UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

'Die Bauernmiliarde greift zu kurz' | Untergrund-Blättle

537101

ub_audio

Podcast

Politik

'Die Bauernmiliarde greift zu kurz'

Bei der Frage wie unsere Gesellschaft Klima und Umweltfreundlicher wie#rtschaften kann spielt die Landwirtschaft eine zentrale Rolle.

Landwirtschaft kann Biodiversität und Lebensräume für Insekten ermöglichen. Auch das Binden von grossen Mengen CO2 ist. Das alles kann Landwirtschaft leisten, wenn die Bedingungen in der Produktion stimmen. Das ist aber nicht der Fall. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Die niedrigen Preise für Lebensmittel und in direkter Folge die niedrigen Erzeuger*innenpreise gehören dazu. Deshalb stossen Forderungen nach Umweltschutzauflagen bei vielen Landwirt*innen auf Unmut. Letztes jahr gab es grosse Proteste gegen die sogenannte Düngemittelverordnung. Die Landwirt*innen sahen sich durch Auflagen zum Grundwasser und Insektenschutz nicht tragbaren Belastungen ausgesetzt. Eine Antwort darauf ist die sogenannte 'Bauernmilliade'. In dennächsten Jahren sollen 816 Milllionen € an Investitionsförderung für Umwelt und Klimafreundliche Technik und Maschienen in die Landwirtschaft fliessen. Wir haben mit Phillip Brändle gesprochen. Er ist Referent für Agrarpolitik bei der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft. Die AbL ist ein Verband von kleinen und mittleren landwirtschaftlichen Betrieben, die sich für eine bäuerliche Landwirtschaft einsetzen.

Creative Commons Logo

Autor: ta

Radio: corax Datum: 16.01.2021

Länge: 10:41 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Haben und Teilhaben - Die freie Verfügung über das eigene Lebenspotenzial (02.01.2019)March against Bayer & Syngenta - Der Wandel hin zu einer nachhaltigen Landwirtschaft ist drängender denn je! (20.05.2019)Keine interessante Fortsetzung der Reihe - Alien 3 (23.10.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Erntehelfer auf einem Acker bei Frankenthal, RheinlandPfalz.
April, April, der tut, was er willCorona und die Ernte

07.04.2020

- Dass der Beruf Landwirt*in prinzipiell eine prekäre und mühselige Angelegenheit ist, davon haben die Bauernproteste im letzten Jahr ein Zeugnis abgelegt.

mehr...
Ziegenverkäufer in Lagos, Nigeria.
Der wichtigste intraregionale Wirtschaftsfaktor in Westafrika und der SahelzonePastoralismus: Karges Land und reicher Nutzen

27.01.2021

- Mobile Hirtenvölker ziehen mit ihren Nutztieren noch über die abgelegensten Weiden. Diese Wirtschaftsform, der Pastoralismus, ist ökonomisch bedeutend und klimafreundlich, aber auch stark bedroht.

mehr...
Kampf gegen Gentrifizierung in der Lower East Side in London.
Interview mit Eva KuschinskiDas Patriarchat aus dem Haus werfen

12.04.2019

- Über die Wohnungsfrage damals und heute, wie sich in ihr patriarchale Strukturen zeigen und welche alternativen Wohnformen Hoffnung auf ein besseres Zusammenleben machen.

mehr...
Glyphosat vor dem Aus? Am morgigen Mittwoch wird in Brüssel über die Verlängerung der Zulassung des Herbizids [...]

24.10.2017 - Interview mit Jan Wittenberg, Landwirt aus Niedersachsen und Bundesvorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Die Strukturen der industriellen Landwirtschaft und Futtermittelindustrie

05.01.2011 - In einer Presseerklärung fordert der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringdorf dazu ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 17:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531XE Den Haag

Event in Bern

Stahlberger

Donnerstag, 25. Februar 2021
- 21:00 -

ISC

Neubrückstrasse 10

3012 Bern

Trap
Untergrund-Blättle