UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Audioarchiv - Politik | Untergrund-Blättle

Online Magazin

PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Eines der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, welche die UNO bis zum Jahr 2030 weltweit umsetzen möchte, ist die Schaffung einer widerstandsfähigen, belastbaren Infrastruktur. Bei deren Aufbau soll der Aspekt der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielen. Das dies nicht immer der Fall ist und die unmittelbar Betroffenen oft kein Mitspracherecht bekommen, zeigen zwei Verkehrsprojekte aus Mexiko.mehr...

Rund 450 Menschen haben am Samstagnachmittag in Freiburg gegen die verschärften Polizeigesetze demonstriert. Die Gefahr, die von der uferlosen Ausweitung der Polizeibefugnisse, gerade angesichts des Rechtsrucks, ausgeht, scheinen noch nicht so viele ernst genug zu nehmen. RDL hat die Demo begleitet und die Reden eingefangen.mehr...

Gespräch mit dem Bündnis Fight for your Future Leipzig, das aus Schülern und Schülerinnen, Studierenden und anders tätigen jungen Leuten besteht, die den bedrohlichen Zukunftsszenarien von Klimawandel, Konkurrenzgesellschaft und Rechtsruck einen solidarischeren Gesellschaftsentwurf entgegensetzen möchten und ihren Protest mit der Geschichte des internationen Kindertags am 1.Juni verknüpfen.mehr...

Über 10 Tausend Schülerinnen und Schüler und auch einige LehrerInnen und Unterstützende haben am Freitag Mittag in Freiburg am Fridays For Future Protest teilgenommen und einen radikalen und zeitnahen Wandel in der Klimapolitik eingefordert. Radio Dreyeckland war dabei und hat Stimmen und Impressionen der beeindruckenden Demo eingefangen.mehr...

Seit Anfang 2019 gehen in Algerien Menschen auf die Strasse, um gegen die fünfte Amtszeit von Präsident Bouteflika zu protestieren. Unter ihnen sind auch viele Frauen. Über die Rolle der Frauen bei den Protesten, aber auch generell in Algerien sprach die Religionswissenschaftlerin Dr. Isabella Schwaderer in unserem feministischen Magazin N.I.A.mehr...

Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes fordern Medico International und das Komitee für Grundrechte und Demokratie im Rahmen einer Petition ein Bleiberecht für alle geduldeten und illegalisierten Menschen in Deutschland. Einfach so - ganz entgegen dem Trend, Geflüchtete in diverse Gruppen auseinanderzudividieren und ihnen verschiedenste, auch grundlegende Rechte zu entziehen.mehr...

Die geplante neuerliche Polizeigesetzverschärfung in Baden-Württemberg liegt voll im Trend auf Bundes- und Länderebene. Prävention, die sich immer weiter von tatsächlich geschehenen oder konkret bevorstehenden Straftaten entfernt, zunehmende elektronische Überwachung, die Aufweichung der Trennung zwischen Polizei und Geheimdiensten sowie Polizei und Militär sind nur einige dieser aktuellen Tendenzen, über die wir bereits mehrfach berichtet haben. Befinden wir uns ´Auf dem Weg in den präventiv-autoritären Sicherheits-Staat?´ Dieser Frage wird Rolf Gössner in einem Vortrag am 28.mehr...

Am Wochenende stehen in mehreren Orten Kommunalwahlen an. Der Einzug von AfD-Kandidat*innen in die Stadt- und Gemeinderäte ist vielerorts wahrscheinlich. Da passt es, dass die Rosa-Luxemburg-Stiftung im April eine Broschüre mit dem Titel ´Rät*innen gegen Rechts.mehr...

Scientists 4 Future München

Audio - Politik - 23.05.2019

Interview mit einem der Gründer des Münchner Ablegers von Scientists for Future, Dr. Patrick Vrancken vom Institut für Physik der Atmosphäre am Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Wir sprachen mit ihm über die Bedeutung der Unterstützung durch die Wissenschaft für die Fridays for Future-Demos.mehr...

´Fotografinnen an der Front´

Audio - Politik - 22.05.2019

Gerda Taro hat zusammen mit Robert Capa den spanischen Bürgerkrieg auf Fotografien verewigt. Taro ist in eben diesem Krieg erschossen worden, danach hat man sie lange Zeit vergessen. Robert Capa dagegen ist zum berühmten Magnum-Fotografen geworden.mehr...

