UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Audioarchiv - Politik | Untergrund-Blättle

1785

Podcast

Politik

Grüne Zeitenwende am Beispiel Assange

Audio - Politik - 28.06.2022

Am 14.Sept.21 erklärte Frau Baerbock auf der Seite Abgeordnetenwatch: „Aufgrund schwerwiegender Verstösse gegen grundlegende Freiheitsrechte der Europäischen Menschenrechtskonvention im Umgang mit Julian Assange – allen voran gegen das Verbot von Folter, gegen das Recht auf Freiheit und Sicherheit, gegen das Recht auf ein faires Verfahren fordern wir die sofortige Freilassung von Julian Assange.“ Nicht einmal 5 Monate später, am 9.mehr...

Quergelesen 28. Juni 2022

Audio - Politik - 28.06.2022

„Israel ist an allem schuld“ - Warum der Judenstaat so gehasst wird. Mitschnitt eines Vortrags von Olaf Kistenmacher gehalten am 23. Juni 2015 in Esslingen/Neckar.mehr...

Mit neuem Zensurgesetz gegen Medien und öffentliche Meinungsäusserung. Der neo-osmanische Sultan macht Druck

Audio - Politik - 25.06.2022

Den Fachausschuss hat das neue Zensurgesetz das Erdogans Wiederwahl mit allerlei willkürlichst interpretierbaren und offen ausdeutbaren Formulierungen vor angeblicher Verbreitung von falschen Fakten sichern soll, schon passiert. Von der Tagesordnung des Plenums des von Oppsitionellen gesäuberten Parlamentsplenums wurde es erstmal diese Woche wieder runtergenommen. So oder so bleibt die Frage, weshalb der Präsident Erdogan angesichts der Kontrolle über alle Medien solch eine Gesetzes bedarf.mehr...

Solidarität mit Özgul Emre

Audio - Politik - 24.06.2022

Die politische Geflüchtete und Journalistin Özgul Emre befindet sich seit dem 17. Mai 2022 wegen des umstrittenen Paragraphen 129b in Untersuchungshaft in der JVA Rohrbach. Özgul befindet sich seither im Hungerstreik. Eine befreundete Person, Tim, erklärt, was genau vorgefallen ist und in welcher lebensgefährlichen Situation sich Özgul befindet.mehr...

Bundesverfassungsgericht entschärft Datenhehlerei-Paragraf und schützt Journalisten besser vor Hausdurchsuchungen

Audio - Politik - 23.06.2022

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte hatte im Dezember 2016 in einem Bündnis von Bürgerrechts-Organisationen und Journalisten gegen den „Datenhehlerei“- Paragrafen im Strafgesetzbuch Verfassungsbeschwerde erhoben. Der von der grossen Koalition geschaffene Paragraph stellt den Umgang mit “geleakten” Daten unter Strafe. Befürchtet wurde eine Kriminalisierung von investigativen Journalist:innen und Blogger:innen sowie ihrer Informant:innen und Helfer:innen.mehr...

’Ganz viel Wut und Hass und Unverständnis’ Zur Hausdurchsuchung vom 27.04.2022 in der Unanbeatbar in Schwarzenberg (Sachsen)

Audio - Politik - 23.06.2022

Beim Hausprojekt „Unanbeatbar“ im sächsischen Schwarzenberg (westliches Erzgebirge) kam es am 27.04.2022 zu einer Hausdurchsuchung. Ziel der Durchsuchung war eine Person die im Projekt lebt. Durchsucht hat die Polizei aber das gesamte Gelände.mehr...

Anklage erhoben über die Ausschreitungen 2018 in Chemnitz - allerdings noch immer ohne Gerichtsprozess

Audio - Politik - 23.06.2022

Radio Corax hat sich nach den Ausschreitungen rechter und rassistischer Art 2018 in Chemnitz vorgenommen, weitergehend über Entwicklungen und auch der rechtlichen Aufarbeitung zu berichten. Nun wurde endlich Anklage gegen die Täter erhoben. Der Gerichtsprozess ist jedoch immer noch nicht gestartet und es bleibt unklar, wann dies der Fall sein wird.mehr...

Der G7 Gipfel in Elmau 2022 - Welche Art des Protests ist möglich

Audio - Politik - 23.06.2022

Vom 26. - 28. Juni treffen sich die sogenannten sieben führenden Industrienationen auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen. Vor 7 Jahren hat dieser Gipfel schon einmal dort statt gefunden.mehr...

