UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Audioarchiv - Wirtschaft | Untergrund-Blättle

1786

inhalt


PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

KEW-Zensur - Wie kritisch dürfen Studierende in Leipzig sein?

Audio - Wirtschaft - 23.10.2021

Seit 2015 schon gibt es die Kritischen Einführungswochen an der Universität Leipzig. Parallel zu den offiziellen Einführungsveranstaltungen organisiert der Studierendenrat zusammen mit politischen Gruppen ein Programm, vollgepackt mit der Aushandlung von Gerechtigkeit. Die sogenannte KEW sollen mehr als ein Bildungsangebot sein.mehr...

RENAPER-Leak in Argentinien und wie es um die Datensicherheit in Deutschland steht

Audio - Wirtschaft - 22.10.2021

Sebastian Alscher, Bundesvorsitzender der Piratenpartei, sprach mit uns über das Datenleck in Argntinien und wie sicher unsere persönlichen Daten in den Staatsservern sind.mehr...

’Hartz IV wird nicht abgeschafft, so lange die Sanktionen nicht abgeschafft werden.’

Audio - Wirtschaft - 22.10.2021

Im Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP wurde die Abschaffung von Hartz IV angekündigt. Stattdessen soll es ein Bürgergeld geben. Ob die Nachricht für Erwerbslose wirklich so gut ist wie sie klingt, darüber haben wir mit Harald Thomé, Referent für Arbeitslosen- und Sozialhilferecht vom Verein Tacheles, gesprochen.mehr...

Begrabt mein Herz am Heinrichplatz

Audio - Wirtschaft - 18.10.2021

Endlich haben sie was gemerkt. Die Linksautonomenszene in Berlin ist ein ernstzunehmendes Problem, sagt einer von der FDP. Damit gewonnen ist eine Einsicht, zu der mit dem persönlichen Einsatz Tausender verholfen werden konnte.mehr...

Zuhören statt Sprechen - Gedenken am 2. Jahrestag des Halle Anschlags

Audio - Wirtschaft - 16.10.2021

Am Samstag den 9. Oktober jährte sich der antisemitische, rassistische und frauenfeindliche Anschlag von Halle zum zweiten Mal. In Halle wurde an dem Tag auf unterschiedliche Weise an den Anschlag und die Opfer und Betroffenen gedacht.mehr...

Petition gegen Kürzungen an der MLU wird übergeben

Audio - Wirtschaft - 16.10.2021

Der Universität Halle-Wittenberg fehlen 15 Millionen Euro. Um dieses Defizit auszugleichen, wurde ein Konzept mit Stellenkürzungen und Institutsschliessungen ausgearbeitet, das Anfang Juni in der Senatssitzung vorgestellt wurde.  Studierende protestierten vor der Senatssitzung lautstark gegen die Kürzungen, die schliesslich in der Senatssitzung im Juni vorerst abgelehnt wurden. Um die Kürzungen zu verhindern, hat der Fachschaftsrat der Philosophischen Fakultät I gemeinsam mit dem Bündnis ’MLU unterfinanziert’ im Juni eine Petition gestartet.mehr...

Forschungsbericht zu Globaler Landnahme veröffentlicht

Audio - Wirtschaft - 15.10.2021

Wer hat Recht auf Land und wer kauft Land? Zu diesem Fragen rund um ’globalen Landrush’ oder globales Landgrabbing ist vor etwa drei Wochen ein Forschungsbericht erschienen, der von der Land Matrix Initiative veröffentlicht wurde. Die Land Matrix Initiative ist eine Kooperation aus verschienenden Institutionen, darunter das GIGA Hamburg, das German Institute for Global and Area Studies des Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien.mehr...

