UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Dialektik der Motorsäge | Untergrund-Blättle

5600

gesellschaft

ub_article

Gesellschaft

Die Ruhe des Waldes Dialektik der Motorsäge

Gesellschaft

Kaum ein Gerät, das solch einen Höllenlärm erzeugt. Motorsägen minimieren die Anstrengung und maximieren deren Ertrag.

Motorsäge im Wald.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Motorsäge im Wald. / Günter Bretterebner (CC BY-SA 3.0 unported - cropped)

14. August 2019

14. 08. 2019

1
0
2 min.
Korrektur
Drucken
So zumindest die gemeine Sicht des Fortschritts. Es ist auch nicht schlicht von der Hand zu weisen. Wollen wir Bäume fällen wie früher? War die Arbeit der Holzknechte im Forst denn wirklich eine Idylle, war sie nicht vielmehr eine Schufterei sondergleichen? Tja.

Tatsächlich ist die Holzarbeit von einer der ruhigsten zu einer der lautesten geworden. Nichts stört die Ruhe des Waldes so wie die Motorsäge. Der oft besungene Frieden des Waldes wird damit konterkariert, ja völlig auf den Kopf gestellt. Auf jeden Fall gilt nicht mehr, was man mir in jungen Jahren sagte: „Franzi, im Wald ist man leise.“ Derlei merkt man sich. Eine Nervensäge war ich wohl, eine Motorsäge nie.

Im Lärmkegel einiger Kettensägen ist es zweifellos lauter als auf einer stark befahrenen Autobahn. In unseren Wäldern herrscht gegenwärtig ein Triumvirat aus Klimaerwärmung, Borkenkäfer und Motorsäge. Wir leben in der Ära der Eliminierung der Fichten. Es heulen die Sägen und erledigen ihren Teil.

Stören sie wirklich? Haben wir uns nicht inzwischen auch daran gewöhnt wie an so vieles? Haben die Sägen nicht längst unseren Segen? Wahrscheinlich. Und ist nicht gerade der Lärm auch Schutz, eine profane Warnung, die Nähe des Schlags zu meiden? Mit der Motorsäge kann man sich verletzen, auch schwer, doch fällt einem ein Baum auf Kopf oder Rücken, dann spielt es das Horvath’sche Lied vom Tod.

Franz Schandl
streifzuege.org

Mehr zum Thema...
em
Erster TeilDer Waldmensch

18.01.2018

- Ich hörte davon, erst neulich wieder, als ein Mann durch den Wald stolperte und immerzu rief: „Ich will nicht mehr!

mehr...
ProtestCamp im Dannenröder Wald, August 2020.
BVG kippt Schlafverbot in Camps / Bündnis ruft zu grossen Fahrraddemos über die A49 aufEntwicklungen im und um den Dannenröder Forst

24.09.2020

- Klima- und Umweltschützer*innen wollen die geplante Rodung des Dannenröder Waldes für den Ausbau der Autobahn A49 in Hessen verhindern.

mehr...
Besetzung des Dannenröder Forsts bei Marburg, August 2020.
Kampf gegen die Rodung des HerrenloswaldesTag X - Aktion Schlagloch unterstützt die Dannenröder Waldbesetzung

01.10.2020

- Heute morgen um 08:00 begannen die Räumungs- und Rodungsarbeiten für den umstrittenen Weiterbau der A49 im Herrenwald bei Stadtallendorf.

mehr...
Wald statt Asphalt - Neues von der Besetzung des Dannenröder Waldes

10.02.2020 - Um den Weiterbau der A49 zu verhindern, haben Aktivist*innen im Danneröder Wald Baumhäuser gebaut. Ein Waldspaziergang.

Besetzung des Treburer Waldes gegen Ausbau des Frankfurter Flughafens geräumt

07.11.2018 - Seit 10 Monaten war der Treburer Wald in der Nähe von Frankfurt besetzt. Um gegen die Rodung des Waldes für eine Erweiterung der Frankfurter Flughafens ...

Dossiers
Propaganda
La beauté est dans la rue

Aktueller Termin in Wuppertal

Kneipe + KüFA

Mittwoch, 14. April 2021 - 19:30

AZ Wuppertal, Markomannenstraße 3, 42105 Wuppertal

Event in Luzern

Odd Couple

Mittwoch, 14. April 2021
- 21:00 -

Schüür

Tribschenstrasse 1

6005 Luzern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle