...
Abgeriegelter Bereich - Polizei am WEF in Davos 2015.
Netzwerke knüpfen, Geschäfte machenWEF in Davos: Gelächter statt Kritik

06.02.2019

- Rund 2500 Wirtschaftslenker und Politiker, Wissenschaftler und „Grössen aus der Gesellschaft“ treffen sich zum (in)formellen Austausch.

mehr...
Polizei will Bodycams einsetzen

24.02.2015 - Bei einem Pilotprojekt der Polizei in Hessen wurden erstmals sogenannte Bodycams bei deutschen Polizisten eingesetzt. Jetzt prüfen auch die Länder ...

Defund the Police in Deutschland?

27.11.2020 - Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd von der Minneapolis Polizei ermordet. Daraufhin gingen in den USA landesweit Menschen auf die Strasse um gegen ...

Dossier: TTIP/TiSA
Mehr Demokratie - Foto by Edda Dietrich (   - )
Propaganda
Police Bastard - Born in a prison

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Spital Zollikerberg in Zollikon, 2018.
Vorheriger Artikel

Die Coronapandemie als Rechtfertigung zur Autoritarisierung des kapitalistischen Systems

Gesundheit im Kapitalismus?

Waffenlieferung der USA an die ukrainische Armee, Februar 2022.
Nächster Artikel

Europol und Interpol schlagen Alarm

Europäer befürchten illegalen Waffenfluss aus Ukraine

Untergrund-Blättle