Direct Support über die Situation an der französisch- italienischen Grenze

Audio - Wirtschaft - 13.10.2021

Seit Anfang Oktober ist die Gruppe Direct Support aus Halle mit ihrem Medi- und Beratungsbus an der französisch-italienischen Grenze, um dort Menschen on the move, also flüchtende Menschen zu unterstützen. Die Gruppe hat eine mobile Infrastruktur aufgebaut, die es ermöglicht, an verschiedenste Orte zu fahren, um dort zu kochen, WLAN, Strom für Handys und medizinische Versorgung anzubieten. Nachdem sie im Frühjahr bereits in der Region waren, sind sie nun erneut seit knapp zwei Wochen in Ventimiglia um dort Menschen zu unterstützen.mehr...

#Streiksemester an der Uni Hamburg - Gespräch mit Besetzer:innen

Audio - Wirtschaft - 12.10.2021

Die Uni Hamburg ist besetzt! ’Sagt es an allen weiter. Studierende und Beschäftigte der Hamburger Hochschulen, haben heute morgen den Hörsaal im Von-Melle-Park 9 an der Universität Hamburg besetzt und in ein Streikcafé umgewandelt. Mit dieser Aktion solidarisieren wir uns mit dem morgigen Streik der Studentischen Beschäftigten (Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte und Tutor*innen) an den Hessischen Hochschulen und leiten unsere Aktivitäten zur Vorbereitung des Streiksemesters 2021/22 ein.mehr...

NoCovid Strategie in Australien für gescheitert erklärt

Audio - Wirtschaft - 11.10.2021

NoCovid in Australien für gescheitert erklärt Die Australische Regierung hat angesichts der steigenden Fallzahlen, die 7 Tage-Inzidenz liegt in Australien aktuell recht exakt auf deutschen Niveau bei rund 67, ihre bisherige NoCovid Strategie für gescheitert erklärt. Der Beitrag analysiert aus libertärer Sicht den autoritär-repressiven Ansatz von NoCovid und versucht zu erörtern, warum er in Australien (und anderswo) nicht funktionieren kann.mehr...

Rheinmetall Entwaffnen will Heckler & Koch blockieren

Audio - Wirtschaft - 09.10.2021

Das Bündnis Rheinmetall Entwaffnen ruft an diesem Freitag zur Blockade des Kleinwaffenhersteller Heckler & Koch in Oberndorf am Necker auf. Anfang 2019 wurde Heckler & Koch wegen illegalen Waffenexport nach Mexiko verurteilt. Das Unternehmen musste 3,7 Millionen Euro Strafe zahlen.mehr...

GEW in Sachsen-Anhalt fordert kürzere Arbeitszeiten für Lehrkräfte

Audio - Wirtschaft - 07.10.2021

Das Bundesland Sachsen Anhalt leidet schon seit vielen Jahren an einem Mangel von Lehrer*innen. Das hat auch Konsequenzen für Lehrpersonal welches in unterbesetzen Schulen arbeitet, denn die Lehrkräfte machen vor allem Überstunden. Am 05.mehr...

Heckler & Koch blockieren!

Audio - Wirtschaft - 07.10.2021

In dieser Sendung bekommt ihr Hintergrundinformationen zur geplanten Blockade der Waffenschmiede Heckler & Koch in Oberndorfmehr...

Verhinderung der Klärung von Grundrechten ?! Die Klage von sechs Geflüchteten gegen die Hausordnung der LEA (Landeserstaufnahmestelle) in Freiburg

Audio - Wirtschaft - 07.10.2021

Gegen die Hausordnung der LEA in Freiburg (seit Januar 2020 gültig) haben sechs Geflüchtete geklagt, weil sie gegen Grundrechte verstösst z.B. wegen der Regelungen in der Hausordnung über die Verschliessbarkeit der Zimmer, die Besuchsberechtigung, verbotene Gegenstände, die Ausübung politischer und ähnlicher Tätigkeiten und die Durchführung von Zutritts- und Zimmerkontrollen. usw...Diese Hausordnung gilt übrigens nicht nur Freiburg sondern in ganz Baden Württemberg.mehr...