Hybris am Hindukusch - Wie der Westen in Afghanistan scheiterte

Audio - Politik - 22.06.2022

Im Gespräch mit Michael Lüders setzen wir uns mit der wechselvollen Geschichte Afghanistans auseinander. Wie kam es zum schnellen Siegeszug der Taliban? Welche Rolle spielt die afghanische Geschichte für den gescheiterten Militäreinsatz?mehr...

Kolumbien: Noch kein Frieden in Arauca

Audio - Politik - 22.06.2022

Die an der Grenze zu Venezuela, im Nordwesten Kolumbiens gelegene Provinz Arauca ist besonders stark vom bewaffneten Konflikt in Kolumbien betroffen. Anfang dieses Jahres erklärte eine Abspaltung der FARC-Guerilla mehreren Organisationen der Zivilgesellschaft den Krieg. Sie ermordete mehrere Aktivist*innen und zündete eine Autobombe mitten im Zentrum der Gemeinde Saravena.mehr...

Bewegung Halle - Zwei Jahre anhaltende Proteste gegen die Corona-Politik

Audio - Politik - 21.06.2022

Seit über zwei Jahren gehen sie immer Montags in Halle auf die Strasse und protestieren gegen die Corona-Politik, die Anhänger:innen der sogenannten ’Bewegung Halle’. Vor einer Woche sind etwa 230 Menschen dem Aufruf der Bewegung Halle gefolgt. Im vergangenen Winter waren es noch über 3000 Menschen.mehr...

Extreme Rechte triumphiert in Frankreich

Audio - Politik - 21.06.2022

Bei den gestrigen Parlamentswahlen in Frankreich wurden die Karten komplett neu gemischt: Präsident Emmanuel Macron verliert die absolute Mehrheit, weit über 100 Sitze hat seine Partei «Ensemble» eingebüsst. Die grossen Gewinnerinnen sind das Linksbündnis ’Nupes’, und allen voran die extreme Rechte. Das ’Rassemblement National’ von Marine Le Pen hat seine Sitze mehr als verzehnfacht, von 8 auf 89 Sitze und ist nun drittstärkste Kraft.mehr...

Eine rechte Querfront gegen die Corona-Politik

Audio - Politik - 21.06.2022

An einem Interview von Radio Corax mit dem Ethnologie-Studenten Philipp Baum über die sogenannte ’Bewegung Halle’ wurde Kritik laut. Die Bewegung Halle sei im Gespräch verharmlosend dargestellt worden, das meint Torsten Hahnel von der Arbeitsstelle Rechtsextremismus des Miteinander e.V.. Statt mit den Anhänger:innen der Bewegung Halle ins Gespräch kommen zu wollen, verweist er auf die Verschwörungserzählungen und den Antisemitismus der sogenannten Bewegung Halle.mehr...

Eine Mammutaufgabe für Kolumbiens neuen Präsidenten

Audio - Politik - 21.06.2022

Die Kolumbianerinnen und Kolumbianer haben in einer Stichwahl sich für den linken Gustavo Petro als neuen Präsidenten entschieden. Unter den aktuellen Bedingungen würde demnach erstmals in der Geschichte Kolumbiens ein linksgerichteter Kandidat das Präsidialamt übernehmen. Er folgt auf den konservativen Ivan Duque, der nicht mehr antreten durfte und im vergangenen Jahr verantwortlich war für die Niederschlagung landesweiter Proteste.mehr...

Die Karten neu gemischt - die Parlamentswahl in Frankreich

Audio - Politik - 21.06.2022

Die Parlamentswahl in Frankreich ist nahezu abgeschlossen. Zum ersten Mal in der Geschichte der fünften Republik ist der Präsident in der Nationalversammlung in der Minderheit. Das Bündnis von Präsident Emmanuel Macron kommt laut vorläufigem amtlichen Endergebnis auf 245 von 577 Sitzen im Parlament.mehr...

Zum gegenwärtigen Stand rechter Ideologie

Audio - Politik - 21.06.2022

In Frankreich sind die Parlamentswahlen zu Ende gegangen und im sächsischen Riesa traf sich die Alternative für Deutschland zum Parteitag. Verlor die rechtsradikale Partei Rassemblement National unter Marine Le Pen noch die Präsidentschaftswahlen gegen Macron, so gelang diesmal ein Überraschungserfolg. Der Erfolg Le Pens hängt auch mit einer stärkeren Thematisierung sozialer Themen zusammen.mehr...

Historische Hintergründe des Ukrainekriegs

Audio - Politik - 21.06.2022

Wenn wir hier über den Krieg in der Ukraine sprechen, dann meinen wir die russische Invasion am 24. Februar 2022. Aber tatsächlich hat dieser Krieg bereits 2014 mit der russischen Annexion der Krim und der darauf folgenden Besetzung der beiden sogenannten autonomen Volksrepubliken in Donetsk und Luhansk begonnen.mehr...

Der DDR-Volksaufstand - 17. Juni 1953

Audio - Politik - 18.06.2022

17. Juni 1953. Der Tag der Arbeiteraufstände.mehr...

Grenzen als Sortiermaschinen

Audio - Politik - 18.06.2022

Grenzen - wohlhabenden Menschen öffnen sie sich, unerwünschte Menschen werden von ihnen abgewiesen. Während ein kleiner Kreis privilegierter Menschen heute nahezu überallhin reisen darf, bleibt die grosse Mehrheit der Weltbevölkerung weiterhin systematisch aussen vor. Gerade in den letzten Jahren hat der kosmopolitische Traum von einer grenzenlosen Welt tiefe Risse bekommen.mehr...

Scholz auf Tour in Afrika und auf dem Balkan

Audio - Politik - 18.06.2022

Was hatte die Reise des Bundeskanzlers nach Afrika und auf den Balkan mit den Russland Sanktionen zu tun?mehr...

Das Gipfeltreffen der OAS in Los Angeles

Audio - Politik - 18.06.2022

Für die USA war der Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) ein diplomatisches Eigentor und zeugt vom Realitätsverlust Washingtonsmehr...

Fretterode Prozess Update Juni 2022

Audio - Politik - 17.06.2022

Im sogenannten Fretterode Prozess werden zwei Männer angeklagt. Sie sollen im April 2018 zwei antifaschistische Journalisten verfolgt, angegriffen und schwer verletzt haben. Gerade geht es in dem Prozess um die politische Orientierung der beiden Angeklagten.mehr...

Drastische Entwicklungen im Antifa-Ost-Prozess ++ Hausdurchsuchungen in Leipzig und Berlin

Audio - Politik - 17.06.2022

Am 15.06 kam es in Leipzig (und Berlin) aufgrund der Aussagen von Johannes D. (Beschuldigter im Antifa Ost Prozess) zu jeweils einer Hausdurchsuchung. Unsere Redaktion hat sich bemüht Fakten zusammenzutragen um den aktuellen Stand zusammenzufassen. Triggerwarnung: Im Beitrag wird über sexuelle, psychische und körperliche Gewalt gesprochen.mehr...

Historische Stichwahlen in Kolumbien: Erstmals hat Linksbündis reelle Wahlchancen

Audio - Politik - 17.06.2022

Kolumbien steht eine historische Stichwahl bevor, am nächsten Sonntag. Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte des Landes scheint es zumindest möglich, dass ein Linksbündis künftig das Zepter übernimmt. Gustavo Petro, ehemaliger Anführer von Studierendenprotesten und aktuell Parlamentsabgeordneter, könnte Kolumbiens nächster Präsident werden. Über diese historische Ausgangslage sprach Wilma Rall mit Aaron Tauss.mehr...

Droht ein Krieg im Pazifik? Die Salomonen haben ein Sicherheitsabkommen mit China abgeschlossen...

Audio - Politik - 16.06.2022

Freie Bündniswahl- die propagiert man im Westen, wenn es um die Ukraine geht, im pazifischen Ozean scheint diese Maxime aber nicht zu gelten. Hier haben die Salomonen, ein Inselstaat 2.000 km nordöstlich von Australien und nach der Kolonialzeit bis 1978 ein britisches Protektorat, kürzlich ein Sicherheitsabkommen geschlossen. Und zwar mit China.mehr...

BiPoC-Künstler*innen ins Museum - Diversität im Museum der bildenden Künste Leipzig

Audio - Politik - 16.06.2022

Interview mit der wissenschaftlichen Mitarbeiterin und Agentin für Diversität im Museum der Bildenden Künste Leipzig, Sithara Weeratunga. Es geht um einen aktuellen Open Call, in dem nach BiPoC-Künstler*innen mit DDR-Bezug gesucht wird, aber auch allgemein um die Frage, wie Museen sich diverser aufstellen können.mehr...

Abgeschobene in Nigeria in Quarantänehotel ausgebeutet - Deutschland setzt sich verantwortungslos durch

Audio - Politik - 15.06.2022

Am heutigen 14. Juni findet die nächste Sammelabschiebung nach Nigeria statt. Eine von vielen derzeit: Die letzte erfolgte erst am 9./10.mehr...

’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Wahlen in Nigeria

Audio - Politik - 15.06.2022

Das ehemalige Mitglied des Aufsichtsrates der Südafrikanischen Entwicklungsbank, aktuell Leiterin des Zentrums für Entwicklung und Unternehmertum an der Universität Witwatersrand, Johannesburg, Trägerin des Sir Antony Fisher Memorial Prize im Jahr 2012 und Bestandteil des World Economic Forum, Frau Professor Ann Bernstein, bezeichnete im Februar dieses Jahres den Plan für wirtschaftlichen Wiederaufbau und Erholung der südafrikanischen Regierung als Katas­trophe. «Es ist an der Zeit, das Kind zusammen mit dem Badewasser auszuschütten», schrieb sie in ihrem Blog.mehr...

Rechte Hetzkampagne gegen linke Genossen in Dortmund: Eine kurze Gegendokumentation zur Aufklärung

Audio - Politik - 14.06.2022

Content Note: Dieser Beitrag dokumentiert rechte Gewalt und rechte DIskurse um schwere sexuelle Gewalt und Gewalt gegen Kinder. Dieser Beitrag dokumentiert die rechte Hetzkampagne gegen die Genossen von ÜberTage, die durch einen Instagram-Beitrag als Sexualstraftäter verleumdet werden: Dortmunder Nazis instrumentalisieren die Ängste vor sexueller Gewalt gegen Kinder auf besonders bedrohliche und widerliche Weise. #DankeAntifa für die Recherchearbeit, die die Strukturen hinter dieser Social Media Accounts aufdeckt. Unsere Solidarität gilt den Betroffenen dieser Kampagne!mehr...

’Demokratie und Sozialstaat bewahren. Keine Hochrüstung ins Grundgesetz’

Audio - Politik - 13.06.2022

Zur Dokumentation - Ingar Solty (Rosa-Luxemburg-Stiftung) spricht bei einer Veranstaltung der Partei die Linke - BO Wedding zu dem per Grundgesetzänderung beschlossenen 100 Milliarden Aufrüstungs-Sondervermögenmehr...

Blätter des Iz3W 391Russland heute - Krieg in der Ukraine

Audio - Politik - 11.06.2022

Das aktuelle Heft zu Russland heute und der Krieg gegen die Ukraine war einerseits kompliziert und gleichwohl sehr facettenreich. Annie Eble und Winnie Rust erläuterten uns das neue Heft.mehr...

Polizei-Analysetool der US-Firma Palantir: VeRA könnte viele Datenbanken miteinander verknüpfen und den Datenhunger vergrössern Statusmeldung

Audio - Politik - 11.06.2022

Immer mehr Bundesländer nutzen das Polizei-Analysetool der US-Firma Palantir VeRA. In Hessen und Nordrhein-Westfalen wird es schon eingesetzt. Bayern hat bereits einen Vertrag unterschrieben.mehr...

Französische Parlamentswahlen am 12. und 19.Juni 22 IIIPutin die Demütigung ersparen (Macron) - Polizei am Stadion, Polizei erschiesst Beifahrerin in Fahrzeugkontrolle- Polizei als rechtes Mobilisierungsthema

Audio - Politik - 11.06.2022

Der eher fade Parlamentswahlkampf nahm in den letzten 2 Wochen wieder Fahrt auf. Macron Telefonate mit Putin und seine Warnung vor einer ’Demütigung’ Putins versuchten das alte Paradigma der Äquidistanz zu Moskau und Washington teilweise zu bedienen, fanden aber eher nur ein mediales Echo meint Bernard Schmidtmehr...

