UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst | Untergrund-Blättle

5491

Widerstand im Hambacher Forst „Die rote Linie“ als Zünglein an der Waage?

Kultur

Ein mitreissender Dokumentarfilm über die Protestbewegung gegen den Braunkohleabbau im Hambacher Forst.

Schaufelradbagger in der Grube beim Hambacher Forst. Aufgenommen während der Anti-Kohle-Demo vom 06.10.2018.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Schaufelradbagger in der Grube beim Hambacher Forst. Aufgenommen während der Anti-Kohle-Demo vom 06.10.2018. Foto: Dinock90 (CC BY-SA 4.0 cropped)

13. Juni 2019
2
0
2 min.
Drucken
Korrektur
Am 22. Mai 2019 wurde im Pfarrsaal in Kuckum (am Tagebau Garzweiler II) der Film „Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst“ uraufgeführt. Seit dem 23. Mai ist er nun in über 40 Kinos in Deutschland zu sehen. (1) Es ist ein eindrucksvoller, emotionaler Film über den Widerstand der AktivistInnen im Hambacher Forst und die Menschen, die in den Dörfern ihre Heimat an den Tagebau verlieren.

Eine Achterbahn der Gefühle

Mit diesem Rückblick auf die Geschehnisse der letzten vier Jahre nimmt uns die Regisseurin Karin De Miguel-Wessendorf mit auf eine Reise, die sowohl Tränen der Wut, Verzweiflung und Ohnmacht vergiessen, aber auch neue Hoffnung und Kampfgeist in der Solidarität wachsen lässt. Denn neben der roten Linie, die im Hambacher Wald gezogen wird, zieht sich die Entwicklung der Klimabewegung wie ein roter Faden durch den Film. Nicht unerwähnt bleibt die Sichtweise von RWE, deren MitarbeiterInnen und der Politik. Rundum sehenswert! Dieser Film lässt keinen unbeeindruckt und regt zum Nachdenken an. Und vielleicht ist er sogar das Zünglein an der Waage, um selbst aktiv zu werden!

Antonia Greco
graswurzel.net

1) Weitere Infos: https://mindjazz-pictures.de/filme/die-rote-linie-widerstand-im-hambacher-forst/

Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

Deutschland

2019

-

115 min.

Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Drehbuch: Karin de Miguel Wessendorf

Produktion: Muriel Breier, Corinna C. Poetter

Kamera: Frank Kranstedt, Gerardo Milsztein, Dieter Stürmer

Musik: Fabian Berghofer

Schnitt: Kawe Vakil

Mehr zum Thema...
Das Braunkohle-Werk «Tagebau Inden» der RWE Power AG.
RWE Power legt die Kettensäge an den Hambacher ForstHambacher Forst: Im Herzen der fossilen Bestie

16.03.2011

- Pünktlich zum „Internationalen Jahr des Waldes 2011“ der UN legt RWE Power die Kettensäge an die letzten 3.000 Ha des ökologisch bedeutenden Hambacher Forsts bei Köln, wobei es sich mindestens um 600.000 Bäume handelt.

mehr...
Die kolumbianische Mine El Cerrejón, aus der RWE Steinkohle bezieht. Die Mine benötigt durchschnittlich 50 Millionen Liter Wasser am Tag, die Anwohner*innen müssen ihre Grundbedürfnisse mit nur sieben Litern pro Tag decken.
Erneuerbar ist unser StromWeder Kohle noch Atom

04.06.2018

- Die Region im Städte-Viereck Aachen-Mönchengladbach-Düsseldorf-Köln ist zu einem 'hot spot' sowohl der Anti-Kohle-Bewegung als auch der Anti-Atom-Bewegung geworden.

mehr...
Baumhaus der Widerstandskämpfer, die sich gegen die Zerstörung des Hambacher Forsts einsetzen.
Der Hambacher Forst und RWEHambi bleibt!

01.10.2018

- Der Hambacher Forst („Hambi“) zwischen Köln und Aachen ist zu dem Symbol für die Klimakämpfe in Deutschland geworden.

mehr...
Widerstand im Hambacher Forst gegen weitere Rodung im November

07.11.2017 - Während am vergangenen Sonntag den 5.11.2017 der Braunkohletagebau beim Hambacher Forst von Aktivist*innen von "Ende Gelände" kurzfristig stillgelegt wurde, bereitet sich die Waldbesetzung auf weitere Rodungsarbeiten vor. Ende November soll der älteste Teil des Waldes dem Tagebau weichen. Über die aktuelle Lage und den kommenden Widerstand gegen die weitere Vernichtung des Waldes sprachen wir im Studio mit einem Aktivisten aus dem Hambacher Forst.

RWE überschreitet "rote Linie" von UmweltaktivistInnen im Hambacher Forst: "Sämtliche Klimaverträge werden mit den [...]

29.11.2016 - Am gestrigen Montag hat der Kohleriese RWE mithilfe eines Grosseinsatzes der Polizei damit begonnen, auch südlich der A4 den Hambacher Forst zu roden. Auch heute laufen die Arbeiten und den Polizeieinsatz weiter.

Dossier: Psychiatrie
Klinikenhöxter (   - )
Propaganda
La revoution est en solde au rayon souvenirs

Aktueller Termin in Wien

Konzert: neOanderthal

neOanderthal is a musical, sound and social experiment. It’s a live concert, without loops and based on an self-made instrument kit, whose materials are strictly recovered, recycled and played manually with different techniques.

Samstag, 4. Februar 2023 - 23:45 Uhr

VEKKS, Ratschkygasse 14, 1120 Wien

Event in Berlin

15th anniversary 

Samstag, 4. Februar 2023
- 23:00 -

Schicksaal - Tommyhaus

Wilhelmstrasse 9

10963 Berlin

Mehr auf UB online...

Black Lives Matter Demonstration in Brüssel, Juni 2020.
Vorheriger Artikel

Daniel Loick / Vanessa E. Thompson (Hg.): Abolitionismus

Für die Abschaffung der Übel

Der US-Regisseur George Roy Hill an seinem Schreibtisch (1978).
Nächster Artikel

Funny Farm

Von Hammelhoden und rasenden Postboten

Untergrund-Blättle