Stell Dich nicht so an! - Depression am Arbeitsplatz

Audio - Wirtschaft - 07.10.2021

Wer hilft einem am Arbeitsplatz, wenn man unter Depressionen leiden? Ein wichtiger Ansprechpartner ist dabei die Schwerbehindertenvertretung (SBV) im Betrieb. In dieser Folge hören wir Gespräche von Mitgliedern des Arbeitskreises Oberbayern der Schwerbehindertenvertretung mit Betroffenen, einem Leiter der ias-Gruppe, die neben vielen Diensten auch kurzfristige Beratungen im Fall einer Depression anbieten und mit einer Leiterin des Integrationsfachdienstes München-Freising .mehr...

Logbuch SoLaWi Oktober 2021

Audio - Wirtschaft - 07.10.2021

* Umgang mit Corona in linken selbstverwalteten Solawi-Strukturen * Landwirtschaftsministerium in CDU Hand - Bilanz J. Klöckner * Antibiotika in der Tiermast - Ursache heutiger und künftiger Zoonosen und Behandlungsschwierigkeiten Der monatliche Podcast rund um solidarische Landwirtschaft, Selbstversorgung, Ernährungssouveränität, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Klimagerechtigkeit und den Themen einer globalen Selbstorganisation von unten.mehr...

Internationaler Tag gegen Prostitution!? Position des Bundesverbands sexuelle Dienstleistungen

Audio - Wirtschaft - 06.10.2021

Sex Work is Work! Seit Jahren kämpfen Sexarbeiter*innen aus aller Welt für die gesellschaftliche Anerkennung ihrer Arbeit. Dennoch wird die Erotikbranche immer noch diskriminiert und stigmatisiert.mehr...

Gentrifizierung in München - Die Türkenstrasse

Audio - Wirtschaft - 06.10.2021

Gerade hat in Berlin der Volksentscheid „Deutsche Wohnen und Co enteignen“ eine Mehrheit bekommen. Gentrifizierung und Wohnungsmangel sind nicht nur in Berlin ein Problem. Auch und gerade die Münchner:innen können ein Lied davon singen. Ein besonders drastisches Beispiel dafür ist die Türkenstrasse im Münchner Univiertel. LORA-Mitarbeiter Jakob Mainz war vor Ort.mehr...

Update zum Streik bei der HAVAG

Audio - Wirtschaft - 06.10.2021

Seit Dienstagmorgen fahren, nach einer zweitägigen streikbedingten Unterbrechung, wieder die rot lackierten Busse und Bahnen der HAVAG durch Halle. Am Montag haben wir bei Corax schon mit Paul Schmidt, Landesbezirksfachbereichsleiter von Ver.di über die Tarifverhandlungen und den Arbeitskampf der Mitarbeiter*innen gesprochen. Zusätzlich waren wir am Montag noch vor Ort beim Betriebshof Freiimfelder Strasse hier in Halle und haben mit dem Betriebsratsvorsitzenden der HAVAG Mitarbeiterschaft gesprochen.mehr...

Eine deutliche Mehrheit hat in Berlin für die Vergesellschaftung gestimmt. Doch wie funktioniert die Umsetzung?

Audio - Wirtschaft - 06.10.2021

Über 1 Million Menschen stimmten am 26. September in Berlin für eine Vergesellschaftung grosser Immobilienkonzerne. 56,4 Prozent der Stadtbevölkerung bejahten per Volksentscheid den Vorschlag der Initiative »Deutsche Wohnen & Co Enteignen«. Dieser fordert, »alle Massnahmen einzuleiten«, die notwendig sind, um auf Basis von Artikel 15 des Grundgesetzes die Bestände von Immobilienkonzernen mit mehr als 3.000 Wohnungen in Berlin in Gemeineigentum zu überführen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Wirtschaft Beiträge: 5683
Untergrund-Blättle