’Straftaten der PKK erfüllen nicht die Hürden für ein Verbot’

Audio - Politik - 11.06.2022

Die „Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)“ ist in Deutschland nach dem Vereinsgesetz seit 1994 verboten. Ein paar Jahre später wurde sie dann hierzulande auch als ausländische terroristische Vereinigung eingestuft. Professor Roland Hefendehl vom Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht an der Uni Freiburg hat kürzlich nun ein Rechtsgutachten zu den strafrechtlich relevanten Aktivitäten der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) in Deutschland erstellt.mehr...

Internet Plattform-Verbot, linksunten.indymedia1 - Neues Strafverfahren

Audio - Politik - 10.06.2022

Das Landeskriminalamt Berlin hat ein neues strafrechtliches Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit dem 2017 verfügten Verbot von linksunten.indymedia1 eingeleitet. Dazu erklärt der/die Beschuldigte, Detlef Georgia Schulze: „Ich bleibe weiterhin bei meinem bereits 2017 – zusammen mit Peter Nowak und Achim Schill – geäusserten Wunsch, linksunten in seiner ganzen Pluralität – von links-militant bis pazifistisch-sozial-bewegt – wieder haben zu wollen. Ich bin ausserdem weiterhin überzeugt, dass alles, was ich im Zusammenhang mit dem linksunten-Verbot gesagt und getan habe, legal ist; dagegen das Verbot aber verfassungswidrig ist.mehr...

Eindrücke vom Leben im Krieg

Audio - Politik - 10.06.2022

Seit über 100 Tagen ist in der Ukraine Krieg. Millionen Menschen sind aus ihren Häusern, Dörfern und Städten geflüchtet. Viele sind aber noch da geblieben oder müssen im Land bleiben und kämpfen.mehr...

Italien: Todkranker Knast-Rebell Andreas Krebs bleibt weiter inhaftiert

Audio - Politik - 10.06.2022

Am 6.Mai dieses Jahres hat das Kassationsgericht in Rom bestätigt, dass die vorangehenden Urteile gegen den Knast-Rebell Andreas Krebs (24 Jahre) bestätigt wurden. Ohne weitere Information. Einfach nur das.mehr...

Neuigkeiten vom Bau der A49

Audio - Politik - 10.06.2022

Ich sprach mit Babra Schlemmerdarüber. Im herrenlos Wald wurden TNT Teile gefunden,es gibt zur Zeit Baustopp.mehr...

Neue Verhaftungen gegen türkisch-kurdische Exilstrukturen in der BRD

Audio - Politik - 10.06.2022

Die Bundesanwaltschaft wirft Özgül Emre, Ihsan Cibelik und Serhan Küpeli Mitgliedschaft in einer „terroristischen Vereinigung“ vor. Drei türkische Linke sind am 16. Mai in Deutschland verhaftet worden: die Journalistin Özgül Emre in Mannheim, der Musiker Ihsan Cibelik in Bochum und der Antifaschist Serkan Küpeli in seiner Wohnung in Hamburg.mehr...

Radnacht zur OB-Wahl: Mach mehr fürs Rad! in Dresden am 10 Juni

Audio - Politik - 09.06.2022

Radnacht zur OB-Wahl: Mach mehr fürs Rad! Grosse ADFC-Fahrraddemo am 10. Juni – Start 18:00 Uhr am Goldenen Reiter - Route jetzt online - Seid dabei!mehr...

The permanent threat of deportation is meant to raise fear - talking to Leipzig-based group Protest Lej

Audio - Politik - 08.06.2022

Wir hören nun ein Gespräch mit Bahar von der abschiebungskritischen Leipziger Initiative Protest LEJ... das LEJ darin steht als Kürzel für den Flughafen Leipzig-Halle... Anlass ist eine für den 07.06.mehr...

Lebenserinnerungen zur Migration zwischen Deutschland und Argentinien

Audio - Politik - 08.06.2022

Argentinien und andere südamerikanische Länder haben den Ruf, Zufluchtsort für deutsche Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg gewesen zu sein. Doch es gab auch die anderen Deutschen, die zuvor vor den Nazis geflohen waren. Zwei junge Aktivist*innen erinnern mit einem Projekt an die Migration zwischen Deutschland und Argentinien von 1936 bis heute.mehr...

Baumwolle aus Umerziehungslagern in der Region Xinjiang

Audio - Politik - 08.06.2022

Hugo Boss, Adidas, Puma. Diese Firmen geben selbst an, umfassend auf die Einhaltung von Menschenrechte in ihren Produktionsketten zu achten. Die Firmen negieren direkte Geschäftsbeziehungen zu Zulieferungen, die im Zusammenhang mit Menschenrechtsverletzungen stehen.mehr...

Inflation hat geringe Auswirkungen auf die Kosten der Vonovia - Gewinne sollen steigen

Audio - Politik - 08.06.2022

’Wenn die Inflation dauerhaft bei vier Prozent liegt, müssen auch die Mieten künftig jährlich dementsprechend ansteigen“, stellte Vonovia-Vorstandschef Rolf Buch gegenüber dem „Handelsblatt“ fest. Sonst würden viele Vermieter in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Die Meldung griffen zahlreiche Medien mit dem Tenor auf „Vonovia kündigt Mieterhöhung an“.mehr...

Elephant in the room - No one will be left alone – prisoner solidarity in Belarus #40

Audio - Politik - 08.06.2022

ABC Belarus is calling urgently for donations to continue their support of the anarchist and antifascist prisoners in Belarus. Since the uprising in 2020 the repression keeps going and right now there are 30 Antifascists and Anarchists imprisoned. The number is growing.mehr...

’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Ukraine Anfang Juni

Audio - Politik - 08.06.2022

Vielleicht betreibe ich selber Leichenschändung, wenn ich mich noch einmal über den von seinen Anfängen bis heute niemals neuen und niemals Philosophen Bernard-Henry Lévy ärgere. Nach einem ersten Aufenthalt in der Ukraine, weitab von der Front, liess er nun einen zweiten folgen, den er auch gleich zu einem Dokumentarfilm sozusagen aus seiner Feder ausgestaltet hat. Als Begleit- und Werbetext beschickte er unter anderem die italienischen Medien mit einer Folge von Artikeln, die ich mit, wie erwähnt, durchaus morbidem Interesse überflogen haben.mehr...

’Wir dürfen gegenüber diesen Aggressionen nicht Schweigen’ - Interview mit Dr. Kamal Sido zu den türkischen Luftangriffen auf Nordsyrien

Audio - Politik - 04.06.2022

Nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Nordsyrien fallen Bomben. Die türkische Armee greift immer wieder kurdische Dörfer an. Sebastian Kurtz hat mit Dr. Kamal Sido über die Aggressionen und das Schweigen der internationalen Gemeinschaft gesprochen. Kamal Sido ist bei der Gesellschaft für bedrohte Völker aktiv und promovierte 1990 in Geschichte und Orientalistik.mehr...

Sudan: Die Militärdiktatur hat international viele Unterstützer, die Demokratiebewegung unterstützt niemand

Audio - Politik - 03.06.2022

Seit dem Putsch am 25. Oktober letzten Jahres kämpft eine mächtige Demokratiebewegung gegen die Herrschaft des Militärs. Nun haben die Militärs den Ausnahmezustand aufgehoben.mehr...

Bilal Jaffal - Gedenkkundgebung am 03.06. in Chemnitz

Audio - Politik - 03.06.2022

Mitte Mai ist in Chemnitz ein junger Geflüchteter gestorben. Bilal Jaffal lebte seit zwei Monaten in der Geflüchtetenunterkunft in der Annaberger Strasse in Chemnitz. Die genauen Umstände seines Todes sind derzeit unklar und Familie und Freund*innen ringen um Aufklärung.mehr...

Zwischen Apokalypse und Aufbruch - Gespräch mit Christian-Daniel Strauch zur ukrainischen Gegenwartsliteratur und dem Krieg als Motiv

Audio - Politik - 03.06.2022

Wir hören ein Gespräch mit Christian-Daniel Strauch, der in der Edition Hamouda 2021 das Buch ’Zwischen Apokalypse und Aufbruch - Der Donbas-Krieg in ukrainischer Krisenliteratur’ zusammen mit Oksana Molderf herausgegeben hat... Das Buch wird am Donnerstag, 3.6. ab 19 Uhr im Budde-Haus in Leipzig-Gohlis und bei Radio Blau vorgestellt...mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Audio: 19074
Untergrund-Blättle