Mitte März formiert sich in der Schweiz als Reaktion auf das Attentat im Neuseeländischen Christ Church ein faschistischer Facebookchat. Etwa 12 Personen verbreiten unter dem Übernamen «Die Unbequemen 14» hasserfüllte Botschaften und planen Gewalttaten gegen Juden, Muslim*innen, Schwarze, Menschen auf der Flucht und Andersdenkende. Der Name ist angelehnt an das US-amerikanische Neonazi-Bekenntnis der „14 words“, also 14 Worte, welches lautet: „Wir müssen die Existenz unseres Volkes und eine Zukunft für die weissen Kinder sichern.“ Fabian Eberhard ermittelte verdeckt innerhalb dieser Plattform und veröffentlicht die geplanten Gewaltexzesse der Gruppe.mehr...

Theresa May konnte mit ihrem vierten Anlauf für eine Brexitabstimmung schon im Vorfeld niemanden überzeugen. Zugeständnisse werden von der Opposition nicht ernst genommen, erbittern aber einen grossen Teil ihrer eigenen Partei. Doch während Mays Tage in Downing Street 10 gezählt sind, stellt sich die Frage, wie es denn weitergehen könnte.mehr...

´Fotografinnen an der Front´

Audio - Politik - 22.05.2019

Gerda Taro hat zusammen mit Robert Capa den spanischen Bürgerkrieg auf Fotografien verewigt. Taro ist in eben diesem Krieg erschossen worden, danach hat man sie lange Zeit vergessen. Robert Capa dagegen ist zum berühmten Magnum-Fotografen geworden.mehr...

Jugoslawien - Der Bruch mit Moskau

Audio - Politik - 22.05.2019

Bis Ende der 40er-Jahre galt Jugoslawien (auch in Moskau) als leuchtendes Vorbild unter den sozialistischen Staaten. 1948 kam es zum Bruch mit Moskau und Jugoslawien ging seither seinen eigenen Weg. Wir sprachen mit dem Journalisten Roland Zschächner über die Gründe des Bruchs mit Moskau, über die Besonderheiten des jugoslawischen Sozialismus und über die Widersprüche, die diesem Versuch innewohnten. mehr...

Jerusalem's Aerial Wall

Audio - Politik - 21.05.2019

Jerusalem is a city with many walls. Some of them are physical, like the Western Wall close to the Temple Mount. The sky above the Temple Mount is defined as a ´No-Fly-Zone´.mehr...

Der Klimawandel und die ökologische Krise lassen sich nur verstehen, wenn man die kapitalistische Produktionsweise als Ganze in den Blick nimmt. Kapitalistische Vergesellschaftung, das Prinzip von Herrschaft und von Naturbeherrschung sind eng mit der Frage der Ökologie verwoben. Das sagt Julian Kuppe, der am 21.05.2019 in Halle einen Vortrag mit dem Titel ´Risse in der Welt´ halten wird.mehr...

Jingle für die Demo ´Pack’s an gegen neue Polizeigesetze – Freiheit stirbt mit Sicherheit!´ Sie startet am 25.05. am Freiburger Hauptbahnhof im Rahmen der #NoPolGBW Kampagne.mehr...

Fast 4000 zivile Opfer von Krieg und Terror gab es letztes Jahr in Afghanistan. Die Macht von Taliban und IS dehnt sich aus. Trotzdem schiebt die Bundesregierung nach wie vor nach Afghanistan ab.mehr...

Der Wahl-O-Mat - ein seltsames Orakel

Audio - Politik - 21.05.2019

Der Wahl-O-Mat, inzwischen vorläufig offline, will die sachliche Übereinstimmung der politischen Positionen von den Benutzer*innen mit denen der kandidierenden Parteien abgleichen. Aber wie methodisch sicher ist das Verfahren? Und kommen nicht auch andere Gesichtspunkte bei der Wahlentscheidung zum Tragen?mehr...

ANMOD unten Aktuell: Wir rufen dazu auf, in Bern zu protestieren und der Schweizer Regierung eine klare Botschaft zu vermitteln: Sexualisierte Folter ist ein Asylgrund – keine Auslieferung an den Folterstaat Spanien! http://www.freenekane.ch/mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Politik Beiträge: 15348
Trap