UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Audioarchiv - Wirtschaft | Untergrund-Blättle

1786

audio

ub_article


PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Corona Direct Support Halle

Audio - Wirtschaft - 02.04.2020

’Corona Direct Support Halle’ ist eine selbstorganisierte Gruppe, die finanzielle Hilfe für Menschen organisiert, die wegen der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind. Die Hilfe ist unbürokratrisch, direkt und schnell. Das Hauptaugenmerk liegt insbesondere auf Personen, die aufgrund einer ungleichen Gesellschaft sowieso schon oft von Benachteiligungen und Diskriminierung betroffen sind.mehr...

Das social Distel-Ding - eine neue soziale Zeit

Audio - Wirtschaft - 31.03.2020

Aktuell sind alle im ’social distancing’. Und was wird man dabei? Der Autor zumindest fühlt sich wie ein social Distel-Ding.mehr...

Wir brauchen Corona-Bonds. Solidarität dringend gesucht. Aussichten von Ulrike Herrmann

Audio - Wirtschaft - 31.03.2020

Beerdigung des Neoliberalismus? Der Kapitalismus funktioniert nur, wenn er von einem starken Staat unterstützt, gebändigt und gerettet wird. https://www.radio-frei.de/index.php?iid=... https://taz.de/Forderung-nach-Corona-Bon... https://taz.de/Corona-Daemmerung-fuer-Ne...mehr...

Radio Eriwan und die Klopapierfrage

Audio - Wirtschaft - 31.03.2020

Unsere Politiker*innen erzählen uns schier unermüdlich in den Talk-Shows der Nation, dass es durch die Coronakrise - und ganz besonders durch die weisen Massnahmen der Politik - keine Versorgungsmängel in Deutschland gibt. Speziell Klopapier gäbe es reichlich, nur dass sozial schädliche Hamsterkäufer*innen die Regale wieder leeren. Hamsterkäufe sind aber eine logische Notwehrreaktion auf die politische Verhängung eines Ausnahmezustands.mehr...

Demonstrieren in Zeiten der Pandemie

Audio - Wirtschaft - 27.03.2020

Gespräch mit Irene, einer Aktivistin der TurboKlimaKampfgruppe TKKG aus Kielmehr...

Das Social Distel-Ding - Zeit für Utopien

Audio - Wirtschaft - 26.03.2020

Teil 2 der Kolumne aus dem ’social distancing’.mehr...

’Sex geht nicht ohne Körperkontakt’ - Situation von SexarbeiterInnen in Zeiten von Corona

Audio - Wirtschaft - 26.03.2020

Derzeit treffen die Massnahmen zur Eindämmung der CoViD-19-Pandemie besonders Menschen in ohnehin schon schwierigen Arbeitsverhältnissen. Dazu zählen beizeiten auch SexarbeiterInnen. Zum momentanen ’Zweiklassensystem’ von angemeldeten und nichtangemeldeten Sexarbeitenden, den Einkommensverlusten und Aussichten auf Ersatzleistungen hat Radio Dreyeckland ein Gespräch mit Alexa Müller vom HYDRA e.mehr...

Streik und Protest gegen Rassismus am 8.Mai - Wie geht's weiter?

Audio - Wirtschaft - 26.03.2020

Angeregt durch die Rede der ’Ramazan Avcı Initiative’ zum Gedenken an die Opfer des rassistischen Terrors in Hanau, der nun gerade Mal einen Monat her ist, und wegen der rassistischen Kontinuität in Deutschland hatten migrantische Selbstorganisationen entschieden am 8.Mai, zu einem Tag des Zorns und damit einhergehend zu einem Generalstreik aufzurufen.mehr...

’Wir brauchen ebenso ein Hilfspaket für sozial benachteiligte Menschen!’

Audio - Wirtschaft - 24.03.2020

Radio Corax blickte mit Prof. Gerhard Trabert auf die Situation von armen Menschen in Zeiten von Corona - zunächst nach Griechenland, aber auch nach Deutschland. Prof.mehr...

Warten auf das Ende der Krise: Nichtstun ist in Ordnung

Audio - Wirtschaft - 24.03.2020

Das Warten auf ein Ende der Coronakrise fühlt sich schon jetzt zäh an. Für viele bedeuten die mittlerweile bundesweit geltenden Ausgangsbeschränkungen zwar kein Ende der Arbeit - Kinder müssen versorgt werden, viel lässt sich im Homeoffice erledigen und gar nicht wenige Menschen müssen auf Anordnung der Vorgesetzten nach wie vor in den Betrieb. Aber ohne die übliche Ablenkung von aussen, den Besuch von Freund*innen oder Konzerten, vergeht die Zeit besonders langsam.mehr...

Ästhetik killt Ethik - Pathetisches mit Paolo Fusi

Audio - Wirtschaft - 24.03.2020

Das Leben in Italien in diesen Zeiten ::: Eine Zeit der Abrechnung mit sich selbst ::: Angst und Denkfaulheit, aber auch > Solidarität, Empfindsamkeit und Aufrichtigkeitmehr...

