UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Gerald Grüneklee: Corona – Gegenwart und Zukunft unter dem Virus | Untergrund-Blättle

6602

buchrezensionen

ub_article

Buchrezensionen

Gerald Grüneklee: Corona – Gegenwart und Zukunft unter dem Virus Nach dem Virus ist vor dem Virus

Sachliteratur

Vor dem Virus ist nach dem Virus. Denn Pandemien sind gekommen, um zu bleiben. So sind auch die in diesem Buch diskutierten Entwicklungen von Relevanz über das Coronavirus hinaus.

U Alexanderplatz.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: U Alexanderplatz. / Mario Sixtus (CC BY-NC-SA 2.0 cropped)

24. August 2021
1
0
1 min.
Korrektur
Drucken
Der politische und gesellschaftliche Umgang mit dem Corona-Virus ist ein Lehrstück.

Was haben Viren und Klimawandel, Angst und Herrschaft, Gesundheit und Bio-Politik miteinander zu tun? Waren die Massnahmen alternativlos? Ging es tatsächlich primär um Gesundheit? Ist jede Kritik schon eine Verschwörungserzählung? Heilt uns das Impfen von allem Elend? Die Antworten stehen in diesem Buch.

Das Drehbuch von Macht, Autorität und Selbstunterwerfung wird in diesem Buch anhand vieler Beispiele erläutert. Dabei wird nicht zuletzt die Paralyse der ehemals linken Bewegungen vehement kritisiert.

Es geht nicht einfach um Leben oder Tod. Es geht um die gesellschaftliche Hegemonie, national und global. Das Virus wurde politisch instrumentalisiert. Das Corona-Regime verändert die Gesellschaft und verstärkt die gesellschaftliche Polarisierung.

Wenn sich an der Zerstörung der Welt nichts Grundlegendes ändert, wird die Menschheit künftig ihre Existenz unter Masken, Isolation und Quarantäne verbringen müssen. Was zu tun wäre, auch dazu gibt es in diesem provokanten – und hoffentlich auch provozierenden - Buch Anregungen und Stichworte. Der Kabarettist Arnulf Rating leitet dieses Buch mit einem Vorwort ein.

pm

Gerald Grüneklee: Corona – Gegenwart und Zukunft unter dem Virus. anares 2021. Artikelnummer: 73896. ISBN 978-3- 935716-79-6

Mehr zum Thema...
BuchCover
Gerald Grüneklee, Clemens Heni, Peter Nowak: Corona und die Demokratie. Eine linke KritikKritik an den „Corona-Massnahmen“

24.05.2020

- Wir erleben seit März 2020 die grössten Freiheits- und Grundrechtsbeschränkungen in der Geschichte der Bundesrepublik.

mehr...
Buchcover
Sascha Staničić / René Arnsburg (HG.): Pandemische ZeitenCorona, Kapitalismus, Krise und was wir dagegen tun können

29.05.2020

- Ende März kündigte der Berliner Manifest Verlag die Veröffentlichung des Buches „Pandemische Zeiten.

mehr...
Indien und das Corona-Virus

10.04.2020 - In den nächsten Tagen will die Regierung Indiens offenbar bestimmte und wichtige Bereiche der Industrie wieder anlaufen lassen. Das ...

Gerechtigkeit und Krankheit

20.04.2020 - Seit dem Ausbruch des Corona Virus ist die Gesundheit das Mass der Dinge. Alte und verletzbare Menschen sollen geschützt werden. Die Gesellschaft zieht ...

Dossier: Coronavirus
Dossier: Coronavirus
Propaganda
So schützen wir uns

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Schöne ordentliche Bilderwelt - Erziehung zum Wegsehen?

Führung durch die Ausstellung. Gezeigt wird der Nachlass des Fotografen Otto Emmel (geb. 1888-?), dessen Hauptwerk in die Zeit des NS fällt.

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Wien

XX Y X: Michaela Schwentner: Le Banquet / Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

Mittwoch, 22. September 2021
- 20:00 -

Echoraum

Sechshauser Str. 66

1150 Wien

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle