UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wo man durch sehr dunkle Räume geht - Gespräch zum Theaterparcours Spookai mit Max Schumacher | Untergrund-Blättle

536937

ub_audio

Podcast

Kultur

Wo man durch sehr dunkle Räume geht - Gespräch zum Theaterparcours Spookai mit Max Schumacher

Nun hören wir ein kurzes Hörstück vom Kollektiv Post Theater...

dem zugrunde liegt der Theaterparcours SPOOKAI, der sich mit der Frage nach der Belebtheit von Gegenständen auseinandersetzt – und wie in unterschiedlichen Kulturen scheinbar unbelebte Objekte zu handelnden Wesen werden können. Dazu werden in einem Spaziergang mehrere Räume als Spuk-Orte inszeniert. Angelehnt an die japanische Geisterwelt der Yokai, sogenannte Phänomen-Geister, und der Tsukumogami, den Ding-Dämonen, fragt SPOOKAI nach dem Verhältnis der Menschen zu den Dingen und nach der Verantwortung gegenüber den Dingen... Da das Stück SPOOKAI erstmal Covid-19-bedingt auf nächstes Jahr verschoben wurde, hören wir hier ein kurzes Hörstück und ein Gespräch mit Max Schumacher, der zusammen mit Hiroko Tanahashi und Anderen die Dinge zum Leben erweckt. ((https://www.posttheater.com/2020/12/11/h...)) ((http://lofft.de/web/aktuell.php?nr=1004))

Creative Commons Logo

Autor: aktu

Radio: RadioBlau Datum: 01.01.1970

Länge: 25:15 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Besetzen vor besitzen - Güterstrasse 7 in Luzern wiederbelebt (10.01.2018)Musik im Rausch - Beethoven trifft Tolstoi (19.08.2014)Keimformen und Konvivialität - Konkurrenz oder Kooperation (13.05.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
zVg
Einknicken vor der AfD statt offener Diskussion?Offener Brief an die Uni Kiel

16.06.2020

- Im März 2020 veranstalteten verschiedene Klimagruppen zusammen mit der Roten Hilfe einen Infoabend zum neuen Polizeigesetz in Schleswig-Holstein.

mehr...
Screenshot aus dem Video OpernhausKrawall.
Erinnerungen an den Aufstand der «Kulturleichen»Züri brännt!

30.07.2020

- Mai 1980: Der Kampf um ein autonomes Jugendzentrum in Zürich wird zum Ausgangspunkt für eine Jugendbewegung, die bald auf andere Städte Europas übergreift.

mehr...
OSETSUY instruments.
Entfremdung im ÜberwachungsstaatDie Karte der Verzweiflung

24.06.2010

- In der modernen Welt wird automatisch Kontrolle über uns ausgeübt durch die Räume in denen wir leben und in denen wir uns bewegen.

mehr...
Radio one is there anybody out there - Gespräch zum Hörstück von Patrice Lipeb

20.05.2020 - Gespräch über ein dystopisches Hörstück, das im Covid19-Ausnahmezustand entstanden ist...zu hören ist es hier: (( ...

Wohnungslosigkeit in der Bundesrepublik

21.11.2011 - Öffentliche Räume und Plätze werden von den meisten von uns für eine relativ kurze Zeit genutzt. Wir schlendern durch Parks, warten in Bahnhofshallen, ...

Aktueller Termin in Berlin

Rote Hilfe Beratung/Sprechstunde Berlin-Neukölln

Wir bieten zur Zeit drei Sprechstunden in Berlin an.Dort könnt ihr  Unterstützungsanträge stellen, euch zu Strafbefehlen, Anklageschriften, Briefen der Polizei, dem Organisieren von Solikreisen, oder anderen Repressionsthemen ...

Mittwoch, 3. März 2021 - 18:30

Lunte, Weisestraße 53, 12049 Berlin

Event in Basel

Fil Bo Riva

Mittwoch, 3. März 2021
- 21:00 -

Kaserne

Klybeckstrasse 1b

4057 Basel

Trap
Untergrund-Blättle