Mangelhafte Hygiene trotz Corona - FAU Halle kritisiert Uno Pizza für mangelnden Schutz der Mitarbeiter:innen

Audio - Wirtschaft - 23.03.2020

Die FAU Halle hat den Hallenser Pizzalieferdienst ‚Uno Pizza‘ in einem offenen Brief aufgefordert, Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu treffen und die Mitarbeitenden besser zu schützen. In dem Brief wurde gefragt, welche Massnahmen zum Schutz vor dem Virus schon getroffen wurden. Mitarbeitende von UNO Pizza berichteten, dass einfachste Hygieneregeln nicht eingehalten werden, es nicht möglich ist, genug Abstand zu den anderen Mitarbeitenden zu halten und auch keine Massnahmen getroffen wurden um dies zu ändern.mehr...

Es führt kein Weg an einer Evakuierung vorbei

Audio - Wirtschaft - 23.03.2020

Im Aufnahmelager Moria auf der zu Griechenland gehörenden Insel Lesbos hat es am Vortag gebrannt. Dabei ist mindestens ein Mensch getötet worden. Eine Journalist*in von ADDN aus Dresden haben mit Aktivist*innen der URA Dresden gesprochen, die sich gerade vor Ort befinden, um einen Eindruck über die Situation in und um das Lager, die Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung und notwendige nächste politische Konsequenzen zu bekommen.mehr...

Singende Plastikgewürzgurken - Arbeitsbedingungen bei Amazon unter Corona

Audio - Wirtschaft - 20.03.2020

Während die Kaufhäuser und Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sind und viele Menschen im Home-Office von Zuhause aus arbeiten, profitieren vor allem der Online-Handel und die Logistikbranche von der Corona-Krise. Amazon inszeniert sich sogar als Helfer in der Not, da es bedürftige Menschen mit wichtigen Lieferungen bis an die Haustüren versorgt. Das Unternehmen hat angekündigt 100.000 neue Stellen auszuschreiben um dem Anstieg an Bestellungen gerecht zu werden.mehr...

Die Grenzen unserer Sprache - Offener Brief kritisiert nationale Abschottungsrhetorik in der Corona Krise

Audio - Wirtschaft - 20.03.2020

„Deutschland macht die Grenzen dicht“, hiess es gestern. „Europa schottet sich weiter ab“, heisst es heute. Die Rhetorik rund um die Eingrenzung des Corona-Virus verläuft entlang nationaler und europäischer Grenzziehungen: „Für unser Land“ sollten wir nun umsichtig und solidarisch handeln, so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Doch nicht erst seit gestern sind die Grenzen zu.mehr...

Flüchtlingsrat fordert weitgehende Massnahmen zum Schutz von Geflüchteten und Personal in Unterkünften und Behörden zur Eindämmung der Pandemie

Audio - Wirtschaft - 20.03.2020

Der Ausbruch des Corona-Virus betrifft die gesamte Gesellschaft, auch Geflüchtete. Diese sind aufgrund der sozial beengten Unterbringung in Aufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften besonders von einer Infektion mit dem Coronavirus bedroht. Aufgrund der schnellen Verbreitung wird sich der Virus in solchen Unterkünften einfach zwischen den Bewohner*innen übertragen.mehr...

’The Fever’. Ein Dokumentarfilm über Malaria

Audio - Wirtschaft - 19.03.2020

’Es sterben jedes Jahr tausende Menschen an Malaria - das ist im globalen Norden komplett unsichtbar’, sagt die Filmemacherin Katharina Weingartner. Ihre Dokumentation ’The Fever’ beschäftigt sich mit den Folgen der tödlichen Krankheit für die Menschen auf dem afrikanischen Kontinent, möglichen Gegenstrategien und den strukturellen Zusammenhängen zum Kolonialismus und heutiger globaler Gesundheitspolitik. Im Interview mit Radio Corax geht Katharina Weingartner auch darauf ein, welche Hürden ihr beim Dreh und der Distribution des Films in Europa im Weg stehen.mehr...

Umverteilung von oben nach unten auch in der Krise? | Interview mit Helge Peukert (Universität Siegen)

Audio - Wirtschaft - 19.03.2020

Coronakrise = Wirtschaftskrise? Kritisches und Ökonomisches mit dem Wirtschaftswissenschaftler Helge Peukert.mehr...

Eine Corona-Genesene berichtet

Audio - Wirtschaft - 19.03.2020

Seitdem das #SarsCoV2-Virus bei ihr festgestellt wurde betreibt sie gemeinsam mit ihrem Freund den twitter Account Corona Influenza (https://twitter.com/coronainfluenza) um die Öffentlichkeit aus der Sicht einer Corona betroffenen zu informieren. Mittlerweile hat sie das Virus überstanden und ist wieder zu Hause sogar wieder bei der Arbeit, denn das Virus kann ihr (wahrscheinlich) nichts mehr anhaben. mehr...

Jutta Difurth zu Corona und den sozialen Auswirkungen - Staat der Gesundheitssystem so heruntergewirtschaftet hat, ist quasi ’gezwungen’ das mit autoritären Massnahmen zu verdecken

Audio - Wirtschaft - 19.03.2020

Das Corona Virus breitet sich immer weiter aus. Immer mehr insbesondere ältere Menschen sterben. In Italien, aber auch im Elsass sind die kaputtgesparten Gesundheitssysteme völlig überlastet.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Wirtschaft Beiträge: 5060
Trap
Untergrund-Blättle