UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

’Todesursache Flucht. Eine unvollständige Liste’ | Untergrund-Blättle

528353

audio

ub_audio

’Todesursache Flucht. Eine unvollständige Liste’

’Todesursache: Flucht. Eine unvollständige Liste’ ist kein normales Buch, denn es listet auf über 300 Seiten Menschen auf, die auf der Flucht nach Europa starben. Grundlage ist die Arbeit von ’United for Intercultural Action’ in Amsterdam, die seit 1993 die Todesfälle dokumentieren. Teilweise konnten Kristina Milz und Anja Tuckermann nun die Biografien der toten Menschen recherchieren, oftmals aber fehlt sogar der Name der Person. Die Publikation erscheint anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember im Hirnkost Verlag. Wir haben mit der Mitherausgeberin Anja Tuckermann gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 07.12.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

DiMiTRi
Der Kosmopolit: Philosophie des WeltbürgertumsDie Normalität der Migration

08.01.2016

- Der Philosoph Kwame Anthony Appiah argumentiert, dass zu allen Zeiten ein interkultureller Austausch stattfand, der bis heute andauert und auch die Zukunft prägen wird.

mehr...
CNTAktivist*innen an der 1.
Interview mit Manoli Ramajo, Mitglied der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft CNT Madrid’Ein Kampf ohne die Frauen ist kein Kampf’

17.05.2017

- Die Confederación Nacional del Trabajo (CNT) ist eine Konföderation anarchosyndikalistischer Gewerkschaften in Spanien. Mit rund zwei Millionen Mitgliedern war sie die wichtigste Protagonistin des Widerstandes gegen den faschistischen Franco-Putsch im Spanischen Bürgerkrieg. Im Zuge dessen initiierte sie im Sommer 1936 massgeblich eine Libertäre Revolution in Barcelona und anderen Regionen.

mehr...
Der österreichische Politiker HeinzChristian Strache bei einer Wahlkampfveranstaltung der FPÖ am 18.
Die Macht der deutschnationalen BurschenschafterHans-Henning Scharsach: Strache im braunen Sumpf

23.08.2013

- Hans-Henning Scharsach, österreichischer Experte für Rechtsextremismus und Neonazismus, Autor der Bestseller ’Haiders Kampf’, ’Haiders Clan’ und weiterer Bücher, befasst sich in seinem neuesten Werk mit der FPÖ und deren Chef Heinz-Christian Strache.

mehr...
Menschen auf der Flucht. Gestern und Heute. VA-Mittschnitt

12.07.2019 - Lesung aus Anna Seghers Roman ’Transit’ mit Ahmed Mesgarha und Gespräch mit Axel Steier, Kristina Milz und Anja Tuckermann. Direktabnahme aus ...

Situation syrischer Flüchtlinge in der Türkei, Arbeit von ’Ärzte ohne Grenzen’

23.06.2013 - ’Ärzte ohne Grenzen’ zieht jedes Jahr mit der Ausstellung ’Überleben auf der Flucht’ durch Deutschland. Ende Mai des Jahres war ...

Aktueller Termin in London

Anarchism and Marxism reading group

Our regular reading group will next meet on Tuesday, 21st of January 2020, 7-9pm at Freedom Bookshop (84b Whitechapel High St, London E1 7QX).There won’t be a reading group meeting in December. This January we’ll be starting another ...

Dienstag, 21. Januar 2020 - 19:00

Freedom Bookshop, Angel Alley, 84b Whitechapel High Street, London

Event in Amsterdam

Volx Kuche

Dienstag, 21. Januar 2020
- 19:00 -

De Muiterij - Vrijplaats Bajesdorp


Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle